Heidi Klum und ihre Topmodels

Nach Vanessas Abrechnung mit ProSieben – auch privater Instagram-Account weg

+
Vanessa äußerte sich unter Tränen.

Vanessa will nicht zum GNTM-Finale, also entscheidet sich ProSieben dazu, ihr den Instagram-Account zu sperren. Doch sie rechnet öffentlich mit dem Sender ab – und ist jetzt untergetaucht.

  • Vanessa aus Bensheim hat es in die Top Five bei GNTM geschafft.
  • Es gab schon früh ein Indiz dafür, dass sie es sehr weit schafft.
  • Doch kurz vor dem Finale zog Vanessa die Reißleine - trotz Einzug ins Finale sagte sie dieses ab.
  • ProSieben sperrte daraufhin ihren Account.

Update vom 19. Mai: Alle aktuellen Infos rund um Vanessas Zoff mit GNTM/ProSieben lesen Sie in unserem neuen Artikel zur Kandidatin. Und hier erfahren Sie, wer das Finale als GNTM-Siegerin 2019 verlassen hat.

Nach Vanessas Abrechnung mit ProSieben – auch privater Instagram-Account weg

Update vom 18. Mai: Vanessa hat sich für einen drastischen Schritt und gegen das Finale von GNTM entschieden. Der Sender und Heidi Klum nahmen es anfangs locker. Doch nur einen Tag nach der Ausstrahlung des Halbfinales auf ProSieben kommt es bitter für die 22-Jährige: ProSieben entzieht ihr ihren Instagram-Account, auf dem sie mittlerweile über 230.000 Follower hat. Nachdem sich Vanessa öffentlich auf ihrem privaten Instagram-Account vor die Kamera stellte und weinend davon berichtete, ist auch dieser offensichtlich offline. Sucht man auf Instagram nach „vanessa.stan“ kommt die Meldung, dass diese Seite nicht mehr da ist.

Nach Abrechnung mit GNTM: Vanessa löscht privaten Instagram-Account

Ob sie nach ihrem öffentlichen Tränenausbruch noch etwas von ProSieben und der GNTM-Crew gehört hat und ihren Account deswegen entfernt hat, ist unklar. Gegenüber „Bild“ äußert sich der Sender folgendermaßen: „Vanessa ist bei GNTM ausgestiegen. Sie hat sich entschieden, ihre GNTM-Reise kurz vor dem Finale zu beenden. ProSieben hat sich deshalb entschieden, ihren offiziellen GNTM-Instagram-Account, der Teil der Teilnahme an GNTM ist, zu beenden. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz.“

Nach Vanessas GNTM-Aus: ProSieben zieht drastische Konsequenzen - „Fühle mich leer und machtlos“

Vanessa steigt freiwillig bei GNTM aus – und das kurz vor dem Finale. Wie sie angibt, habe sie diese Entscheidung aus persönlichen Gründen getroffen. Anfangs stand ProSieben hinter ihr, doch was jetzt passiert, ist einfach nur unfassbar. Alle GNTM-Kandidatinnen bekamen einen offiziellen Account von ProSieben, um auch nach den Dreharbeiten über ihr Leben zu berichten. Vanessa hat auf ihrem Profil mittlerweile über 215.000 Follower, mit denen sie dort ihr Leben geteilt hat. Doch am Freitagabend (17. Mai) dann der Schock für die Ex-Kandidatin: ProSieben sperrte ihr kommentarlos den Zugriff auf ihren eigenen Account!

ProSieben sperrt Vanessa Instagram-Account: GNTM-Kandidatin fassungslos

Auf ihrem privaten Account spricht sie offen mit ihren Followern darüber. Sie sitzt weinend und völlig verzweifelt vor der Kamera und ist noch immer fassungslos über den Schritt, den der Sender gemacht hat. „Ich habe tatsächlich keinen Zugriff mehr auf meinen Instagram-Account“, erklärt die 22-Jährige. „Es lastet gerade unfassbar viel Druck auf mir und der Sender spricht nicht mehr mit mir“, so Vanessa weiter unter Tränen. Doch ihre größte Sorge ist eine ganz andere: „Und natürlich habe ich auch Angst, dass private Informationen, die dem Sender über mich vorliegen, gegen mich verwenden werden können.“ Sie fühle sich leer und machtlos, erklärt die Ex-Kandidatin der 14. GNTM-Staffel.

Drastischer Schritt: So äußert sich ProSieben zur Sperrung von Vanessas Instagram-Account

Der Sender hat sie sogar blockiert, sodass sie von ihrem privaten Instagram-Profil nicht sehen kann, was mit dem GNTM-Account passiert. Stattdessen äußert sich Prosieben nur auf Twitter zu dieser drastischen Entscheidung: „Vanessa ist gestern bei GNTM ausgestiegen. Prosieben hat ihr heute den Zugriff auf ihren offiziellen GNTM-Instagram-Account entzogen. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz“, so der Sender dazu. Was hinter den Kulissen vorgefallen ist, bleibt weiterhin unklar. Denn immerhin dürfen alle Mädchen nach dem Aus bei GNTM weiterhin ihre Instagram-Accounts behalten. Der Account ist auch am Samstagmorgen noch online - fragt sich nur, wie lange.

GNTM-Schock: Vanessa sagt kurz vor Finale ab – die Heulsuse der Staffel freut sich

Update vom 18. Mai, um 10.50 Uhr: Der Schock für GNTM-Fans sitzt noch tief: Kurz vor dem Finale sagte Vanessa einfach ab – sie will aus „persönlichen Gründen“ nicht teilnehmen. Es ist das erste Mal in 14 Staffeln, dass eine Kandidatin so eine Entscheidung trifft. Doch was sagen eigentlich ihre Konkurrentinnen dazu?

Im GNTM-Talk auf ProSieben sprachen die drei Finalistinnen Simone, Sayana und Cäcilia über Vanessas plötzlichen Ausstieg: Während Cäcilia und Sayana sich sehr bedeckt halten und neutral sind, reagiert die Heulsuse der Staffel ganz anders.

Vanessa steigt freiwillig bei GNTM aus – das sagt Simone

„Ich freue mich natürlich. Immerhin gibt es jetzt eine Konkurrentin weniger“, so Simone über Vanessa. Die zwei Mädchen hatten während der gesamten Staffel kein gutes Verhältnis zueinander. Kein Wunder, denn sie waren sich immer die größten Konkurrentinnen. Während Vanessa bereits seit der ersten Folge von GNTM als eine der Top-Favoritinnen gehandelt wurde, mauserte sich Simone erst später zu den besten Kandidatinnen.

Doch während Vanessa ohne zu jammern ihr Ding durchzog, machte Simone immer wieder ein großes Drama um die gestellten Aufgaben: Ständig hatte sie Angst vor den Shootings. Entweder war es für sie zu hoch, zu tief oder die anderen Mädchen waren gemein zu ihr. Am Ende lieferte sie trotz Tränen ab und kam so ins Finale. Da wundert es nicht, dass sie sich Erleichtert über den freiwilligen Abgang ihrer größten Rivalin zeigt.

Vanessa steigt vor GNTM-Finale aus: Richtet sich dieser Post an Heidi Klum?

Update vom 17. Mai, um 11.40 Uhr: Einen Tag, nachdem sich Vanessa dazu entschlossen hat, aus „persönlichen Gründen“ nicht im GNTM-Finale anzutreten, veröffentlicht sie ein Foto auf Instagram, das sie in einem Pool auf Ibiza zeigt. Der Text dazu gibt zu denken: Richtet sie sich direkt an Heidi Klum und die GNTM-Produzenten? „Es ist wichtig, das zu tun, was das Beste für Dich ist. Egal, ob die Menschen das gut finden oder nicht. Es ist Dein Leben. Du weißt am besten, was gut für Dich ist und denke daran: Selbstliebe braucht Stärke“, so die 22-Jährige unter dem Foto. Hat Vanessa die Zeit bei GNTM nicht gutgetan? 

Schock bei GNTM: Vanessa postet Statement auf Instagram

Fakt ist, dass Vanessa immer wieder mit Hate-Kommentaren zu kämpfen hatte. Dafür machte sie die Produktionsfirma verantwortlich. Es sei nicht immer alles so, wie es im Fernsehen gezeigt wird, so ein Statement von ihr nach einem Streit mit Enisa vor laufender Kamera. Schon damals hieß es, Vanessa wäre zu eingebildet, zu selbstsicher und zickig. Das machte ihr zu schaffen.

„Die Sendung, die ihr gestern gesehen habt, wurde Anfang März gedreht. Seit dem ist sehr viel passiert“, erklärt Vanessa in ihrer Story auf Instagram zu ihrem Ausstieg bei GNTM. Sie habe die Entscheidung erst vor kurzem getroffen und sehr lange überlegt, sagt die Bensheimerin weiter. „Es ist noch viel zu früh, um über den Grund zu reden.“

Vanessa nicht im GNTM-Finale – das sagen Fans zum freiwilligen Verzicht

Trotz ihrer Entscheidung bei GNTM nicht im Finale anzutreten, stehen Vanessas Fans hinter ihr: „Du schaffst alles, was Du willst!“, kommentiert ein User unter das Foto und „wir finden es richtig mutig, dass Du so reagiert hast und auch dazu stehst“, schreibt eine andere. Aber es gibt auch andere, die ihr böse Absichten unterstellen: „Das war doch wohl klar. Wenn man feststellt, dass man doch nicht die ERSTE ist, dann steigt man besser aus“, kommentiert ein Follower unter ihr Foto.

Natürlich ist die Karriere der Ex-GNTM-Kandidatin nicht vorbei: „Nur weil GNTM vorbei ist, bin ich nicht aus der Welt“, erklärt Vanessa weiter. Sie verspricht außerdem „Meet & Greets“ zu veranstalten, damit ihre Fans trotzdem die Möglichkeit haben, das Model live zu sehen. 

Das gab‘s bei GNTM noch nie: Vanessa steigt kurz vor dem Finale aus - was steckt dahinter?

Update vom 16. Mai, 22.27 Uhr: Das ist in 14 Staffeln noch nicht vorgekommen: Eine Kandidatin, die das begehrte Foto fürs Finale erhalten hat, entschloss sich kurzerhand, nicht zu erscheinen! Die Rede ist von Vanessa. 

Die Rothaarige mit dem großen Selbstbewusstsein sorgte in der aktuellen Staffel bereits ein paar Mal für Aufregung - ob mit Zickereien, Stinkefinger oder indem sie bei einem Walk einfach blankzog. Doch diese Absage toppt jetzt alles. Vanessa (22) galt bereits seit der ersten Folge als eine der Favoritinnen und das hat sich in den 15 Wochen nicht geändert. Sie glänzte auf dem Laufsteg, auf den Fotos und ergatterte drei Jobs. Als eine von fünf Mädchen zog sie schließlich zusammen mit Simone, Sayana, Cäcilia und Alicija ins Halbfinale - und das hat ihr anscheinend gereicht.

Nun ist auch ein Foto aufgetaucht, dass gewisse Gerüchte, warum Vanessa nicht im Finale dabei sein wird anheizt. 

Video: Verdächtiges Bild: Ist das der Grund für Vanessas GNTM-Ausstieg?

Vanessa steigt vor GNTM-Finale aus: Das sagt ProSieben

Wie wir erfahren haben, kam die Nachricht von Vanessas Ausstieg erst kurz vor der Ausstrahlung des Halbfinales am Donnerstag (16. Mai).  Eigentlich gab ihr Heidi Klum ein Foto und Vanessa sagte danach glücklich: „Jetzt stehe ich hier nach so vielen Monaten und ich bin so dankbar dafür.“ Doch was ist seit den Dreharbeiten passiert? 

Bereits im Vorfeld wurde spekuliert, dass Vanessa freiwillig bei GNTM aussteigt und das Foto gar nicht annimmt. Doch wer hätte gedacht, dass sie eine Woche vor dem GNTM-Finale einfach absagt? 

In einer offiziellen Pressemeldung, die am Donnerstag veröffentlicht wurde, heißt es: „Vanessa, die vierte Kandidatin, die von Heidi Klum ins Finale eingeladen wurde, hat sich kurzfristig dazu entschieden, nicht anzutreten.“

GNTM 2019: So kommentiert Vanessa ihre Entscheidung

Seit Anfang März sind alle Kandidatinnen wieder zu Hause. Die Staffel ist abgedreht - und das GNTM-Finale findet am 23. Mai live in Düsseldorf statt. Vanessa zeigte sich auf ihrem Instagram-Account seitdem oft privat mit ihrem Verlobten Roman, aber auch schwer beschäftigt von Job zu Job hetzend. Glaubt sie vielleicht, dass sie es gar nicht nötig hat, ins Finale einzuziehen oder steckt ein anderer Grund dahinter?

Vanessa selbst sagt dazu lediglich: „Ich muss leider mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen nicht bei der Finalshow antreten werde. Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht's wunderbar. Ich hoffe einfach, dass es von allen Seiten respektiert wird.“

Nun ist auch ein Foto aufgetaucht, dass gewisse Gerüchte, warum Vanessa nicht im Finale dabei sein wird anheizt. 

Krasse Wendung bei GNTM: Was steckt hinter Vanessas Absage?

Ein Grund für die spontane Absage könnte Nachwuchs sein! Schließlich hat sie bereits in der zweiten Folge ihrem Verlobten vor laufenden Kameras gesagt, dass sie ein Baby möchte. Auch die Begründung der Absage könnte darauf hindeuten. Denn die GNTM-Kandidatin erklärt, dass es zu früh sei, um über die Gründe zu sprechen. Viele Frauen warten die ersten zwölf Schwangerschaftswochen ab, bevor sie es öffentlich machen. Auch ein Post auf Instagram Anfang April heizte die Schwangerschaftsgerüchte an, als sie schrieb: „Unser Leben macht gerade eine 180-Grad-Wendung, aber eben für uns gemeinsam und nie allein.“

Ob Vanessa tatsächlich schwanger ist und deshalb das GNTM-Finale sausen lässt, werden wir wohl noch früh genug erfahren. Im Finale werden jetzt statt vier nur drei Mädchen stehen - und das sind: Simone, Sayana und Cäcilia.

Auch Heidi äußert sich nach der Abfuhr von Vanessa dazu: "Natürlich ist es sehr schade, dass Vanessa nicht mit dabei ist, denn sie hatte wirklich große Chancen GNTM werden zu können, aber sie hat ihre Gründe und diese respektiere ich. Vanessa ist eine ganz starke und selbstbewusste tolle junge Frau und auch ein richtig gutes Model. Ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg mit allem was sie erreichen möchte in ihrem Leben. Ich werde sie im Finale vermissen."

Jana Buch

GNTM: Irres Gerücht um Vanessa - geht sie freiwillig?

Update vom 16. Mai: Nach 15 Wochen sind nur noch fünf „Meeedchen“ bei GNTM übrig. Simi, Cäcilia, Sayana, Alicia und Vanessa. Im Halbfinale wird mindestens eine Kandidatin die Show verlassen. Denn ins GNTM-Finale ziehen in der Regel vier oder sogar nur drei Mädchen ein. Doch ein Gerücht macht die Runde, dass eine Kandidatin auf einen Platz im Finale freiwillig verzichten wird. 

Unter einem Foto von Vanessa (22), das auf dem offiziellen GNTM-Instagram-Account gepostet wurde, stellen Follower dieselbe Frage: „Stimmt es, dass Vanessa freiwillig nicht ins Finale geht?“, lauten immer wieder die Kommentare unter dem Bild. Woher die Fans diese Information haben, ist jedoch unklar.

GNTM 2019: Vanessa muss mit Hate-Kommentaren kämpfen

Allerdings muss Vanessa seit der Ausstrahlung von GNTM immer wieder mit Hass-Kommentaren kämpfen. Denn in der Sendung wird sie nicht immer ins beste Licht gerückt. Vor allem die ständigen Streitereien mit Konkurrentin Simone lassen die schöne Bensheimerin oft zickig aussehen. Auf Instagram verriet sie, dass sie deswegen auch schon öfter geweint habe. Die 22-Jährige macht aber ProSieben dafür verantwortlich und sagt, dass vieles anders dargestellt werde, als es in Wirklichkeit war. Steigt Vanessa deshalb freiwillig bei GNTM aus? 

Vanessa ist neben Simone eine der ehrgeizigsten Mädchen der diesjährigen GNTM-Staffel. Fans vermuten, dass sie eher freiwillig aufgeben würde, als von Heidi Klum aus der Show gekickt zu werden. Damit würde sie die Kontrolle behalten und könnte immer behaupten, dass sie es ja theoretisch die Staffel hätte gewinnen können - es eben nur nicht wollte. 

Dazu passt auch, dass Vanessa auf ihrem Instagram-Account keine Shooting-Bilder mehr postet. Das letzte Foto, das sie vom Set gepostet hat, ist vom 5. April. Gab es da etwa Stress mit den GNTM-Produzenten? Ihren offiziellen GNTM-Account hat sie dennoch behalten. Dort hat sie bereits 180.000 Follower - und täglich werden es mehr. Ob etwas an dem Gerücht dran ist, werden wir heute Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben erfahren. Dann läuft nämlich das GNTM-Halbfinale. Auch wir schalten ein und berichten live von der Couch in unserem GNTM-Ticker.

Update vom 9. Mai: Vanessa flog natürlich nicht aus der Show - immerhin gilt sie als haushohe Favoritin auf den Titel bei GNTM 2019. Nicht mal eine Standpauke von Heidi Klum gab es - dafür aber einen Seitenhieb, als Heidi Klum zur Vanessa ziemlich deutlich sagte, dass Simone momentan stärker performed als die Bensheimerin. Was Vanessa sonst noch zu sagen hat, lesen Sie im Interview mit mannheim24.de* nach.

Vanessa aus Bensheim: Überfordert, übermütig und Stinkefinger-Skandal

Update vom 2. Mai: In der letzten Folge von GNTM durfte die schöne Bensheimerin Vanessa (22) gemeinsam mit Konkurrentin Cäcilia (19) Model-Mama Heidi Klum zur amfAR-Gala in New York City begleiten – und hat damit ihren Favoritinnen-Status endgültig bestätigt. Doch ist schon eine Woche später alles vorbei?

Aber der Reihe nach: Bei der 13. Folge der diesjährigen „Germany‘s next Topmodel“-Staffel steht alles im Zeichen des Regenbogens, denn Vanessa und Co. müssen für eine bevorstehende Challenge eine anspruchsvolle Choreographie einstudieren, die sie gemeinsam mit Dragqueens auf der Bühne präsentieren sollen. Da kommt selbst die junge Bensheimerin, die in der Vergangenheit vor allem für ihr manchmal an Arroganz grenzendes Selbstbewusstsein kritisiert wurde, ins Schwitzen. 

Während ihre Tanzpartnerin und wohl größte Konkurrentin Simone, DIE Drama-Queen der aktuellen GNTM-Staffel, sich die komplizierte Tanzfolge scheinbar mühelos einprägen kann, hat die sonst so souveräne 22-Jährige alle Mühe. „Ich habe ja immer gesagt, es gibt hier keine Herausforderungen. DAS ist das erste Mal für mich wirklich eine Herausforderung“, gibt Vanessa während der Proben zu. Doch als die ‚Meeedchen‘ dann noch spontan ein Casting besuchen sollen, platzt der sonst so professionellen Bensheimerin der Kragen: „Geil, und wann dürfen wir unsere Choreo nochmal einstudieren? Nee, ich bin echt sauer“, ätzt das Model gegen das Kamerateam, das dafür überhaupt nichts kann. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, zeigt Vanessa auch noch den Mittelfinger und stürmt wutentbrannt davon.

Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber Model-Mama Heidi, die in dieser Folge mit Bill Kaulitz ihren Schwager in spe als Gastjuror in der Show hat, ist nicht nur mit der Einstellung, sondern auch mit Vanessas Tanz-Performance alles andere als zufrieden. Ist die Bensheimerin also innerhalb von gerade einmal einer Woche von der Favoritin zur Wackel-Kandidatin mutiert? 

Vanessa bei GNTM 2019: Steht sie schon als Gewinnerin fest?

Update vom 25. April: Die amfAR-Gala ist auch in diesem Jahr wieder eines der Highlights der GNTM-Staffel. Wie Kandidatin Vanessa gesteht, ist die „amfAR-Gala das, wovon man spricht, bevor das alles hier angefangen hat.“ Das Event fand bereits im Februar statt, sodass bereits bekannt ist, welche zwei Mädchen Heidi Klum auf den roten Teppich begleiten dürfen. Um wen es sich dabei handelt?

Heidi Klum zeigt sich mit Vanessa und Cäcilia im Blitzlicht des New Yorker Events, wo sich das Who-is-who der Promi-Welt die Ehre gibt. Als Favoritinnen der diesjährigen Staffel standen Vanessa und Cäcilia bereits im direkten Konkurrenzkampf. Für das Casting des Nylon Magazins überzeugte Cäcilia die Jury von sich. Ist zwischen den beiden nun Streit vorprogrammiert? Es bleibt spannend.

GNTM 2019: Vanessa startet eigenen YouTube-Channel - dabei nimmt sie Fans sogar mit ins Bett

Update vom 18. April: Vanessa gilt als die Top-Favoritin bei „Germany‘s Next Topmodel“. Immer wieder wird spekuliert, dass die 22-Jährige bereits als eine der Finalistinnen fest steht. Was jedoch sicher ist: Vanessa hat es letzte Woche in die Top 10 geschafft. Mittlerweile sind alle „Meeedchen“ wieder zuhause und zeigen sich auf ihren Instagram-Kanälen von ihrer privaten Seite - so auch die Bensheimerin. Doch Instagram ist Vanessa nicht genug. Pünktlich zur neuen GNTM-Folge startet sie ihren eigenen YouTube-Channel und veröffentlicht am Donnerstag (18. April) ihr erstes Video, das einen Einblick in Vanessas Leben gewährt.

Vanessa startet YouTube-Channel - erstes Video zeigt sie sehr privat

Dabei nimmt Vanessa ihre Fans mit auf eine Reise nach Berlin - und das zusammen mit ihren GNTM-Konkurrentinnen Sarah und Julia. Alle drei sind zur Eröffnung des „House of Colors“ in Berlin im berühmten Wachsfiguren-Kabinett „Madame Tussaud‘s“ eingeladen. Doch bevor das große Event startet, müssen die GTNM-Kandidatinnen noch einige Hürden nehmen. Denn bei ihrer Ankunft am Flughafen werden sie zuerst mit einem Taxi-Streik konfrontiert: Die Straßen sind verstopft, die Ampel aus. Willkommen in der Hauptstadt, Mädels! Besonders sympathisch: Vanessa zeigt sich gerne natürlich - auch auf ihrem Instagram-Profil. 

Doch in ihrem ersten YouTube-Video sieht man die 22-Jährige besonders privat. Nach der Veranstaltung wischt sie sich das Make-up aus dem Gesicht und zeigt sich ungeschminkt und todmüde im Bett. Wie es mit Vanessa bei GTNM weitergeht, siehst Du am Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben oder in unserem GNTM-Live-Ticker.

Schafft es Vanessa in die TOP 10? Dieser Patzer könnte sie ihren Model-Traum kosten

Update vom 11. April: Während sich Vanessa laut ihrer Instagram-Story mit anderen GNTM-Kandidatinnen am Mittwoch (10. April) im „Madame Tussauds“-Musuem in Berlin von Fotografen ablichten lässt und jede Menge Spaß in einem pinken Bällebad hat, wird es am Donnerstagabend in der ProSieben-Show „Germany’s next Topmodel“ spannend! Es geht nämlich um den heiß ersehnten Einzug in die Top 10!

Wer kommt weiter bei Germanys Next Topmodell 2019? Diese Fragen müssen sich nicht nur Heidi Klum und Thomas Hajo, der für diese Folge wieder zu GNTM zurückkehrt, stellen. Auch die Topmodel-Anwärterinnen verraten, wen sie nicht unter den besten zehn sehen! Vanessa hat ihre Wahl getroffen: „Diese Person hat es nicht verdient in der TOP 10 zu sein“, so die GNTM-Anwärterin. Wen sie damit meint, ist aber noch unklar.

Natürlich wollen alle Mädels weiterkommen und Vanessa gibt sich gewohnt selbstbewusst. „Ich weiß ja nicht, mit welcher Begründung Heidi mich vielleicht rausschmeißen wollen würde.“ Die Begründung könnte ein Patzer sein, der Vanessa vielleicht ihren Model-Traum kostet: Beim letzten, entscheidenden Walk erlaubt sich Vanessa einen großen Fehler. Sie wackelt und knickt beim Laufen um. Ob das ihrem Weiterkommen schaden wird?

Bevor diese Entscheidung fällt, gibt es wieder jede Menge Zickenkrieg. Besonders eine Kandidatin geht den Mädchen auf die Nerven. „Sag mal, hat die einen Vogel?“, lästert Vanessa. Wer für die Eskalation unter den GNTM-Mädels sorgt und wer es in die TOP 10 schafft, erfahren Sie ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

Vanessa von GNTM 2019 lässt ihre Fans rätseln - ist sie schwanger?

Update vom 4. April, 14 Uhr: Die schöne Vanessa (22) gilt als eine der sicheren Finalistinnen bei GNTM (heute hier im Live-Ticker), denn sie hat Model-Erfahrung - und meisterte fast jede Aufgabe mit Leichtigkeit. Doch ein Post von ihr auf Instagram wirft Fragen auf, denn hier spricht sie von einer „180-Grad-Wendung“, die sie und ihr Verlobter gerade durchmachen.

GNTM-Vanessa: Neues Posting sorgt für Schwangerschafts-Spekulationen

Eigentlich ist es ein unglaublich süßes Liebesgeständnis an ihren Verlobten Roman. Denn die zwei Verliebten hatten am 4. April ihren Jahrestag und diesen nutzt GNTM-Kandidatin Vanessa, um ihre Liebe öffentlich zu bekunden. Doch dieser Satz verwirrt: „Unser Leben macht gerade eine 180-Grad-Wendung, aber eben für uns gemeinsam und nie allein“, so die 22-Jährige. Von welcher Wendung ist hier die Rede? Die Fans spekulieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Swipe to see my expression today. Mein lieber Schatz, Eigentlich ist es ein Tag wie jeder andere - aber eben auch nur eigentlich, denn heute vor 4 Jahren haben wir uns dazu entschieden uns zu lieben. Du und ich, Hand in Hand, in unserem eigenen Wunderland. 4 Jahre und noch so viele mehr sind vor uns. Unser Leben macht gerade eine 180 Grad Wendung, aber eben für uns gemeinsam und nie allein. Ohne dich wäre ich nicht der Mensch der ich heute bin und ich bin dankbar für jede einzelne Sekunde die ich mit dir habe. Du bist ein Mann voller Ehre und Stolz, ein Gentleman, ein Mann der weiß was er will. Du bist mein Mann und du wirst mein Ehemann sein. Danke für alles. In inniger Liebe, deine Vanessa „We are most alive when we are in love.“ @romantamkan ❤️

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Stan (@vanessa.gntm.2019) am

Ist das angehende Topmodel etwa schwanger? So zumindest lautet die Vermutung eines Followers. Darauf antwortet Vanessa ganz cool: „Für Skandale bin ich ja bekannt“, so die GNTM-Kandidatin. Und mit diesem Statement kann die Gerüchteküche anfangen zu brodeln.

Übrigens: Bei der Folge am Donnerstag hat Heidi Klum für einen Fremdschäm-Moment bei GNTM gesorgt.

Favoritin für’s GNTM-Finale: Hat Vanessa das Zeug zur Topmodel-Siegerin?

Allerdings könnte Vanessa damit auch die plötzliche Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit meinen. Schließlich hat sie mittlerweile mehr als 80.000 Follower auf Instagram - und mit jeder Folge GNTM kommen mehr dazu. Wenn die Bensheimerin tatsächlich unter den Finalistinnen von GNTM ist, dann wird sich das Leben von ihr und ihrem Verlobten tatsächlich sehr schnell ändern.

Vanessa bei GNTM 2019 total selbstbewusst: „Ich hab voll den Durchblick"

Update vom 28. März, 19.13 Uhr: Wie in jeder Folge sorgen auch dieses Mal wieder Challenges und aufregende Shootings für Spannung unter den GNTM-Mädels: Auf ProSieben laufen dazu schon die Vorschau-Trailer, die Dich neugierig machen sollen.

In diese Ausgabe müssen die Models in Badeanzügen in Miami von einem hohen Sprungturm ins kalte Schwimmbecken hüpfen – und wie immer – dabei auch noch gut aussehen. Dazu soll sich die selbsbewusste Vanessa bei einem streng getakteten ‚Casting-Marathon‘ in punkto Organisation beweisen.

Vanessa ist im Moment sehr überzeugt von sich. Vor dem ‚Personality-Walk‘ für den berühmten Designer und Erfinder des Selfie-Hutes Christian Cowan lautet ihre eine Ansage: „Hey, hier bin ich! Ich glaube von mir, dass ich sehr selbstbewusst und zielgerichtet bin.“

Vanessa: „Ich hole mir ein Foto, weil ich es will!“

Sie will auch auf jeden Fall: „Heute ein Foto holen, einfach weil ich es will!“ Bei Topmodel-Jurorin Heidi Klum kommt das zuerst positiv an: „Ich finde es gut, dass Vanessa so selbstbewusst ist.“ Später relativiert Heidi ihre Einstellung wieder: „Ich hoffe nur, dass sich das nicht in die falsche Richtung entwickelt.“ Und dann warnt sie die Rothaarige noch eindringlich mit: „Hochmut kommt vor dem Fall.“

So sieht Vanessas Hochmut dann später aus: Vor der Challenge, dem Sprung von einem Turm in ein Schwimmbecken, lästert sie über die ängstliche Simone-‚Simi‘„Die macht da mehr Trubel, als es eigentlich ist. Die Simi, die hat immer ein bisschen zu viel Angst. Die macht sich immer zu viel Sorgen, als sie eigentlich müsste. Meistens ist sie dann noch eine der Besseren.“

Ihrer Mitstreiterin Julia kauft sie die Angst eher ab: „Julia ist für mich das beste Beispiel für jemanden, der wirklich Angst hat.“

Vanessa bring Simi bei GNTM 2019 zum Weinen

Die blondgelockte Simi reagiert darauf wieder mit bitteren Tränen: „Das ist sehr verletzend, so etwas zu hören, dass man nur Drama macht.“

Denn kurz darauf bekommt Vanessa selbst einmal eine bittere Pille zu kosten: ProSieben titelt in der Vorschau: ‚Ist Vanessa von Casting-Marathon überfordert?‘

In dem Casting-Marathon mit eng gestecktem Zeitfenster übernimmt nämlich Vanessa die Koordination der Mädchen. „Ich habe bestimmt schon zwei bis dreihundert Castings gemacht!“, begründet sie die Führung.

Blondine Theresia dazu: „Die Planung hat Vanessa übernommen. Ich habe ihr da auch voll vertraut.“

Marathon-Casting wird zum Desaster beim Kunden

Leider ist dieAktion dann aber völlig schief gelaufen. Noch auf dem Weg zur Location erklärt Vanessa: „Wir schaffen das locker, ich hab den vollen Durchblick hier!“ Als die Mädchen dann viel zu spät beim Kunden ankommen, ist der völlig sauer: „Das ist nicht akzeptabel!“ Ein Riesendonnerwetter ist die Folge. Die Mädchen stehen da, wie begossene Pudel.

Was mit den Mädchen passiert, ob Vanessa dennoch ihr Foto von Heidi Klum überreicht bekommt, siehst Du am Donnerstagabend ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

GNTM 2019: Hüllenlos-Eklat! Vanessa findet’s lächerlich

Update vom 21. März, 15.03 Uhr:  „Seit 13 Staffeln gibt es immer ein Nackt-Shooting, da kann doch keine sagen, sie hat es nicht gewusst.“ Vanessa hat sich jedenfalls, wie die meisten Mädchen in der Model-Villa, „richtig darauf gefreut!“ Auch diesmal ist der berühmte Fotograf Rankin angereist. Seine Idee: Die hübschen Mädchen nur mit Hundewelpen abgedeckt abzulichten. 

GNTM: Vanessa spricht Klartext über Jasmin

Das ist für die mittlerweile 22-jährige Bensheimerin aber gar kein Problem. Für sie ist es nicht das erste Mal: Schon vor einiger Zeit hat sie sich in Unterwäsche fotografieren lassen. Auf ihrem Instagram Account zeigt sie sich lasziv in schwarzem BH und Hot-Pants. Dass ihre Model-Kollegin Jasmin so ausflippt, verurteilt sie stark: „Ich finde es lächerlich!“ Und sie verrät: „Ich weiß, dass Jasmin unzufrieden mit ihrem Körper ist!“ In einer Vorschau wird gezeigt, wie Heidi Klum von Jasmin mit einem gestreckten Mittelfinger provoziert wird.

Schock bei GNTM: Vanessa zieht bei Casting blank und zeigt sich oben ohne

Update vom 14. März, 21 Uhr: Das gab es bei GNTM so noch nie: Vor laufenden Kameras zieht Kandidatin Vanessa einfach blank - und das während eines Castings für einen wichtigen Kunden. Lediglich ihre Brustwarzen werden von zwei Glitzeraufklebern verdeckt. 

Aber zurück zum Anfang: Die Meeedchen haben die Chance, einen Job für eine große Kampagne des Online-Moderiesen „About You“ zu ergattern. Beim Casting müssen sie komplett weiße Klamotten bunt anmalen, so will der Online-Händler die „Personality“ - wie es so schön heißt - des Models besser kennenlernen. 

Allerdings hat Vanessa den Satz „wahre Schönheit kommt von Innen“ wohl falsch verstanden: Es ist nicht nötig, die Bluse - oder in ihrem Fall Latzhose - zu lüften, damit der Kunde die innere Schönheit auch erkennt. Und genau dieser Fauxpas kommt auch beim Kunden nicht gut an: Sie verziehen plötzlich das Gesicht. Den Job bekommt sie jedenfalls nicht.

Das nächste Casting folgt bestimmt - und wenn die 21-Jährige den Laufsteg nicht wieder mit einer Peepshow verwechselt, klappt es vielleicht auch mit dem Job.

GNTM 2019: Diese Kandidatin ist Vanessa besonders ans Herz gewachsen - Spoiler: Enisa ist es nicht

Update vom 14. März: In der zweiten Folge GNTM sorgten Vanessa und Enisa direkt für den ersten Zicken-Zoff. Wir erinnern uns: Enisa saß heulend in der Ecke, weil Vanessa sich angeblich in ihrem Ruhm sonnen wollte und nur auf Enisas Follower scharf war - so zumindest der Vorwurf der Schwedin. Das ließ die Bensheimerin aber nicht auf sich sitzen und zickte prompt zurück. Es gab Geheule und Drama, doch am Ende hatten sich alle wieder lieb. Oder etwa nicht?

In einer „Frage und Antwort“-Story auf Instagram nennt Vanessa nämlich eine Kandidatin, die ihr während der GNTM-Zeit besonders ans Herz gewachsen ist - und das ist nicht ihre angebliche Freundin Enisa, sondern Melissa aus Rosenheim. 

Doch auch auf den Zoff zwischen ihr und Enisa geht die schöne Rothaarige kurz ein: „Im Fernsehen wird vieles anders gezeigt, als es eigentlich war. Merkt euch das“, so die 21-Jährige zu ihren Fans. Enisa und sie seien weiterhin Freundinnen und stünden in Kontakt. Gab sie kurz und knapp bekannt.

Fazit: Piep, piep, piep - sie haben sich alle irgendwie lieb...

GNTM 2019: Vanessa sieht jetzt GoT-Star zum Verwechseln ähnlich

Update vom 7. März: Endlich steht das große Umstyling bei GNTM an. Es wäre nicht „Germany‘s Next Topmodel“, wenn beim Umstyling alle ‚Meeedchen‘ zufrieden mit dem Endergebnis wären. In unserem GNTM Live-Ticker kannst Du alle Infos rund um das große Umstyling mitverfolgen! Jedes Jahr fließen Krokodils-Tränen, wenn auch nur wenige Zentimeter der meist völlig kaputten Spitzen ab müssen. Durch Vanessas Auftritt bei der amfAR-Gala wissen wir bereits, dass sich die Bensheimerin in einen Rotschopf verwandelt. Doch was wir nicht wissen: Was hält sie von ihrer neuen Haarfarbe? 

Umstyling bei GNTM: Was hält Vanessa von ihrem neuen Look?

„Ich habe nicht das Gefühl, dass ich das bin“, so die 21-Jährige nach dem Umstyling. Dabei hat sie sich selbst noch gar nicht gesehen. Wird sich ihre Meinung nach dem Blick in den Spiegel ändern? Fest steht: Mit ihrem neuen Look sieht Vanessa einem „Game of Thrones“-Star zum Verwechseln ähnlich - nämlich Sophia Turner, die in der Serie „Sansa Stark“ spielt.

Update vom 28. Februar: Während Vanessa im TV gerade die „Germany‘s Next Topmodel“-Villa bezieht, macht ein Fake-Account auf Instagram von ihr die Runde und verwirrt ihre Fans. Dieser ist nämlich kaum vom echten und offiziellen Instagram-Account von Vanessa zu unterscheiden: Die gleichen Posts und die selben Texte dazu – nur eine Kleinigkeit fällt auf, wenn man auf diese Seite klickt: Mit dem Hashtag #fanpage markiert der Inhaber, dass es sich nicht um die echte GNTM-Kandidatin handelt.

GNTM-Vanessa: Fans stimmen auf Instagram über Fotos ab

Allerdings: Dieser Fan-Account kommentiert fleißig unter den Fotos der ‚echten‘ Vanessa und verwirrt somit die Fans. Diese glauben nämlich, dass die schöne Bensheimerin ihnen auf ihre Kommentare antwortet. Schließlich fällt einem Fan der Schwindel letztendlich auf. Doch der Fake-Account-Inhaber ist sich keiner Schuld bewusst und so wird er wohl weiterhin Vanessas Follower hinters Licht führen.

Mittlerweile hat die ‚echte‘ Vanessa fast 20.000 Follower – und das ist vor allem in der GNTM-Folge an diesem Donnerstag besonders wichtig: Die Model-Anwärterinnen müssen nach dem Shooting in der 4. Folge ihre Fotos auf Instagram posten. Wer die meisten Likes für sein Bild erhält, ist automatisch eine Runde weiter. Ihre „Freindin“ Enisa hat jedoch bereits jetzt einen gewaltigen Vorteil. Durch ihren berühmten Freund Simon Desue stand sie schon vor der Sendung öfter im Rampenlicht und hat mittlerweile auch mehr als 40.000 Fans auf Instagram.

GNTM 2019: Überraschendes Geständnis an Verlobten – meint es Vanessa nicht ernst mit der Model-Karriere?

Update vom 21. Februar: Die 21-jährige Vanessa aus Bensheim sorgte bereits in der zweiten Folge mit Zoff für Aufsehen. Ihre angebliche Freundin und Mitstreiterin Enisa warf der Blondine vor, sich in ihrem Rampenlicht sonnen zu wollen. Das wollte die Bensheimerin natürlich nicht auf sich sitzen lassen.

GNTM-Vanessa: Intimes Geständnis an Verlobten

Doch bei all dem Zoff ist das Telefonat zwischen Vanessa und ihrem Verlobten Roman fast in Vergessenheit geraten. Denn am Telefon macht sie ihrem Liebsten ein intimes Geständnis, das sogar das vorläufige Aus einer Model-Karriere bedeuten könnte:

„Ich will ein Kind von dir“, so die 21-Jährige. „Irgendwann“, rudert sie schnell zurück, vielleicht weil sie gemerkt hat, dass diese Aussage nicht besonders vorteilhaft für sie war! Denn wenn sie die Staffel gewinnen sollte und GNTM 2019 wird, dann sollte ein Kinderwunsch nicht unbedingt an erster Stelle sehen!

Denn die Gewinnerin bekommt einen Modelvertrag mit der renommierten Agentur ‚ONEeins fab‘ und 100.000 Euro. Da will Model-Mama Heidi sicherlich nicht, dass Vanessa sich erst einmal eine Babypause von dem Preisgeld gönnt.

Noch sind alle Kandidatinnen weit vom Sieg entfernt: In der dritten Folge müssen die Kandidatinnen ihren Sexappeal bei einem heißen Shooting unter Beweis stellen. Wie sich Vanessa schlägt, liest Du bei uns im Live-Ticker zu GNTM.

GNTM 2019: Vanessa aus Bensheim schon jetzt Favoritin von Heidi Klum?

Update vom 14. Februar: In der zweiten Folge der diesjährigen GNTM-Staffel geht es für Heidis ‚Meeeedchen‘ in die österreichischen Alpen. Für die 21-jährige Bensheimerin Vanessa läuft es wie am Schnürchen – sowohl beim Walk vor Kult-Designer Wolfgang Joop als auch beim Shooting vor atemberaubender Kulisse mit Star-Fotograf Kristian Schuller heimst die schöne Blondine nichts als Lob ein.

Kein Wunder, dass es am Ende der Folge von Model-Mama Heidi die heißbegehrte Model-Mappe gibt!

Doch daran wird sich in Anbetracht des Mega-Streits mit Vanessas vermeintlicher Freundin und Mitstreiterin Enisa keiner mehr erinnern. Die lässt nämlich ganz plötzlich kein gutes Haar mehr an der 21-Jährigen – und wirft mit fiesen Vorwürfen nur so um sich.

Am Ende wird‘s ihr egal sein, denn Vanessa weiß: Bei „Germany's Next Topmodel“ zählt nur eine Meinung, und das ist die von Heidi Klum.

Video enthüllt Umstyling-Geheimnis: So sieht GNTM-Kandidatin Vanessa nicht mehr aus

Vanessa aus Bensheim ist eine der vielversprechendsten Kandidatinnen 2019: Sie ist nicht nur schön, sie hat auch viel Model-Erfahrung. Ob New York, London oder Paris – sie lief auf vielen Catwalks für namhafte Designer wie Marc Jacobs, wie mannheim24.de* weiß!

Mit ihrem durchdringenden, kühlen Blick erinnert sie an Schauspielerin Sophia Turner, die in der Kult-Serie „Game of Thrones“ als Sansa Stark vor der Kamera steht. Nach dem Umstyling sieht die Blondine Turner noch um einiges ähnlicher: Achtung, Spoiler-Alarm!

Heidi Klum nimmt 2 GNTM-Kandidatinnen zur amfAR-Gala mit

Denn: Vanessa durfte Heidi Klum bereits vor dem Ausstrahlungsstart der neuen Staffel zusammen mit ihrer Konkurrentin Cäcilia auf die amfAR-Gala in New York begleiten und so ihren ersten öffentlichen Auftritt im Rampenlicht genießen (siehe Video oben).

Hier präsentiert sich Vanessa plötzlich als rothaarige Schönheit! Das hat sie wohl Heidis berühmtem Umstyling, dem sich alle Kandidatinnen spätestens in der vierten Folge unterziehen müssen, zu verdanken.

GNTM-Kandidatin Vanessa: rote Haare nach Umstyling

Das heißt auch: Vanessa konnte wohl so einige Fotos ergattern und damit werden wir bei GNTM noch einiges von dem schönen Bald-Rotschopf zu sehen bekommen! Hier geht es zum offiziellen GNTM-Instagram-Account von Vanessa. Das Video sehen Sie hier:

Alle Informationen zur neuen Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ - was sich ändert, wer in der Jury sitzt und wer die Kandidatinnen sind - lesen Sie in diesem GNTM-Info-Artikel. Beim GNTM-Finale zeigte sich Heidi Klum mit XXL-Ausschnitt.

GNTM 2019: Alle Folgen im Live-Ticker

GNTM 2019: Hier gibt‘s die aktuelle Folge im Live-Ticker

*mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Jana Buch

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Langjähriger RTL-Reporter manipulierte mehrere Beiträge: TV-Sender zieht Konsequenzen 

Langjähriger RTL-Reporter manipulierte mehrere Beiträge: TV-Sender zieht Konsequenzen 

Andrea Kiewel nervt Zuschauer im „ZDF-Fernsehgarten“ mit stets gleichem Thema

Andrea Kiewel nervt Zuschauer im „ZDF-Fernsehgarten“ mit stets gleichem Thema

ZDF-Fernsehgarten: Blümchen bekommt heftige Kritik - „läuft so einiges schief“

ZDF-Fernsehgarten: Blümchen bekommt heftige Kritik - „läuft so einiges schief“

„Pleite unter Palmen“: Auswanderer trauern altem Hartz-IV-Leben hinterher

„Pleite unter Palmen“: Auswanderer trauern altem Hartz-IV-Leben hinterher

ZDF-„heute journal“: Champions-League-Finale lässt Claus Kleber poetisch werden

ZDF-„heute journal“: Champions-League-Finale lässt Claus Kleber poetisch werden

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren