TV-Quoten

"Traumschiff" fährt "Tatort" davon

Berlin - Schmerzhafte Niederlage für den „Tatort“: Der ARD-Krimi verlor am zweiten Weihnachtstag nach Quoten den direkten Vergleich mit dem ZDF-Feiertagsklassiker „Das Traumschiff“.

Den „Tatort“ aus Saarbrücken mit dem Titel „Weihnachtsgeld“ und Devid Striesow in der Hauptrolle verfolgten ab 20.15 Uhr lediglich 6,48 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil betrug 19,9 Prozent. Das Hochseeabenteuer mit dem ZDF-„Traumschiff“, das dieses Mal nach Mauritius schipperte, interessierte zeitgleich 6,75 Millionen (20,7 Prozent).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018 - die Quoten bröckeln
Dschungelcamp 2018 - die Quoten bröckeln
Dschungelcamp 2018: Drei Veränderungen im Busch
Dschungelcamp 2018: Drei Veränderungen im Busch
Dschungelcamp 2018: Warum ist Tina York für die Dschungelprüfung gesperrt?
Dschungelcamp 2018: Warum ist Tina York für die Dschungelprüfung gesperrt?
Dschungelcamp 2018: Das passierte am ersten Tag
Dschungelcamp 2018: Das passierte am ersten Tag
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp