Hochwasserkatastrophe

Flutschäden: Allianz rechnet mit mehr als 500 Millionen Euro

Allianz
+
Die Allianz erwartet mehr als 30.000 Sachschäden und mehr als 5000 Fahrzeugschäden.

Bisher sind rund rund 13.000 Schadenmeldungen eingegangen. Aber die Allianz erwartet, dass sich diese Zahlen in den nächsten Tagen noch deutlich erhöhen werden.

Unterföhring - Der Versicherer Allianz rechnet wegen der Hochwasserkatastrophe in Deutschland bei seinen Kunden mit Schäden von mehr als einer halben Milliarde Euro.

Bisher seien zu dem Unwetter „Bernd“ rund 13.000 Schadenmeldungen eingegangen, teilte die Allianz Deutschland in Unterföhring mit. „Wir rechnen aber damit, dass sich diese Zahlen in den nächsten Tagen noch deutlich erhöhen werden“, erklärte Schadenvorstand Jochen Haug.

Derzeit geht der Versicherer nach eigenen Angaben von mehr als 30.000 Sachschäden und mehr als 5000 Fahrzeugschäden aus. Das erwartete Schadensvolumen von über 500 Millionen Euro umfasst nur die Schäden in Deutschland. Zudem ist noch nicht berücksichtigt, dass die Allianz einen Teil ihrer Risiken bei anderen Gesellschaften rückversichert hat. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gaspreise auf Höhenflug: Verbrauchern droht Horror-Winter - Sorge um Erpressungsversuche
Gaspreise auf Höhenflug: Verbrauchern droht Horror-Winter - Sorge um Erpressungsversuche
Gaspreise auf Höhenflug: Verbrauchern droht Horror-Winter - Sorge um Erpressungsversuche
Filial-Schließungen bei Media Markt-Saturn: Was bisher bekannt ist
Filial-Schließungen bei Media Markt-Saturn: Was bisher bekannt ist
Filial-Schließungen bei Media Markt-Saturn: Was bisher bekannt ist
Aldi bald wie Amazon? Discounter testet neues Einkaufserlebnis 
Aldi bald wie Amazon? Discounter testet neues Einkaufserlebnis 
Aldi bald wie Amazon? Discounter testet neues Einkaufserlebnis 
Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte
Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte
Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte

Kommentare