Ex-Pärchen zusammen im Dschungel? 

Evelyn Burdecki: Trifft sie im Dschungelcamp 2019 auf Ex-Freund Domenico? 

+
Ist Evelyn Burdecki eine der Kandidatinnen im Dschungelcamp 2019? 

Evelyn Burdecki könnte Kandidatin im Dschungelcamp 2019 bei RTL werden - zusammen mit ihrem Ex Domenico de Cicco. Bei der Vorgeschichte der beiden wäre das Drama vorprogrammiert.

München - Der australische Dschungel, in den die Kandidaten der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ geschickt werden, verlangt den Teilnehmern einiges ab. Sie müssen harte Prüfungen bestehen, schlafen auf Feldbetten in der Wildnis und müssen auf Luxusgüter verzichten. Zudem müssen die Dschungelbewohner sehr viel Zeit miteinander verbringen - ob sie wollen oder nicht. Unter solchen Bedingungen ist es wichtig, dass die Anwärter auf den beliebten Titel „Dschungelkönig“ sich gut verstehen.

Wir haben in vergangenen Staffeln mehrfach gesehen, dass der Zickenkrieg zwischen den Bewohnern bereits am ersten Tag im Camp ausbrechen kann. Doch dass das Drama bereits lange vor Sendestart losgeht, ist selten. Sollte Evelyn Burdecki (30) ins Dschungelcamp 2019 einziehen, wäre aber genau das der Fall. Denn ihr Ex Domenico de Cicco (35) soll in der Staffel im kommenden Jahr ebenfalls dabei sein. Und das, was zwischen den beiden vorgefallen ist, ist keine besonderes gute Voraussetzung für eine harmonische Zeit im Dschungel. 

Wer ist Evelyn Burdecki, die im Dschungelcamp 2019 für Drama sorgen könnte?

Doch wer ist die hübsche Blondine eigentlich? Sie lebt in Düsseldorf und ist Fitnesstrainerin. Sie hatte mehrere Nebenjobs, unter anderem in der Immobilien- und Schauspielbranche. Einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangte sie mit Auftritten in diversen Reality-Shows. 2017 begann sie ihre Fernsehkarriere mit der Teilnahme an der RTL-Reality-Show „Der Bachelor“. Eine Chance, das Rampenlicht zu nutzen, hatte sie damals aber nicht: Schon in der ersten Folge entschied sich Bachelor Sebastian Pannek gegen sie, Evelyn musste wohl oder übel nach Hause fahren. 

Danach ging es für sie aber erst richtig los. Evelyn Burdecki versuchte sich als Sängerin und veröffentlichte ihren ersten eigenen Song „Abracadabra“. Im gleichen Jahr war sie zudem bei „Promi Big Brother“ auf Sat1 zu sehen und schaffte es dort sogar unter die Top 5. Für ihre Teilnahme hatte sie einen ganz bestimmten Grund, wie sie damals erzählte: „Beim 'Bachelor' hatte ich nur zehn Minuten Sendezeit und wurde als kleine Zicke dargestellt, die ich eigentlich nicht bin. Ich gehe ins Haus, weil ich die andere Seite der Evelyn zeigen möchte - die herzliche, lustige, lebensfrohe Evelyn, die Streit am liebsten aus dem Weg geht.“ Außerdem wolle sie die neue Verona Pooth werden. 

Damals machte sie Schlagzeilen, weil ihr eine Affäre mit Sänger Willi Herren (43) nachgesagt wurde. In der Show sah man sie zusammen bei intimen Kuschelszenen. Die große Liebe war es allerdings nicht und später dementierte Burdecki die Gerüchte. 

Evelyn Burdecki: Ihr große Liebe Domencio de Cicco enttäuschte sie sehr 

2018 machte Evelyn dann bei „Bachelor in Paradise“ mit - um dort endlich das Glück in der Liebe zu finden? Zunächst schien alles recht vielversprechend. Evelyn lernte Domenico de Cicco kennen und es funkte gewaltig zwischen den beiden. Das Paar schmiedete gemeinsame Pläne: Sie wollten für immer zusammen bleiben, heiraten und fünf Kinder kriegen. 

Doch das Glück währte nicht lange. Nachdem das sie zusammen aus dem „Paradies“ zurückkamen, erfuhr Evelyn ein dunkles Geheimnis über ihren Schatz: Er erwartete ein Kind mit einer anderen Frau. Für die 30-Jährige ein echter Schock, ihre Welt brach zusammen. Sie wandte sich damals an RTL und ließ die Bombe im Fernsehen platzen. Außerdem nutzte Evelyn das soziale Netzwerk Instagram, um eine emotionale Botschaft mit ihren Fans zu teilen. Es ist nicht zu übersehen, wie sehr Domenico de Cicco sie verletzt hat. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Meine Lieben, ich danke euch für eure zahlreichen, lieben Nachrichten und Zuspruch! Ihr könnt euch vorstellen, dass mich die aktuelle Situation sehr beschäftigt und mir viel abverlangt. Ganz bewusst habe ich mir einige Tage Zeit genommen, um zur Ruhe zu kommen, die Geschehnisse der vergangenen Tage und Wochen zu reflektieren - und wichtige Gespräche zu führen - mit allen Beteiligten. Unsere Liebe begann in Thailand. Eine einzigartige Beziehung mit Gefühlen, die ich vorher noch nie erlebt habe. Es folgte eine schmerzhafte Erfahrung. Domenico hat mich immer wieder belogen und betrogen: er war die ganze Zeit mit mir und seiner Freundin gleichzeitig zusammen, die aktuell im 7. Monat ein Kind erwartet. Diese Beziehung begann bereits bevor wir uns kennengelernt haben. Ich bin sehr gerührt von eurem Wunsch, dass wir wieder zusammenkommen, aber der Schmerz sitzt zu tief. Er hat nicht nur mich sondern auch seine Freundin betrogen, immer wieder! Deswegen kann ich Domenico keine weitere Chance geben - das hatte ich ja bereits versucht. Meine Gefühle sind zu verletzt und meine Enttäuschung ist zu groß, das kann ich nicht „auf Knopfdruck“ ändern. Es ist einfach zu viel kaputt gegangen. Ich wünsche ihm und seiner baldigen Familie viel Glück und alles Gute für die Zukunft! Kinder sind das Schönste auf der Welt. Ich für meinen Teil wünsche mir nun, dass ich wieder positiv in die Zukunft schauen kann!

Ein Beitrag geteilt von Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki) am

Auch einige Wochen später litt die Blondine noch an der Situation. RTL traf sie an ihrem 30. Geburtstag im September wieder und sprach mit ihr über ihre Gefühle. Sie erzählte, dass sie Angst habe, abgestoßen zu werden, weil sie mit 30 weder einen Freund habe, noch verlobt oder verheiratet sei. Ein Liebes-Comeback könne sie sich trotzdem nicht vorstellen. Dafür schmerze sie die Erinnerung an Domenicos Tat zu sehr. Sie wolle neue Männer kennenlernen und neue Erfahrungen sammeln. 

Dschungelcamp 2019 : Möglicher Kandidat Domencio de Cicco will Evelyn zurück 

Domencio de Cicco stritt die Anschuldigungen zunächst ab. Letztendlich musste er seine Lüge aber doch zugeben. Seine Ausrede: Er habe vor seiner Teilnahme bei „Bachelor in Paradies“ nichts von der Schwangerschaft gewusst. Evelyn glaubte ihm zunächst und gab ihm sogar eine zweite Chance. Kurze Zeit später bereute sie dies allerdings, weil sie durch Absprache mit der schwangeren Frau merkte, dass Domenico wohl ein Doppelleben geführt hatte und mit beiden Frauen gleichzeitig in einer Beziehung war. Für Evelyn war zwischen ihr und Domencio damit endgültig Schluss.

Ihr Ex sah die ganze Situation vor Kurzem noch etwas anders als Evelyn. Er würde sich über eine nunmehr dritte Chance mit Evelyn freuen, weil er sie immer noch liebt: „Ich habe ihr geschrieben, aber sie reagiert nicht drauf. Ich weiß, sie ist enttäuscht, aber ich komme ohne sie nicht klar. Ich bin aus meinem Traum gerissen worden. Ich vermisse sie unheimlich“, erklärte er im Interview mit Bild

Domenico scheint sich von seinem Herzschmerz mit seiner Vaterrolle abzulenken. In seinen Instagram-Posts, in denen er die Geburt seines Kindes unter anderem als „Weltwunder“ bezeichnet, zeigt er, wie sehr er seinen Sohn liebt. 

Dschungelcamp 2019: Evelyn hatte bereits Gastauftritt bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ 

Es ist offensichtlich, dass die Situation kompliziert ist. Wenn Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco in den Dschungel ziehen würden, würde das alles aber noch komplizierter machen. Gleichzeitig hätten sie aber auch die Möglichkeit zur Aussprache und könnten so erneut Vertrauen zueinander gewinnen. Darauf hoffen Fans trotz der schweren Vorwürfe gegen Domenico schon seit der Trennung. 

Ob es überhaupt zu einem Wiedersehen im australischen Dschungel kommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt fraglich. Da beide aber schon an verschiedenen Reality-Shows teilgenommen haben, würde eine Bestätigung der Gerüchte wohl niemanden überraschen. Interessant ist außerdem, dass die Teilnahme am Dschungelcamp 2019 nicht Evelyns erste Berührung mit dem australischen Dschungel wäre: Sie hatte 2018 schon einen Gastauftritt als Kommentatorin, wie die Bunte berichtet. 

Dschungelcamp 2019: Wer sind die Kandidaten? 

Evelyn und Domenico sind nicht die einzigen „Stars“, über die es „Dschungel-Gerüchte“ gibt. Auch Sibylle Rauch, Erotik-Star der 80er, könnte in Australien 2019 dabei sein. Weitere mögliche Dschungelcamp-Bewohner sind „Alf“-Sprecher Tommi Piper, DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld, „Germanys Next Topmodel“-Heulsuse Gisele Oppermann, Reality-Star Daniela Büchner, Protz-Millionär Bastian Yotta und Burdeckis Ex Domenico De Cicco. Auch wenn die Kandidaten noch nicht offiziell bestätigt sind, ist eines sicher: Sollten diese „Stars“ wirklich in den Dschungel ziehen, können Fans sich auf eine sehr bewegte und dramatische Staffel freuen. 

jus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

ARD: Trailer mit Dieter Nuhr sorgt für Eklat - Es folgt eine Entschuldigung des Senders

ARD: Trailer mit Dieter Nuhr sorgt für Eklat - Es folgt eine Entschuldigung des Senders

Gina-Lisa Lohfink bei Adam sucht Eva: „In anderen Ländern bin ich der Mega-Star"

Gina-Lisa Lohfink bei Adam sucht Eva: „In anderen Ländern bin ich der Mega-Star"

Schwere Vorwürfe gegen RTL: Ex-Bachelorette-Kandidat packt jetzt aus

Schwere Vorwürfe gegen RTL: Ex-Bachelorette-Kandidat packt jetzt aus

RTL: Ausstieg von Motsi Mabuse bei „Let‘s Dance“ zeichnet sich ab - Nachfolgerin wohl gefunden

RTL: Ausstieg von Motsi Mabuse bei „Let‘s Dance“ zeichnet sich ab - Nachfolgerin wohl gefunden

Bekannte Sängerin kritisiert Moderator Thomas Gottschalk: „Ich fand das ignorant“

Bekannte Sängerin kritisiert Moderator Thomas Gottschalk: „Ich fand das ignorant“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren