Gastgewerbe bleibt im Aufwind: Umsatzplus im April

+
Eine Koch-Figur fungiert als Werbeträger für eine Gaststätte in Karlshagen auf der Insel Usedom. Foto: Stefan Sauer/Illustration

Wiesbaden (dpa) - Der Aufschwung im Gastgewerbe in Deutschland hält an: Im April 2015 setzten Gaststätten, Hotels und Caterer in konstanten Preisen (real) 1,6 Prozent und nominal 4,6 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor.

Die größten prozentualen Zuwächse verbuchten dabei Caterer, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Ihre Erlöse kletterten binnen Jahresfrist real um 3,4 Prozent und nominal um 5,1 Prozent.

Von März auf April des laufenden Jahres stiegen die Umsätze in der gesamten Branche um 0,1 (real) beziehungsweise 0,5 Prozent (nominal). Das erste Quartal 2015 hatten Deutschlands Gastwirte mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

Mitteilung Bundesamt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Auch bei Rewe verkauft

Rückruf! Käse kann Blutungen verursachen - Auch bei Rewe verkauft

Aldi Süd will punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß

Aldi Süd will punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß

Erstmals Fahrverbot auch für Autobahn

Erstmals Fahrverbot auch für Autobahn

Aldi Süd: Fehler versaute Geburtstag einer Kundin

Aldi Süd: Fehler versaute Geburtstag einer Kundin

Ikea: Machen Sie dort bloß nie diesen Fehler - sonst landen Sie womöglich im Gefängnis

Ikea: Machen Sie dort bloß nie diesen Fehler - sonst landen Sie womöglich im Gefängnis

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren