Abschied von Franziska van der Heide

"Mieze" steigt bei GZSZ aus

+
Franziska van der Heide will sich schauspielerisch verändern.

Berlin - Schauspielerin Franziska van der Heide (23) wird bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bald als Mieke „Mieze“ Lutze aussteigen.

„Ich steige bei GZSZ im Spätsommer on air aus“, erklärte sie in einer Pressemitteilung. Ihren Fans verspricht sie aber: „Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen.“ Schauspielerisch wolle sie sich verändern und weiterentwickeln, sagte sie zur Begründung. Die 23-Jährige war seit August 2013 in der RTL-Serie zu sehen. Sie spielte das unkonventionelle Mädchen und ehemalige Heimkind Mieke Lutze, genannt Mieze. Diese Rolle sei eine „starke Herausforderung“ gewesen, sagte van der Heide.

dpa

Meistgelesen

Kurioser Grund: Darum gab es am Sonntag keine „Anne Will“- Sendung

Kurioser Grund: Darum gab es am Sonntag keine „Anne Will“- Sendung

Nach Ohrfeige im TV: Jetzt beschwert sich Bachelor Daniel Völz

Nach Ohrfeige im TV: Jetzt beschwert sich Bachelor Daniel Völz

Nach Schummel-Vorwurf bei „Wer wird Millionär“: Jetzt spricht der Telefonjoker

Nach Schummel-Vorwurf bei „Wer wird Millionär“: Jetzt spricht der Telefonjoker

Sat.1-Moderatorin mit 45 Jahren gestorben

Sat.1-Moderatorin mit 45 Jahren gestorben

Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?

Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare