Großer Durst

Bis zu 10.000 Liter Bier in einer Stunde: So viel trinken die Wacken-Besucher

Wacken Open Air - Bierpipeline
1 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
2 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
3 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
4 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
5 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Bierpipeline
6 von 7
Wacken Open Air - Bierpipeline
Wacken Open Air - Camp
7 von 7
Wacken Open Air - Camp

Wacken-Fans trinken viel. Mit dieser speziellen Vorrichtung allerdings sorgen die Veranstalter für kühles Bier in extrem kurzer Zeit.

Wacken - Dank einer rund einen Kilometer langen Bier-Pipeline auf dem W.O.A.-Festivalgelände können die Besucher ihre Becher von diesem Jahr an schneller füllen als bisher: 10.000 Liter Bier pro Stunde schießen bei voller Auslastung aus insgesamt zehn angedockten Schnellzapfanlagen. „Das entspricht 25.000 Bechern mit 0,4 Litern Bier“, erklärt Gerhard Binder von der Brauerei Anheuser-Busch InBev.

„Wie kriegen wir das Bier ins Glas gebeamt? Das war so die Aufgabenstellung“, erklärt Festival-Chef Thomas Jensen am Freitag beim Wacken Open Air. Dank der neuen Pipeline müssten keine schweren Fahrzeuge mehr auf das Gelände fahren. „In der Vergangenheit haben wir die Bierfässer mit Treckern ins Infield (Innenfeld) gefahren und im Prinzip war der Boden schon schwarz, bevor die ersten Besucher kamen“, sagt Jan Horn, der für das Festivalgelände zuständig ist.

Bei einem Festival, auf dem große Menschenmassen aufeinandertreffen, gibt es auch immer mal wieder Polizeieinsätze. Einige davon sind ziemlich  skurril. Ein Betrunkener findet sein Zelt nicht mehr - und muss ohne Gepäck abreisen. Ein anderer Wacken-Besucher beschwert sich über laute Musik. Ob er schon weiß, dass er sich auf einem Festival befindet?

nm/dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

„Das ist mir zuviel“: Narumol rechnet mit Kandidatinnen bei „Bauer sucht Frau“ ab
„Das ist mir zuviel“: Narumol rechnet mit Kandidatinnen bei „Bauer sucht Frau“ ab
Sibylle Rauch: Erotik-Star der 80er im Dschungelcamp 2019?
Sibylle Rauch: Erotik-Star der 80er im Dschungelcamp 2019?
Neue DSDS-Jury ist komplett! „Let‘s Dance“-Star wechselt zu Dieter Bohlen
Neue DSDS-Jury ist komplett! „Let‘s Dance“-Star wechselt zu Dieter Bohlen
ZDF-Fernsehgarten: Kiewel unterläuft heikler Boateng-Lapsus - dann fühlt sie sich sogar zur Klarstellung gezwungen
ZDF-Fernsehgarten: Kiewel unterläuft heikler Boateng-Lapsus - dann fühlt sie sich sogar zur Klarstellung gezwungen
Dschungelcamp 2019 bei RTL: Die ersten Kandidaten stehen fest
Dschungelcamp 2019 bei RTL: Die ersten Kandidaten stehen fest

Das könnte Sie auch interessieren