Wettbewerb findet in Tel Aviv statt

ESC 2019: Moderatorin Bar Refaeli trägt sehr kurzes Kleid - und beugt sich dann auch noch vor

+
Verhilft dem ESC 2019 zu noch mehr Glanz: Bar Refaeli ist als Moderatorin in Tel Aviv dabei.

Der Eurovision Song Contest 2019 lässt die Musikwelt nach Tel Aviv schauen. Dort betritt auch das wohl bekannteste Gesicht Israels die Bühne. Bar Refaeli ist Teil des Moderatoren-Teams.

Tel Aviv/München - Bar Refaeli ist der wohl heißeste Exportschlager Israels. Für den 64. Eurovision Song Contest hat der Gastgeber das Topmodel deshalb eigentlich nur folgerichtig zum Gesicht der Veranstaltung im Tel Aviv Convention Center auserkoren. Gemeinsam mit den Moderatoren Erez Tal, Assi Azar und Lucy Ayoub, die sich auch als Slam-Poetin einen Namen gemacht hat, führt Refaeli durch die drei Abende. Am Dienstag und Donnerstag werden in den Halbfinals die 20 noch freien Plätze für das Finale vergeben, am Samstag dann der oder die Nachfolger von Vorjahressiegerin Netta gesucht.

Refaeli, die vor sieben Jahren Jury-Mitglied der Model-Castingshow „Million Dollar Shooting Star“ auf Sat.1 war, fiebert ihren Auftritten vor einem weltweiten Millionenpublikum beim ESC 2019 bereits entgegen. Zum Wochenstart postete sie ein Foto des Moderatoren-Quartetts mit dem Zusatz „Let‘s go“. Darauf trägt sie ein glitzerndes langärmeliges Oberteil, das keinen Blick auf ihr offenbar extrem kurzes Beinkleid gewährt, dazu fast kniehohe Stiefel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Let’s go @eurovision 2019

Ein Beitrag geteilt von Bar Refaeli (@barrefaeli) am

Schwarz-Weiß-Foto aus Refaelis Kabine mit Pailletten-Kleid

Am späten Montagabend folgte dann noch ein Schnappschuss aus Refaelis Garderobe. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt die 33-Jährige von hinten, die sich selbst im Spiegel betrachtet. Sie trägt ein paillettenbesetztes Kleid, dazu hochhackige Schuhe, ihre Beine sind komplett nackt. Dazu beugt sie sich vor. Dieses Bild unterschrieb Refaeli mit „Backstage“. Der Blick in ihr Heiligtum gefiel in den ersten 18 Stunden bereits mehr als 53.000 Instagram-Usern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Backstage

Ein Beitrag geteilt von Bar Refaeli (@barrefaeli) am

Die zweifache Mutter informiert also ausführlich über ihre neue Rolle. Dabei hatte sie erst im vergangenen Sommer gestanden, dass sie den sozialen Medien nicht uneingeschränkt positiv gegenüber steht. „Durch das ständige Posten haben wir ein wenig die Fähigkeit verloren, auf das echte Leben zu schauen. Sobald es etwas Schönes zu sehen gibt, zückt jeder sofort ein Handy“, monierte Refaeli in der „Cosmopolitan“.

Refaeli poste auch freizügige Fotos aus ihrem Privatleben

Refaeli selbst hält ihre Fans allerdings nur zu gern mit Fotos aus ihrem Privatleben auf dem Laufenden. Dabei zeigt sich die Ex-Freundin von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio auch häufig freizügig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

SUMMER I’m ready for you

Ein Beitrag geteilt von Bar Refaeli (@barrefaeli) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Flower girl

Ein Beitrag geteilt von Bar Refaeli (@barrefaeli) am

Refaeli muss zwei Millionen Euro an Steuern nachzahlen

Kurz vor der Beginn der ESC-Woche sieht sich die Ehefrau des israelischen Geschäftsmannes Adi Ezra allerdings Vorwürfen der Steuerhinterziehung ausgesetzt. So muss sie nach einem Gerichtsurteil umgerechnet rund zwei Millionen Euro an den Fiskus nachzahlen. Refaeli soll ihre millionenschweren Verdienste nicht vollständig angegeben haben. So habe sie gemeinsam mit ihrer Mutter Promi-Vergünstigungen verschwiegen und ihren Lebensmittelpunkt in den vergangenen zehn Jahren fälschlicherweise außerhalb Israels verortet.

Angesichts dieser Nachrichten dürfte sich Refaeli darauf freuen, wieder auf andere Gedanken zu kommen. Da kommt der Eurovision Song Contest also wie gerufen. In diesem Jahr hoffen 41 Teilnehmerländer auf den Sieg, für Deutschland tritt das Duo „S!sters“ an. Extra für den Wettbewerb fanden Laura Kästel und Carlotta Truman zusammen. Ihr Song lautet passenderweise „Sister“. Als einer der Top-Favoriten für das ESC-Finale gilt übrigens ein ehemaliger DSDS-Gewinner - er tritt jedoch nicht für Deutschland an.

Wir begleiten alle drei ESC-Events im Live-Ticker. Außerdem haben wir eine Übersicht über die Ergebnisse der deutschen Teilnehmer in der ESC-Historie. Die deutsche Jury besteht aus fünf mehr oder weniger prominenten Personen. Und wer sind die Favoriten? Das erfahren Sie hier. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie den Wettbewerb im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Wer singt wann beim ESC 2019? Für Deutschland gab es keine schöne Startnummer

mg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Die Punkte aller Länder beim ESC 2019: Das rettete uns vor dem letzten Platz

Die Punkte aller Länder beim ESC 2019: Das rettete uns vor dem letzten Platz

ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?

ESC 2019: Pikante Auffälligkeit - Gab es nur durch Fehler so „viele“ Punkte für Deutschland und Sisters?

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel mit schlüpfriger Bemerkung vor Auftritt der Chippendales

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel mit schlüpfriger Bemerkung vor Auftritt der Chippendales

„Grill den Henssler“: Mario Barth drastisch verändert

„Grill den Henssler“: Mario Barth drastisch verändert

Nach „Let‘s Dance“-Eklat: Oliver Pocher rechtfertigt sich bei Markus Lanz - „Wieder auf dünnem Eis“

Nach „Let‘s Dance“-Eklat: Oliver Pocher rechtfertigt sich bei Markus Lanz - „Wieder auf dünnem Eis“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren