Statistiker haben nachgerechnet

Deutsche Exporte gehen stark zurück

+
Containerterminal im Hamburger Hafen: Der deutsche Außenhandel hat im August einen empfindlichen Dämpfer erhalten.

Wiesbaden - Der deutsche Außenhandel hat im August einen empfindlichen Dämpfer erhalten. 

Die Ausfuhren gingen im Vergleich zum Vormonat kalender- und saisonbereinigt um 5,2 Prozent auf 88,0 Milliarden Euro zurück, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Die Einfuhren verringerten sich um 3,1 Prozent auf 72,8 Milliarden Euro. Im Vergleich zum August 2014 stiegen die deutschen Exporte dagegen um 5,0 Prozent und die Importe um 4,0 Prozent.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bericht: Amazon will frische Lebensmittel mit DHL ausliefern
Bericht: Amazon will frische Lebensmittel mit DHL ausliefern
Deutsche trinken weniger Bier - mehr Brauereien
Deutsche trinken weniger Bier - mehr Brauereien
Bericht: Strompreise steigen für Millionen Privathaushalte
Bericht: Strompreise steigen für Millionen Privathaushalte
Fleischskandal erschüttert Exportweltmeister Brasilien
Fleischskandal erschüttert Exportweltmeister Brasilien
Angst vor Fälschung: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus 
Angst vor Fälschung: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus