Gut essen in Solingen und Umgebung.

Unser Restaurant des Monats: Gaston Fischerstube

Carolin Willach (v. l.), Renate Fritz und Enkeltochter Vivien stehen für frische Produkte. Foto: cb

Saisonale, frische und regionale Waren – darauf legt der Familienbetrieb Gaston Fischerstube großen Wert. „Heute bieten wir zum Beispiel ein Schollenfilet nach Berliner Art an. Das bedeutet, dass das Filet mit Apfel- und Zwiebelringen serviert wird. Dazu wird es Stampfkartoffeln geben“, sagt die Inhaberin Renate Fritz. 

Mit im Betrieb arbeiten ihre Tochter Carolin Willach und ihre Enkelin Vivien. Vor mehr als 20 Jahren hat sich der Gastronomiebetrieb selbstständig gemacht. Am Breidbacher Tor werden die Gäste seit zehn Jahren verwöhnt. Diese freuen sich auf den jetzt frischen Spargel. 

Aber nicht nur die Waren sind in dem Restaurant ausnahmslos frisch. „Alle Gerichte werden frisch zubereitet. 

In dieser Woche bekommen wir zum Beispiel ganze Fische geliefert. Mit dabei sind Seezungen, Schollen, Forellen und Doraden“, sagt Carolin Willach. Neben Fisch werden auch Fleischspezialitäten, wie etwa Steaks und Schnitzel in verschiedenen Variationen, serviert. 

Der Mittagstisch wechselt täglich. Zudem werden Salate und Desserts angeboten. 

Das Restaurant hat täglich von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet, sonn- und feiertags von 11 bis 15 Uhr. „Wir bieten durchgehend warme Küche an“, betont Renate Fritz.

Mehr zum Thema