Überraschung am ersten Drehtag

Helene Fischer im Tatort: Brünett am Set

Hamburg - Auch wenn Blonde angeblich mehr Spaß haben sollen, hat sich Helene Fischer für ihre Rolle im neuen Hamburger Tatort einen neuen Look zu gelegt.

Mit einer dunkelhaarigen Perücke auf dem Kopf hat Sängerin Helene Fischer (30) ihren Einstand an der Seite von Til Schweiger (50) beim „Tatort“ gegeben. „heute helene's erster drehtag bei tatort hamburg... und sie war phantastisch!!! absolute“, schrieb „Tatort“-Ermittler Schweiger (Kommissar Nick Tschiller) am Mittwochabend auf seiner Facebook-Seite. Die sonst blonde Fischer spielt in der Kultserie nach NDR-Angaben die Rolle der „Leyla“, eine ambivalente und vielschichtige Rolle in der Geschichte. Insgesamt sind für Fischer („Atemlos“) fünf Drehtage vorgesehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018: Drei Veränderungen im Busch
Dschungelcamp 2018: Drei Veränderungen im Busch
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Schweizer DSDS-Kandidat wirft Dieter Bohlen um - nur mit seinem Gesang 
Schweizer DSDS-Kandidat wirft Dieter Bohlen um - nur mit seinem Gesang 
Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?
Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?
Diese Panne gab es bei „Wer wird Millionär“ noch nie
Diese Panne gab es bei „Wer wird Millionär“ noch nie