Telenovela als Verkaufsschlager

„Sturm der Liebe“ wird in die Schweiz verkauft

+
Jennifer Newrkla und Jan Hartmann bei Dreharbeiten der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe".

Grünwald - Der Telenovela-Dauerbrenner „Sturm der Liebe“ entwickelt sich immer mehr zum Verkaufsschlager im Ausland.

Die ARD-Serie wurde nun auch in die Schweiz verkauft, wie die Produktionsfirma Bavaria am Mittwoch in Grünwald bei München mitteilte. Voraussichtlich vom 7. April und von Folge 2196 an soll „Sturm der Liebe“ werktags um 16.30 Uhr auf TV24 im Schweizer Fernsehen zu sehen sein. Derzeit läuft die zehnte Staffel mit Jan Hartmann und Jennifer Newrkla als Traumpaar.

Nach Bavaria-Angaben wurde die Serie bislang in mehr als 20 Länder verkauft und läuft derzeit erfolgreich unter anderem in Italien, Österreich, Tschechien, Belgien, Finnland und Estland. Außerdem wurden Remake-Rechte an eine südamerikanische Produktionsfirma verkauft. In Deutschland bringt es die Serie nach Bavaria-Angaben im Schnitt auf einen Marktanteil von 20 Prozent.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Netflix schockt mit Plakaten für Zombie-Serie
Netflix schockt mit Plakaten für Zombie-Serie
„Wer wird Millionär?“: Jauch wird bei diesem Kandidaten ungewohnt deutlich
„Wer wird Millionär?“: Jauch wird bei diesem Kandidaten ungewohnt deutlich
„Pastewka“ feiert Comeback - aber nicht bei Sat.1
„Pastewka“ feiert Comeback - aber nicht bei Sat.1
Team Wallraff: Schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen
Team Wallraff: Schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen
„Dirty Dancing“: Jennifer Grey verrät Geheimnis über Kult-Szene
„Dirty Dancing“: Jennifer Grey verrät Geheimnis über Kult-Szene