Bei „Denn sie wissen nicht was passiert“

Jauch setzt in RTL-Show fiesen Spruch ab: Schöneberger befürchtet „wieder waschkörbeweise Zuschriften“

Barbara Schöneberger und Evelyn Burdecki hängen in der „Wand“ beim Finalspiel.
+
Barbara Schöneberger und Evelyn Burdecki hängen in der „Wand“ beim Finalspiel.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ lebt besonders von den gut aufgelegten Gottschalk, Jauch und Schöneberger. Wegen eines Satzes werden aber „Waschkörbe“ an Zuschriften erwartet.

München - „Drei ahnungslose Moderatoren ohne Plan“. So bewirbt RTL seine Erfolgsshow „Denn sie wissen nicht was passiert“. Und Erfolg ist eben beinahe garantiert, wenn man Thomas Gottschalk*, Barbara Schöneberger und Günther Jauch gemeinsam in einer Show auftreten lässt und das eben vorab völlig unwissend, was auf sie zukommt. Und natürlich nutzt der Sender auch die Chance, um mächtig Werbung für das bald startende Dschungelcamp zu machen.

RTL-Show mit Gottschalk, Jauch, Schöneberger - dieses Mal ist alles anders

So ist nicht nur der Hintergrund des Studios auf das Urwald-Grün angepasst, auch zwei ehemalige Dschungel-Hoheiten sind in der Show dabei. Ross Antony holte sich 2008 in Australien die Krone, Evelyn Burdecki gewann 2019. In der Show wurde Günther Jauch* dann die Moderation zugelost. Besonders aber in dieser Ausgabe: Schöneberger und Gottschalk spielten nicht gegen die beiden Gast-Stars, die Teams wurden gemischt. „So bekam die „Wetten, dass..?“-Legende Burdecki als Teampartnerin an die Seite gestellt. Schlager-Star Ross Antony gesellte sich zu Schöneberger. Und für letztgenanntes Team lief es deutlich besser in der Abendshow.

Als es zum großen Finale ging, führte das Team Schöneberger-Antony mit sieben zu zwei gewonnenen Spielen. Mit sattem Vorsprung ging es an „die Wand“. Hier muss ein Teampartner Fragen beantworten, der andere hängt in einer Wand, aus der Steine herausgeschoben werden, die die Fläche so immer verkleinern. Für jede richtige Antwort fährt beim gegnerischen Team ein Stein aus der Wand. Für jede falsche Antwort, beim eigenen. So weit, so simple. Was aber auch an diesem Abend wieder klar wurde: Das wirklich erfolgsversprechende an der vier Stunden langen Show sind nicht unbedingt die Spiele, sondern eher die fiesen Frotzeleien zwischen den drei Moderations-Großmeistern. Kurz bevor das Finale aber startete, fiel dann ein besonders fieser Spruch von Jauch gegen Gottschalk.

Jauch lässt in RTL-Show gemeinen Spruch ab - Schöneberger erwartet deshalb etliche Zuschriften

Schöneberger stellt sich zunächst nämlich breitbeinig mit ausgestreckten Armen in die Wand. Zunächst bleibt Jauch noch freundlich. In Anlehnung an den „Vitruvianischen Menschen“ sagt der „Wer wird Millionär?“-Moderator noch: „Ouh das hat etwas Da-Vinci-haftes“. Schöneberger schießt noch gegen Gottschalk hinterher: „Bei Thomas sieht‘s immer aus wie die Karfreitagspose“. „Ja oder der Koloss von Rhodos wahlweise“, legt Jauch nach. Das Gelächter im Publikum wird nur vom lauten „Das gibt wieder Zuschriften Herr Jauch!“, von Barbara Schöneberger* übertönt. Jauch, der sein Schicksal der Zuschauer-Kommentare schon aufblühen sieht, fügt noch ein „waschkörbeweise“ an.

Ob der fiese „Koloss“-Spruch jetzt für Gottschalk oder Schöneberger gedacht war, wird zwar nicht ganz klar. Getroffen hat er wohl keinen von beiden wirklich. Schöneberger nahm es schließlich mit Lachen hin, Gottschalk wirkte, als hätte er ihn gar nicht mitbekommen - vielleicht, weil er schon so im Final-Fokus war? Der hätte ihm dann allerdings auch nichts genützt. Den Sieg holten sich nämlich Schöneberger und Antony schlussendlich.

Auch wenn Fans von Thomas Gottschalk hier keinen Sieg feiern durften, gab es kürzlich ein besonders seltenes Schmankerl: Gottschalks Schwester teilte ein privates Foto* gemeinsam mit der Moderatoren-Legende beim Familienessen. (han) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Nur 4 Zehen“: „Die Geissens“-Fans finden Photoshop-Fail bei Davina Geiss im Sommerkleid
„Nur 4 Zehen“: „Die Geissens“-Fans finden Photoshop-Fail bei Davina Geiss im Sommerkleid
„Nur 4 Zehen“: „Die Geissens“-Fans finden Photoshop-Fail bei Davina Geiss im Sommerkleid
Drama bei „Rote Rosen“: Sandra wirft Bernd aus der Wohnung
Drama bei „Rote Rosen“: Sandra wirft Bernd aus der Wohnung
Drama bei „Rote Rosen“: Sandra wirft Bernd aus der Wohnung
Schätze im Wert von 100.000 Euro gestohlen: Einbruch bei „Bares für Rares“-Experte Albert Maier
Schätze im Wert von 100.000 Euro gestohlen: Einbruch bei „Bares für Rares“-Experte Albert Maier
Schätze im Wert von 100.000 Euro gestohlen: Einbruch bei „Bares für Rares“-Experte Albert Maier
Lob und Kritik für Nazan-Eckes-Start bei RTL-„Extra“: Sender unterläuft Panne - „Geht völlig schief“
Lob und Kritik für Nazan-Eckes-Start bei RTL-„Extra“: Sender unterläuft Panne - „Geht völlig schief“
Lob und Kritik für Nazan-Eckes-Start bei RTL-„Extra“: Sender unterläuft Panne - „Geht völlig schief“

Kommentare