Müssen wir Angst haben?

So stark steigen die Baupreise in Deutschland

+
Das Bauen in Deutschland verteuert sich weiter. Die Baupreise steigen schneller als die Verbraucherpreise.

Wiesbaden - Die Baupreise in Deutschland steigen weiterhin deutlich schneller als die Verbraucherpreise.

Der Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude - also ohne Fertighäuser - kostete im August 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Zum Vergleich: Die Inflationsrate hatte im August bei 0,2 Prozent gelegen. Noch stärker stiegen die Preise für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden (ohne Schönheitsreparaturen), die auf Jahressicht um 2,2 Prozent anzogen. Die Neubaupreise für Bürogebäude stiegen um 1,7 Prozent und für gewerbliche Betriebsgebäude um 1,6 Prozent.

Mitteilung

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Urlaub in Europa: Diese Länder sind für Deutsche am billigsten
Urlaub in Europa: Diese Länder sind für Deutsche am billigsten
Turbostrecke München-Berlin sorgt für große Fahrplan-Umstellung  
Turbostrecke München-Berlin sorgt für große Fahrplan-Umstellung  
Fernsehkonzern übernimmt Jochen Schweizer
Fernsehkonzern übernimmt Jochen Schweizer
Bosch baut Chipfabrik in Sachsen für eine Milliarde Euro
Bosch baut Chipfabrik in Sachsen für eine Milliarde Euro
Diesel-Streit: Ministerium sieht "Diffamierungskampagne"
Diesel-Streit: Ministerium sieht "Diffamierungskampagne"