Sophie meldet sich bei Facebook zu Wort

„Shopping Queen“: Skandal-Kandidatin zog bei Vox blank - ärgert sie den Sender jetzt erneut?

+
Am Schluss der Sendung zog sich Sophie Gotzmann das Oberteil hoch.

Zum Jahresende hat eine „Shopping Queen“-Kandidatin für einen Skandal gesorgt, indem sie kurzerhand ihr Top hochzog. Jetzt gibt es erneut Wirbel.

  • Die „Shopping Queen des Jahres“ steht fest. 
  • Guido Maria Kretschmer war vor allem von einem Outfit begeistert.
  • Das Nippelgate einer Kandidatin kam bei der prominenten Jury gar nicht gut an.
  • Und jetzt will sie ihr Outfit auch noch bei eBay versteigern.

Update vom 31. Dezember 2019: Sophie Gotzmann hatte bei Vox für den vielleicht größten „Shopping Queen“-Eklat des Jahres gesorgt - indem sie kurzerhand ihr Top hochzog und ihre Oberweite entblößte.

Jetzt sorgt sie erneut für Wirbel! Denn die 37-Jährige ist so frech, ihr Outfit aus der Sendung einfach bei eBay zu versteigern. „Ich versteigere mein Outfit. Brauch das nicht für mein Glück“, schreibt sie dazu bei Facebook.

Das dürfte Vox so gar nicht schmecken. Auch nicht, dass sie damit mächtig Kohle scheffeln möchte. Dafür sind die Outfits aus der Show nun wirklich nicht da. Bei 1.800 Euro (!) liegt das Startgebot, auf das sich aber in den ersten zwei Tagen niemand einließ. Genauso wenig wie auf den „Sofort kaufen“-Preis von 2.520 Euro. „Mein Outfit zu Shopping Queen des Jahres 2019 inkl. Alexander Mc Queen Tasche“ ist die Auktion betitelt - immerhin bietet die Skandal-Kandidatin einen Gratis-Versand an.

„Shopping Queen“: Skandal-Kandidatin zieht blank - jetzt will sie Outfit verkaufen

Und was will sie mit dem Geld anstellen? Sich selbst und anderen eine Freude machen. Insofern ist der Erlös wenigstens halb für den guten Zweck. „Ich verreise lieber mal wieder und helfe ein paar Menschen ihr Essen nicht mehr aus der Mülltonne herausfischen zu müssen. Helft mir dabei“, schreibt Sophie bei Facebook.

Gewaschen oder?“, will ein User dort wissen. Die Antwort: nö. „Das Outfit ist neu und lediglich für ein paar Minuten bei den Dreharbeiten getragen worden -> Nein, nicht gewaschen - unnötig“, schreibt die 37-Jährige. Auf den Vorschlag, dass sie dann ja noch mehr verlangen könnte, kontert Sophie Gotzmann: „Da hast du recht. Aber wenn ich jetzt auch noch meine persönliche Note berechnen würde, dann könnte sich das Ding vermutlich niemand mehr leisten.“

Der WDR sorgte mit einem Klima-Song nun für einen echten Eklat: Den Lied-Text zu „Meine Oma ist ne alte Umweltsau“ und den WDR-Kinderchor-Auftritt im Video gibt es hier.

„Shopping Queen“: Skandal-Kandidatin zog bei Vox plötzlich blank

Unser Artikel vom 23. Dezember 2019:

München - Es war wieder so weit. Am Sonntagabend (22.12.) verlieh Star-Designer Guido Maria Kretschmer die goldene Krone an die „Shopping Queen des Jahres“. Vier Kandidatinnen kämpften um den Titel, jede Dame wurde von einem Promi begleitet und unterstützt. Christine aus Düsseldorf shoppte zusammen mit Angelina Kirsch, Sophie aus Wien bekam Unterstützung von Riccardo Simonetti, Lily Becker nahm Andrea aus Dortmund an die Hand, und Christina aus Salzburg wurde von Sylvie Meis begleitet. Das Outfit einer Kandidatin spaltete die Meinungen der Jury-Mitglieder.

