Anschubfinanzierungen in der Kritik

WTO: EU-Subventionen für Airbus sind illegal

+
Hat der Flugzeugbauer Airbus zu Unrecht Subventionen eingestrichen? Ja, sagt die Welthandelsorganisation WTO.

Rückschlag für die EU und den Flugzeugbauer: Die Welthandelsorganisation WTO hat EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus am Dienstag als illegal eingestuft.

Genf -Die USA können laut den Regeln der WTO nach Angaben von Handelsexperten in Genf nun Gegenmaßnahmen ergreifen. In dem Urteil geht es um Anschubfinanzierungen für die Produktion bei Airbus.

Es ist die jüngste Entscheidung in einem 14 Jahre alten Streit zwischen den USA und der EU im Namen der größten Flugzeughersteller der Welt, Airbus und Boeing. Die EU haben die USA wegen ihrer Ansicht nach illegaler Subventionen für Boeing ebenfalls verklagt. In dem Fall steht ein abschließendes Urteil noch aus.

Lesen Aie auch: Airbus-Finanzchef Wilhelm geht gemeinsam mit Enders von Bord

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hiobsbotschaft für Thomas Cook in Deutschland - jetzt droht das endgültige Aus
Hiobsbotschaft für Thomas Cook in Deutschland - jetzt droht das endgültige Aus
Skandalöser Vorfall nach Autopanne: Sixt kündigt Partnerfirma umgehend
Skandalöser Vorfall nach Autopanne: Sixt kündigt Partnerfirma umgehend
Grundrente: Große Koalition findet Kompromiss und einigt sich auf Einkommensprüfung
Grundrente: Große Koalition findet Kompromiss und einigt sich auf Einkommensprüfung
Rossmann-Chef macht etwas, „was es im deutschen Fernsehen noch nicht gab“ - mit extremen Folgen über Nacht
Rossmann-Chef macht etwas, „was es im deutschen Fernsehen noch nicht gab“ - mit extremen Folgen über Nacht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren