Gut essen in Solingen und Umgebung.

Restaurant des Monats: Chau Resto Bar

Chau Nguyen ist Inhaber der Chau Resto Bar. Foto: Uli Preuss

Es ist ein Katzensprung aus Solingen nach Haan, um die Chau Resto Bar zu erreichen. Sie liegt direkt am Markt. „Der Clou bei uns ist die Symbiose aus asiatischer Küche und internationaler Küche bei unserem Brunch“, sagt Inhaber Chau Nguyen. Derzeit ist der Sonntagsbrunch im Angebot. Im Preis von 12,90 Euro ist sogar der Filterkaffee drin. Es gibt asiatische Speisen wie beispielsweise Dinsum, gedämpfte Teigtaschen, die es süß und herzhaft gibt, oder gegrillten Lachs mit Tomaten-Chutney oder Thai Curry mit Enten-Filet. Diverse Suppen, aber auch Brot, Müsli, Aufschnitte, Antipasti und Salate, Pfannkuchen und Waffeln zum selbermachen gehören auch dazu. Seit über zwei Jahren führt Chau Nguyen den „besonderen Asiaten”.

Tellergerichte nähern die Kunden langsam an die asiatische Küche an. Darüber hinaus sind es aber die traditionell vietnamesischen Gerichte, die man so im Umkreis nicht genießen kann,die große Freude machen. Ein Klassiker: „PhoBo”, die nationale Rindfleischsuppe. Besonders sind auch die asiatischen „Tapas“-Gerichte. 

Geöffnet hat die Chau Resto Bar, Kaiserstraße 56, dienstags bis samstags, 17 bis 23Uhr, sonntags zusätzlich von 10.30 bis 14 Uhr zum Brunch – auch à la Carte ist hier möglich–sowie von 17 bis 22 Uhr.
Gäste sollten für die Weihnachtstage und Silvester auf jeden Fall reservieren: (0 21 29) 22 12, www.chau-restautrant.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare