In mehreren Bundesländern

Taxi-Konkurrent Uber will in Deutschland expandieren

+
In Großbritannien oder - wie hier auf dem Foto - in den USA ist Uber bereits populär

Im Ausland gibt es immer wieder Querelen um den Fahrservice Uber. In Deutschland will das Unternehmen aber expandieren. Auch konkrete Gebiete hat Uber schon im Auge.

Essen - Der Taxi-Konkurrent Uber will in Deutschland seine Geschäfte ausweiten. Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler sagte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung: „Wir sondieren gerade die Märkte und wollen in den nächsten Monaten entscheiden.“

Für Weigler sind neben dem Ruhrgebiet Köln, Frankfurt und Hamburg interessant. In Nordrhein-Westfalen und der Rhein-Ruhr-Region sehe Uber aufgrund der Bevölkerungsdichte viel Potenzial. „Wenn wir Möglichkeiten der Expansion in Deutschland prüfen, steht das Ruhrgebiet weit oben auf unserer Liste“, sagte Weigler. Derzeit ist Uber in Berlin und München verfügbar.

In einem Interview mit merkur.de* hatte Weigler im Oktober erklärt, warum das Geschäft für Uber in Deutschland schwieriger ist als in London oder Paris und warum dennoch professionelle Fahrer zu Uber wechseln wollen. Auch in London kämpfte Uber allerdings zuletzt gegen den Lizenzentzug.

dpa/fn

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rente mit 58: Früher in den Ruhestand - was Sie dabei beachten müssen
Rente mit 58: Früher in den Ruhestand - was Sie dabei beachten müssen
Immer mehr Deutsche bezahlen kontaktlos per Girocard
Immer mehr Deutsche bezahlen kontaktlos per Girocard
Neuwagen immer kräftiger - SUV und Hybride treiben PS-Werte
Neuwagen immer kräftiger - SUV und Hybride treiben PS-Werte
Höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft
Höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft

Kommentare