Preisschlacht verschärft sich

Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu

+
Eine Filiale von Aldi Süd.

Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.

Nun ist auch auf den Aldi-Homepages zu sehen, was die Lebensmittelzeitung vorab berichtet hatte! „JETZT SPAREN“, steht in großen Lettern in Weiß auf Blau bei Aldi Süd. Das Gleiche ist beim Nord-Pendant zu lesen. Zahlreiche Produkte von Nivea sind von Montag, 22. Januar an für eine begrenzte Zeit im Angebot. Es winkt ein Rabatt von 25 Prozent. 

Allerdings mit Kleingedrucktem: Der Kunde muss mindestens drei Nivea-Produkte gleichzeitig im Wert von mindestens neun Euro kaufen und eine „Teilnahmekarte“ vorlegen. Die Rabattkarte ist an den entsprechenden Regalen zu finden.

Das klingt nach einem guten Angebot, aber zunächst nicht unbedingt außergewöhnlich. Ist es aber, denn es steckt weit mehr dahinter. „Aldis neue Rabatt-Schlacht“, wittert stern.de. „Aldi bricht Rabatt-Tabu“, schreibt sueddeutsche.de. „Aldi bricht ein Tabu“, meint chip.de.

Ein Tabu? Ist es neuerdings verboten, Rabatt zu geben? Nein, aber um welche Produkte es geht, ist neu: Bisher gaben die Drogeriemärkte und hier zuallererst dm den Preis bei Marken-Drogerieprodukten an. Das bestätigt Tobias Maria Günter, Experte für den Bereich Handel & Konsumgüter bei der Beratungsfirma Simon-Kucher & Partners, der SZ. Discounter und Supermärkte hätten das akzeptiert. Bis jetzt. 

Jetzt haben Rossmann und dm auf die Rabatt-Revolution reagiert.

Weitere Aldi-Aktionen für Markenwaschmittel und -weichspüler geplant

Denn die Nivea-Aktion soll erst der Anfang sein: Wie chip.de berichtet, sollen in den nächsten Wochen auch Aktionen für Markenwaschmittel und -weichspüler geplant sein. Die Informationen sollen aus Insider-Kreisen stammen. Es gehe um die Marken Ariel und Lenor. Die Rabattwochen sollen unter dem Slogan „Beauty Wochen“ stehen und bis Mitte Februar andauern. 

Die Absicht ist klar: Kunden sollen künftig nicht mehr den Umweg über den Drogeriemarkt machen müssen, wenn sie bei entsprechenden Produkten den günstigsten Preis erzielen wollen. Sie sollen Drogerieprodukte auch gleich bei Aldi mitnehmen.

„Für die Drogerie-Ketten dm und Rossmann stellt die neue Offensive jedoch einen Affront dar“, urteilt der Kölner Stadtanzeiger. Die Revanche dürfte nicht lange auf sich warten lassen. Und am Ende der preisbewusste Kunde profitieren.

Auch in Sachen Fleisch gibt es bei Aldi eine Neuerung. Und wussten Sie, dass dort an der Kasse fast jeder einen Fehler macht? Zudem verschafft sich der Discounter gerade Zugriff auf einen neuen Markt: Sie verkaufen jetzt auch Marken-Parfüms. Übrigens: Das erwartet Aldi-Kunden im April

Interessantes Video

Dieses neue Aldi-Marke verspricht Nachhaltigkeit

lin/Video: Glomex

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Kunde freut sich auf Pizza „Grande“ und erlebt herbe Enttäuschung

Verwirrter Aldi-Mitarbeiter: Kundin macht lustige Entdeckung an Tiefkühltruhe 

Verwirrter Aldi-Mitarbeiter: Kundin macht lustige Entdeckung an Tiefkühltruhe 

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Netflix-Aktie stürzt ab

Netflix-Aktie stürzt ab

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren