Onlinegeschäft hält Einzelhandel auf Kurs

+
Das Onlinegeschäft hält den deutschen Einzelhandel auf Kurs. Foto: Jens Büttner

Wiesbaden (dpa) - Das kräftige Wachstum im Onlinegeschäft hält den deutschen Einzelhandel auf Kurs. Im August setzte die Branche real (preisbereinigt) 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Zugpferd war erneut der Internet- und Versandhandel mit einem Plus von 7,4 Prozent.

Insgesamt haben Deutschlands Einzelhändler in den ersten acht Monaten 2015 preisbereinigt 2,8 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Sie steuern somit auf das sechste Wachstumsjahr in Folge zu. Erst kürzlich hatte der Handelsverband HDE daher seine Umsatzprognose für 2015 von 1,5 auf 2,0 Prozent angehoben.

Im Vergleich zum Vormonat Juli 2015 sank der Umsatz im August allerdings kalender- und saisonbereinigt real um 0,4 Prozent. Diese Entwicklung enttäuscht: Volkswirte hatten einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet.

Mitteilung Bundesamt

Kommentare

Meistgelesen

Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
"Fremdkörper" entdeckt: Karlsberg ruft Mixery zurück
"Fremdkörper" entdeckt: Karlsberg ruft Mixery zurück
Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 
Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur
Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur