Erfolgreiche Fantasyserie

„Game of Thrones“ räumt 24 Emmy-Nominierungen ab

+
Die Figur eines Weißen Wanderers in der Ausstellung zur US-Serie "Game of Thrones" in Berlin in der Arena.

Los Angeles - Die amerikanische Fantasyserie „Game of Thrones“ hat bei den Emmy-Nominierungen abgeräumt und geht in 24 Kategorien ins Rennen.

Die Sendung, die in Deutschland bei RTL II und Sky läuft, wurde in vielen Neben-Sparten, aber auch in der Hauptkategorie Beste Dramaserie für den wichtigsten Fernsehpreis der Welt vorgeschlagen.

Bei der Bekanntgabe der möglichen Preisträger am Donnerstag in Los Angeles waren auch die Werbefachleute von „Mad Men“ (in Deutschland auf ZDF und ZDFneo) und die intriganten Politiker aus „House of Cards“ (Sat.1 und Sky Atlantic HD) erfolgreich. Sie können sich unter anderem Hoffnungen auf die Preise als beste Dramaserie und in den wichtigen männlichen und weiblichen Hauptdarstellerkategorien machen.

In den Comedy-Kategorien kam die Amazon-Serie „Transparent“ auf elf Nominierungen. Die in den Vorjahren häufig siegreiche „Big Bang Theory“ (ProSieben) wurde hingegen weder als beste Comedyserie noch für einen ihrer Hauptdarsteller nominiert. Die Emmys werden am 20. September in Los Angeles vergeben. Über die Sieger entscheiden die rund 19 000 Mitglieder der Academy for Television Arts & Sciences.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

ARD bricht Show im ärgerlichsten Moment ab: Fans stinksauer - „Bodenlose Frechheit“

ARD bricht Show im ärgerlichsten Moment ab: Fans stinksauer - „Bodenlose Frechheit“

Die Punkte aller Länder beim ESC 2019: Das rettete uns vor dem letzten Platz

Die Punkte aller Länder beim ESC 2019: Das rettete uns vor dem letzten Platz

Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Geht Andrea Kiewel damit zu weit? 

Peinlich-Moment im ZDF-„Fernsehgarten“: Geht Andrea Kiewel damit zu weit? 

ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?

ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?

ESC 2019: Das ist die traurige Wahrheit hinter dem deutschen Flop-Song

ESC 2019: Das ist die traurige Wahrheit hinter dem deutschen Flop-Song

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren