„Nicht verdient“

„Vergreift sich an den Backstreet Boys“: Schlagerfans zerreißen Fernsehgarten-Auftritt von Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella und Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten
+
Giovanni Zarrella covert den Backstreet Boys Hit: „Quit playing Games“ ins italienische „Non Puoi Lasciarmi Cosi“

Im ZDF-Fernsehgarten präsentiert Giovanni Zarrella seinen neusten Hit. Mit „Non Puoi Lasciarmi Cosi“ möchte er das Publikum begeistern. Auf Twitter sammeln sich allerdings die Hasskommentare gegen den italienischen Schlagersänger, weil er einen bekannten Song der Backstreet Boys covert.

Mainz - Am 14. August dürfen sich die „ZDF-Fernsehgarten“- und Schlagerfans auf Giovanni Zarrella freuen. In der Open-Air-Show am Mainzer Lerchenberg präsentiert der italienische Schlagersänger seinen neusten Song. Doch die Cover-Version des internationalen Hits kommt bei den Zuschauern gar nicht gut an.

Schlagerfans zerreißen Fernsehgarten-Auftritt von Giovanni Zarrella

„Quit Playing Games“ ist ein bekannter Song von den Backstreet Boys. Dieser kam 1996 in die Charts und landete in gleich fünf Ländern auf Platz 1. Darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. An den Erfolg von der Boyband möchte natürlich auch Giovanni Zarrella direkt anknüpfen und übersetzt den Song ins Italienische.

Andrea Kiewel gibt beim Singen mit Giovanni Zarrella alles - Gemeinsam trällern sie den Song „Ti Amo“

Mit „Non Puoi Lasciarmi Cosi“ möchte er nun auch das Fernsehgarten-Publikum in Stimmung bringen. Während vor Ort fleißig mitgeklatscht wird, zerreißen die Zuschauer auf Twitter die neue Version des internationalen Hits. Auf Twitter sammeln sich Kommentare wie: „Das haben die Backstreet Boys nicht verdient“ oder „nicht die Backstreet Boys auf Italienisch verhunzen“.

Giovanni Zarrella und Andrea Kiewel singen italienische Hits im ZDF-Fernsehgarten

Andere Twitter-Nutzer schreiben: „Zarella vergreift sich jetzt auch an den Backstreet Boys“. Doch unter der ganzen Kritik lassen sich auch einige Fans finden. „Endlich wieder ein großer Hit“, freut sich beispielsweise ein Twitter-Nutzer. Nach seinem Auftritt überrascht Giovanni Zarrella das Publikum mit kurzen Gesangseinlagen mit Moderatorin Andrea Kiewel.

Peinlich, daneben oder genial: Die schrillsten Fernsehgarten-Outfits von Andrea Kiewel

Andrea Kiewel moderiert den "ZDF-Fernsehgarten"
Seit dem Jahr 2000 moderiert Andrea Kiewel den ZDF-Fernsehgarten. 2001 legte die Moderatorin wegen ihrer Schwangerschaft eine Pause ein. In dieser Zeit wurde sie von zahlreichen Co-Moderatoren unterstützt. Darunter Wolfgang Lippert und Cherno Jobatey. Doch aus der Open-Air-Sendung ist sie seitdem nicht mehr wegzudenken. Das Leben als berühmte Moderatorin ist aber nicht leicht. Immer wieder wird Andrea Kiewel mit Hasskommentaren konfrontiert. Der größte Streitfaktor unter den Zuschauern sind dabei ihre Outfits. Hier haben wir alle schrägen, coolen und schrille Looks der Moderatorin zusammengefasst. © dpa / Boris Roessler
ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel mit kurzen Haaren.
Hätten Sie Andrea Kiewel hier wiedererkannt? Wir auch nicht. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2000 als Andrea Kiewel die neue Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens wurde. © dpa / Frank_May
Andrea Kiewel im blau-weißen Kleid im ZDF-Fernsehgarten
Schon in der zweiten Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens im Jahr 2022 hagelte es für Andrea Kiewel heftige Kritik. Bei den sommerlichen Temperaturen hat sie sich für ein blau-weißes Kleid mit Rautenmuster entschieden. Doch die Meinungen zu ihrem Outfit gehen wieder einmal weit auseinander. „Sie ist doch in eine bayerische Flagge gewickelt, oder?“, witzelte ein Zuschauer auf Twitter. © ZDF
Andrea Kiewel und Giovanni Zarrella im ZDF-Fernsehgarten
Mit diesem Look heizte Andrea Kiewel die Gerüchteküche mächtig an. Sie trug ein Kleid im Dschungel-Look. Fans vermuteten, dies sei ihre Bewerbung für das Dschungelcamp. Damit lagen sie jedoch falsch. Ob wir Andrea Kiewel jemals im Dschungelcamp sehen werden, bleibt abzuwarten.  © Jana Kay/ZDF-Fernsehgarten
Andrea Kiewel als Meerjungfrau im ZDF-Fernsehgarten
Ein sehr ungewöhnlicher Look auch für Andrea Kiewel. In einer Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens tauchte die Moderatorin ins Wasser und begeisterte die Zuschauer als Meerjungfrau. Die Flosse behielt sie glücklicherweise nicht die gesamte Show an. Wäre ja auch ziemlich unpraktisch. © ZDF
Andrea Kiewel im weißen Shirt
Ein mal kam es sogar zu einem wahren Outfit-Malheur im ZDF-Fernsehgarten. Es ist wohl keine so gute Idee, sich im deutschen Fernsehen mit einer dünnen, weißen Bluse unter eine Dusche zu stellen. Da hat Andrea Kiewel wohl etwas mehr gezeigt als sie eigentlich vorhatte.  © ZDF
Andrea Kiewel und Matze Knopp im ZDF-Fernsehgarten
Im vergangenen Jahr trug Andrea Kiewel einen pinken Pullover mit einem orange-blauen Rock. Sehr sommerlich und frisch. Doch auch dieser Look stellt sich bei vielen Zuschauern wieder als reinste Katastrophe dar. „Die 80er haben angerufen. Die möchten ihren Duschvorhang zurück“, kommentierte ein Zuschauer auf Twitter. © ZDF/Twitter
Andrea Kiewel trägt ein blaues Kleid im ZDF-Fernsehgarten
Manchmal erinnert Andrea Kiewels Outfit an einen Duschvorhang. Andere Male an einen Seiden-Pyjama. Bei diesem blauen Kleid behaupten viele Fernsehgarten-Fans, das luftige, blaue Kleid erinnert an ein „Partyzelt“. „Wer seine blauen Gardinen vermisst, kann sich bei Kiewel melden“, lacht ein Zuschauer. Man merkt, es ist eigentlich völlig egal was Andrea Kiewel trägt, die Zuschauer finden immer wieder einen Grund zu meckern. © ZDF
Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten
Apropos Pyjama. Das ist der berühmte Schlafanzug-Look der „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin. Ein Seiden-Zweiteiler in einem dezenten Nude-Ton sorgt erneut für Furore. Andrea Kiewel kann mit ihrem lässigen Outfit bei den Zuschauern nicht punkten.  © ZDF
ZDF-Fernsehgarten-Mdoeratorin Andrea Kiewel im Jeans-Overall
Auch hier spaltete Andrea Kiewel mit ihrer Outfit-Wahl die Meinung der Zuschauer. Die Moderatorin trägt einen Einteiler aus dunklem Denimstoff und wirkt damit ausnahmsweise mal recht modern. Ihr Jeans-Overall mit den weißen Boots ist ungewohnt minimalistisch und zurückhaltend. Das fällt auch den Zuschauern auf. Im Netz diskutieren sie erneut über das Outfit der Moderatorin: „Geht‘s Kiwi gut? Sie hat heute ein normales Outfit an!“ © ZDF
Andrea Kiewel im Astronauten-Kostüm
Andrea Kiewel hatte schon die ein oder anderen schrillen Outfits im ZDF-Fernsehgarten. Doch dieses Kostüm toppt vermutlich alles. Vor einigen Jahren hieß sie ihre Gäste im Astronauten-Kostüm willkommen. © ZDF
Andrea Kiewel im pinken Outfit
Einst wählte Andrea Kiewel ein recht auffälliges Outfit für den ZDF-Fernsehgarten. In einem Neon-pinken Anzug war Kiwi ein echter Blickfang. Im Netz kam das Outfit leider nicht allzu gut an. Viele Fans verglichen den Look mit einem Highlighter.  © ZDF
Andrea Kiewel und ein Stabilo Highlighter in der Farbe pink
Hier nochmal als Vergleich. Links „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel im pinken Anzug, rechts ein Highlighter Stift in ähnlicher Farbe. © Twitter
Riccardo Simonetti und Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten
Hält sich Andrea Kiewel mal mit ihren schrillen Looks zurück, sind es ihre Gäste, die mit bunten Outfits für Aufsehen sorgen. So auch Riccardo Simonetti der in einem kunterbunten Zweiteiler als Co-Moderator durch den ZDF-Fernsehgarten führte. © ZDF
Andrea Kiewel jubelt
Hasskommentare hin oder her. Andrea Kiewel begeistert ihre Zuschauer im ZDF-Fernsehgarten jedes Mal aufs neue. Ein Fernsehgarten ohne sie ist für viele Fans unvorstellbar. Auch in diesem Jahr hoffen die Fans wieder auf tolle Gäste und Musik-Acts. Der ZDF-Fernsehgarten läuft bis Ende September 2022. © dpa/Felix Kästle

Doch auch der italienische Sänger wird von seinen Schlager-Kollegen überrascht. So stand bei einem Auftritt von Giovanni Zarrella plötzlich Howard Carpendale mit auf der Bühne. Eine große Überraschung nicht nur für den Sänger, sondern auch für das gesamte Publikum. Verwendete Quellen: ZDF-Fernsehgarten vom 14.08.2022

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare