Beliebte ZDF-Serie

Die Rosenheim-Cops: So haben sich die Darsteller im Laufe der 20 Staffeln verändert

Staffel 1  von „Die Rosenheim Cops“: Markus Böker (re.), Schauspielerin Karin Thaler (Mitte) und Joseph Hannesschläger (li.)
1 von 41
Zwischen Januar und März 2002 wurde im ZDF die erste Staffel der TV-Serie „Die Rosenheim Cops“ ausgestrahlt. Es drehte sich alles um die abenteuerlichen Kriminalfälle, mit denen der Rosenheimer Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer, gespielt von Joseph Hannesschläger (†, l.), immer wieder konfrontiert wurde. Zur Seite stand ihm mit Ulrich Satori (Markus Böker (r.)) ein Kommissar, der aus der Großstadt in die Provinz versetzt wurde und einen kongenialen Gegenpart zu dem alteingesessenen Lokalmatador bildete. Karin Thaler (m.) spielte die Schwester des Hauptprotagonisten, Marie Hofer.
„Die Rosenheim Cops“ - Staffel 1: Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer (m.) und Kollegen
2 von 41
Staffel 1 der „Rosenheim Cops“ umfasste zwölf Episoden. Der aus München stammende Kommissar Satori (r.) quartierte sich zur Miete auf dem Hofer-Hof ein. Die Schwester des urigen Rosenheimer Kriminalhauptkommissars (m.) vermietete ihm eine kleine Wohnung.
Staffel 2 der „Rosenheim Cops“: Die Kommissare Ulrich Satori (Markus Böker, li.) und Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, 2.v.li.) nehmen Andreas Lugauer (Robert Giggenbach) in die Mangel
3 von 41
Die zweite Staffel der populären ZDF-Serie „Die Rosenheim Cops“ wurde von Februar bis Juni 2003 ausgestrahlt und beinhaltet 15 Episoden. Die Serie wurde beinahe komplett im Raum Südbayern gedreht. Das Polizeipräsidium ist in Wirklichkeit das Rosenheimer Rathaus. Mit zunehmender Folgenanzahl tauchen jedoch immer weniger Rosenheimer Örtlichkeiten auf. Hier nimmt das Kommissarengespann Andreas Lugauer (Robert Giggenbach) in die Mangel.
Korbinian Hofer (Joseph Hannesschlaeger) und Ulrich Satori (Markus Boeker) bei Dreharbeiten zur zweiten Staffel von „Die Rosenheim-Cops“
4 von 41
Die Landschaftsaufnahmen der kultigen TV-Krimireihe entstammen größtenteils dem Chiemgau. Die Handlungsorte befinden sich oft rund um den Chiemsee, jedoch auch im Fünf-Seen-Land* südöstlich von München.
„Die Rosenheim-Cops“ Markus Böker (Rolle Ulrich Satori) und Joseph Hannesschläger (Korbinian Hofer) im neuen Kommissariat.  Aufgeräumt war der Schreibtisch des Hauptkommissars selten zu sehen - eigentlich nie
5 von 41
Die dritte Staffel der „Rosenheim Cops“ bestand lediglich aus sieben Folgen. Dafür wurde erstmals ein „Special“ abgedreht. Innenaufnahmen wie diese Schreibtischszene werden übrigens in der Regel in den Bavaria Filmstudios* südlich von München aufgezeichnet.
Hauptkommissare Hofer, Satori und der getreute Polizeiobermeister Michael Mohr
6 von 41
Seit Staffel 1 mit von der Partie ist Michael Mohr (l.), gespielt von Max Müller*: Der Polizeiobermeister ist stets motiviert, wird von den Hauptkommissaren zuweilen jedoch wie ein Laufbursche behandelt.
Joseph Hannesschläger, Marisa Burger und Markus Böker anlässlich eines Pressetermins zur ZDF-Serie
7 von 41
Von Anfang an dabei ist auch Polizeisekretärin Miriam Stöckl. Die gute Seele der Mordkommission wird gespielt von Marisa Burger. Die temperamentvolle Dame ist auch für Bürotratsch zuständig und erhält von den Hauptkommissaren fortlaufend Arbeit aufgehalst, die sich eigentlich auch selbst leisten könnten. Staffel 4 von „Die Rosenheim Cops“ im ZDF umfasste 20 Folgen und wurde von April bis November 2005 ausgestrahlt.
Die „Rosenheim Cops“ treffen bei einem Empfang im Rathaus auf Münchens damaligen OB Christian Ude
8 von 41
Kommissar Korbinian Hofer hat große Mühe, seine Pflichten als Polizeibeamter sowie als Landwirt im Nebenerwerb irgendwie unter einen Hut zu bringen. Kollege Ulrich Satori wohnt das Image des eleganten Frauenhelds bei. Jedoch ist er auch ein penibler Arbeiter, der beispielsweise Eindrücke von Tatorten auf sein Diktaphon überträgt. Nach 54 Folgen und vier Staffeln verlässt der von Markus Böker gespielte Beamte die Kleinstadt Rosenheim. 2017 mimte Böker in „Austreten“ übrigens ein Landesoberhaupt - den bayerischen Ministerpräsidenten*. Bei einem Empfang im Rathaus trafen die Schauspieler übrigens auf Münchens damaligen OB Christian Ude.
Neuer Partner an der Seite von Joseph Hannesschlaeger in „Die Rosenheim Cops“: Ab Staffel fünf ermittelte er zusammen mit Tom Mikulla
9 von 41
Nach dem Ende der vierten Staffel mussten sich die TV-Fans nicht lange gedulden: Bereits im November 2005 gingen „Die Rosenheim Cops“ im ZDF in die nächste Runde. Als neuer Hauptkommissar und Nachfolger von Satori wirkte an der Seite von Korbinian Hofer nun Christian Lind mit, gespielt von Tom Mikulla. Der Ermittler wurde aus Göttingen zwangsversetzt, weil er sich mit dem dortigen stellvertretenden Polizeichef angelegt hatte.

Rosenheim/München - An den kultigen Ermittlungen der „Rosenheim Cops“ erfreuen sich Woche für Woche Millionen von TV-Zuschauern im ZDF. Die Fotostory liefert einen Überblick, über die bisherigen Staffeln der Erfolgsserie:

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Hartz und herzlich“: Christine bangt um Familienmitglied – Mutter erhält unerwartete Diagnose
„Hartz und herzlich“: Christine bangt um Familienmitglied – Mutter erhält unerwartete Diagnose
„Hartz und herzlich“: Christine bangt um Familienmitglied – Mutter erhält unerwartete Diagnose
Cosimo tritt Topfpflanze um und entlarvt Dschungelcamp-Kulisse als Fake
Cosimo tritt Topfpflanze um und entlarvt Dschungelcamp-Kulisse als Fake
Cosimo tritt Topfpflanze um und entlarvt Dschungelcamp-Kulisse als Fake
„Costa würde sich schämen“: Dschungelcamp-Fans wettern über „feige“ Aktion von Lucas Cordalis
„Costa würde sich schämen“: Dschungelcamp-Fans wettern über „feige“ Aktion von Lucas Cordalis
„Costa würde sich schämen“: Dschungelcamp-Fans wettern über „feige“ Aktion von Lucas Cordalis
Sofort wieder gelöscht: Diesen Kommentar von Iris Klein wegen Dschungelcamp-Affäre sollte niemand sehen
Sofort wieder gelöscht: Diesen Kommentar von Iris Klein wegen Dschungelcamp-Affäre sollte niemand sehen
Sofort wieder gelöscht: Diesen Kommentar von Iris Klein wegen Dschungelcamp-Affäre sollte niemand sehen