Schräger Verkaufsschlager

Skurril: Ed Sheeran als Ketchup-Model unterwegs - Bekannte Marke ändert sogar den Namen

+
Ed Sheeran als Gesicht einer bekannten Ketchupmarke - „EdChup“.

Die Liebe zwischen Ed Sheeran und seinem Ketchup kennt keine Grenzen. Heinz widmet dem Sänger daher eine eigene Edition - Fans stürzen sich auf den „EdChup“.

Es ist und bleibt eine romantische Liebesgeschichte zwischen Ed Sheeran und seinem Lieblingsketchup der Marke Heinz - jetzt kommt ein neuer Liebesbeweis: Eine persönliche Sonderedition mit dem Namen „EdChup“.

Heinz: „EdChup“ zum Jubiläum

Heinz feiert großes Jubiläum: Schon 150 Jahre existiert der Lebensmittelhersteller - seine berühmte Ketchupmarke ist mittlerweile Kult und diesen Erfolg möchte Heinz feiern.

Zu diesem Anlass entschied sich das Unternehmen, eine Jubiläumsedition auf den Markt zu bringen - gewidmet ist sie dem Popstar Ed Sheeran.

Heinz-Ketchup als Sonderedition

Der Inhalt bleibt gleich, aber die Verpackung der Jubiläumsausgabe bekommt einen neuen Anstrich: Statt Ketchup steht nun „EdChup“ auf der Verpackung - ein Wortspiel, welches das neue Gesicht der Jubiläumskampagne ins Licht rückt.

Des Weiteren scheint auch die auf dem Etikett abgebildete Tomate an Ed Sheeran zu erinnern: Das rote Gemüse* besitzt ab sofort eine Brille, wie sie auch der Sänger trägt.

Ed Sheeran-Marke bereits ausverkauft

Die neue Edition soll Ende des Monats in den amerikanischen Markt kommen - bis dahin konnten sich Fans das Produkt jedoch auch auf der Heinz-Webseite online vorbestellen.

Mittlerweile ist das Kontingent allerdings bereits ausverkauft - den Kunden hat die Aktion scheinbar gefallen. Gekostet hat der Edchup fünf US-Dollar.

Heinz und Ed Sheeran - Eine Liebesgeschichte

Zwischen Ed Sheeran und Heinz hat sich schon seit Jahren eine besondere Beziehung aufgebaut. Wie The Sun berichtet, habe der Weltstar sogar einen Assistenten damit beauftragt, immer eine Ketchup-Flasche dabei zu haben - für den Fall, es gebe in einem Lokal keinen beziehungsweise nicht den richtigen Ketchup.

Und es geht noch erstaunlicher: Auf dem Arm des internationalen Sängers hat sich Ed Sheeran sogar das Logo der Heinz-Marke tätowiert. Mehr Zuneigung geht nicht.

Fans von Ed Sheeran stürzen sich auf den „EdChup“

Auf die neue Edition reagierte das Netz unterschiedlich - die meisten Fans des Sängers waren jedoch begeistert und konnten es nicht erwarten, eine solche Flasche in den Händen zu halten:

„Gotta go throw out all of the ketchup I have, we are an Edchup family now“ - auf Deutsch: „Ich werde den ganzen Ketchup wegwerfen. Wir sind jetzt eine Edchup-Familie. 

„Two of my favorite things!“ - übersetzt: „Zwei meiner liebsten Sachen“. 

Ed Sheeran als Kampagnengesicht - Community gespalten

Auf der anderen Seite gab es jedoch auch eine einige User im Netz, die sich diese Sonderedition nicht kaufen würden:

„Leute kaufen Heinz-Ketchup, weil es das Beste ist, und nicht wegen eines Sängers/Songwriters, der dafür bezahlt wird, seinen Namen auf die Flasche zu setzen“, schrieb ein User. Ein anderer meinte: „Ich kann mein Geld nicht damit verschwenden, eine 5$-Flasche zu kaufen, nur weil es einen schicken Namen trägt. Ich liebe deine Musik, aber ich bin altmodisch und mag meinen herkömmlichen Ketchup. Es ist wie bei Jeans: Wieso mehr bezahlen nur wegen einer Marke?“. 

Heinz und Ed Sheeran - Was kommt noch?

Die Kampagne hat sich für Heinz scheinbar gelohnt: Die Ketchupflaschen sind im Onlineverkauf nämlich bereits ausverkauft.

Alle aktuellen News des Sängers finden Sie auch auf der Themenseite von Ed Sheeran*.

Nach einem Preisstreit folgt der drastische Schritt - Bei Edeka soll es keinen Heinz-Ketchup mehr geben. 

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

fm

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Grundrente: Große Koalition findet Kompromiss und einigt sich auf Einkommensprüfung
Grundrente: Große Koalition findet Kompromiss und einigt sich auf Einkommensprüfung
Hiobsbotschaft für Thomas Cook in Deutschland - jetzt droht das endgültige Aus
Hiobsbotschaft für Thomas Cook in Deutschland - jetzt droht das endgültige Aus
Skandalöser Vorfall nach Autopanne: Sixt kündigt Partnerfirma umgehend
Skandalöser Vorfall nach Autopanne: Sixt kündigt Partnerfirma umgehend
Wird der Diesel bald schmerzlich vermisst? Studie zeigt böse Klima-Überraschung
Wird der Diesel bald schmerzlich vermisst? Studie zeigt böse Klima-Überraschung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren