Agrarverbände

Energiekosten bedrohen Obst- und Gemüseproduktion

Apfelernte
+
Zahlreiche Unternehmen in der Obst- und Gemüseproduktion sind auf Grund der steigenden Energiepreise in Gefahr.

Die steigenden Energiekosten machen auch den Obst- und Gemüseproduzenten zu schaffen. Ohne finanzielle Hilfen könnte es schwerwiegende Folgen für die Branche mit sich ziehen, warnt der Bauernverband.

Berlin - In einem gemeinsamen Appell an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) haben der Deutsche Bauernverband und weitere Agrarverbände angesichts steigender Energiepreise vor einem Zusammenbruch der Produktion von Obst und Gemüse gewarnt.

„Die explodierenden Energiekosten gefährden die Unternehmen der Obst-, Gemüse-, Gartenbau- und Kartoffelwirtschaft in ihrer Existenz“, hieß es in dem Schreiben. Besonders mittelständische und kleine Unternehmen fielen nicht in den Geltungsbereich von Hilfsprogrammen und bräuchten branchenspezifische Unterstützung, forderten die Verbände.

Nach Angaben der Verbände führen die hohen Qualitätsstandards zu einer energieintensiven Produktion von Obst und Gemüse. „Die Unternehmen können die steigenden Kosten jedoch nicht am Markt weitergeben, da der Lebensmittelhandel aufgrund abnehmender Kaufkraft der Konsumenten zunehmend auf preiswertere Importware zurückgreift“, heißt es in der Mitteilung. Dadurch seien auch Arbeitsplätze in Gefahr und es könne langfristig zu Versorgungsengpässen kommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Activision-Übernahme durch Microsoft soll verhindert werden
Activision-Übernahme durch Microsoft soll verhindert werden
Activision-Übernahme durch Microsoft soll verhindert werden
Kein EU-Kompromiss für bessere Arbeit bei Onlineplattformen
Kein EU-Kompromiss für bessere Arbeit bei Onlineplattformen
Kein EU-Kompromiss für bessere Arbeit bei Onlineplattformen
Gemeindevertreter machen Weg frei für Tesla-Erweiterung
Gemeindevertreter machen Weg frei für Tesla-Erweiterung
Gemeindevertreter machen Weg frei für Tesla-Erweiterung
Stromausfall trifft 125.000 Haushalte in Paris
Stromausfall trifft 125.000 Haushalte in Paris
Stromausfall trifft 125.000 Haushalte in Paris

Kommentare