Produktionsstätte vom Smart EQ

Daimler-Werk vor Verkauf: So geht es mit beliebtem Kleinwagen weiter!

Eine Fabrik von Daimler in Hambach (Frankreich).
+
Noch rollt hier der Smart EQ vom Band.

Das Coronavirus und die sinkenden Absatzzahlen haben der Automobilbranche ziemlich zugesetzt. Mitten in der Umstellung auf Elektroautos kommt das für viele Hersteller zur Unzeit. Auch für Daimler aus Stuttgart und das hat nun erste Konsequenzen: Die Mercedes-Benz-Mutter will ihr Produktionsnetzwerk optimieren.

Einen ersten Verlierer gibt es laut echo24.de* bereits: Das Daimler-Werk im französischen Hambach! Dieses soll laut einer Pressemitteilung des Stuttgarter Automobilkonzerns verkauft werden. Bislang rollt dort der Smart fortwo EQ vom Band, zukünftig hätten dort aber Kompaktwagen von Mercedes mit Elektromotor gebaut werden sollen. Für den Smart EQ hat Daimler andere Pläne. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lufthansa Cargo erwartet weiterhin hohe Luftfracht-Nachfrage
Lufthansa Cargo erwartet weiterhin hohe Luftfracht-Nachfrage
Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Angriffe
Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Angriffe
Altmaier will Ladensterben in Innenstädten verhindern
Altmaier will Ladensterben in Innenstädten verhindern
Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten diese Woche
Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten diese Woche

Kommentare