Sophie aus Wien überraschte bei „Shopping Queen des Jahres“ mit einem freizügigem Outfit

Ein neongelber Pullover, eine hautenge Lederhose und Mega-High-Heels, so präsentierte sich Sophie Gotzmann (37) auf dem Laufsteg vor Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Doch das war nicht alles. Dazu kombinierte sie ein, während der Show gestochenes, Nasenpiercing, eine verführerische Sonnenbrille und eine Clutch in Leo-Optik. Das Highlight ihres Outfits: der nicht vorhandenen BH! Diesen It-Look shoppte die Wienerin zusammen mit Entertainer Riccardo Simonetti (26). 

Sophies Outfit. 

Sylvie Meis und Lily Becker sind von Sophies Outfit nicht überzeugt

Bei „Shopping Queen des Jahres“ bewertet nicht nur Guido Maria Kretschmer das Outfit, sondern auch die Begleitungen der anderen Kandidaten. Und die waren von dem Auftritt der 37-Jährigen wenig überzeugt. Der Grund: Sophies sichtbare Brustwarzen. Um nicht gegen die Regeln des Vox-Formats zu verstoßen, wonach man nur frisch gekaufte Sachen anziehen darf, ließ die Wienerin den BH kurzerhand einfach weg. Unter ihrem engen Pulli hätte ihr eigener Spitzen-BH durchgeschimmert. Ein Tabu bei „Shopping Queen“. Sylvie Meis war sich sicher: „Sophie wird die Letzte, weil das einfach nicht gut war.“ Jury-Kollegin Lily Becker war der gleichen Meinung, auch sie sah die 37-Jährige auf dem letzten Platz. Die Wienerin blieb realistisch: „Nachdem das mit den Nippeln war, geh ich davon aus, dass es durchaus sein könnte, dass ich auf dem letzten Platz lande.“

Guido Maria Kretschmer ist begeistern von Sophies Auftritt - sie zieht blank

Im Gegensatz zu seinen prominenten Jury-Mitgliedern war Guido Maria Kretschmer begeistert von dem Outfit der 37-Jährigen. „Ich mag den Look, weil ich finde, dass du eine Frau bist, die sehr speziell ist“, sagte der Designer im Finale. „Ich finde, die hat das gut gemacht, das funktioniert!“, lobte er Sophie. „Ich finde es auch gar nicht so dramatisch, dass es ein bisschen Nippelgate hat.“ Am Ende belohnte der Designer den Style mit neun Punkten. Trotzdem ergatterte Kandidatin Sophie am Ende nur Platz vier. 

Den wahren Eklat hob sie sich für danach auf. Denn Sophies Antwort: Die offene Wienerin schob ihren Pullover hoch, und streckte ihre Brüste in die Kamera. Dazu sagte sie: „Keine Frau sollte sich das hier verbieten lassen.“ Ihr Begleiter Riccardo Simonetti hielt sich nur die Hände vor die Augen. 

Vox reagierte. Der TV-Sender strahlte die Szene zwar aus, wollte den Anblick den Zuschauern aber auch lieber vorenthalten und verdeckte die pikantesten Stellen mit Emojis. So ist es zumindest jetzt noch beim hauseigenen Streamingportal TV Now zu sehen:

Sophies Antwort auf die Reaktionen der Jury-Mitglieder. 

Video: So kam Guido Maria Kretschmer zu „Shopping Queen“.

Bei "Promi Shopping Queen" (Vox) verzichtete Mareile Höppner auf eine Hose - und dann passierte es. Indes verblüffte Luna Schweiger bei Promi Shopping Queen mit einem gewagten Outfit, wie msl24.de* berichtet.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bachelor 2020: Wer ist raus? Das sind die letzten drei Kandidatinnen
Bachelor 2020: Wer ist raus? Das sind die letzten drei Kandidatinnen
Nach Flitzer-Eklat bei „Stern-TV“: Ist er der erste Dschungelcamp-Kandidat für 2021?
Nach Flitzer-Eklat bei „Stern-TV“: Ist er der erste Dschungelcamp-Kandidat für 2021?
„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
„Aktenzeichen XY“ (ZDF): Wer kennt diesen toten Wanderer? Grusel-Bild von Leiche wird veröffentlicht
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei Vox-Sendung „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst niemand gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei Vox-Sendung „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst niemand gemerkt?

Kommentare