An Wochenenden im Einsatz

Ab Samstag: Neues Gesicht bei „RTL Aktuell“

+
Das „RTL Aktuell“-Team um Chefmoderator Peter Kloeppel (l.) und Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben erhält Verstärkung.

Ab Samstag gibt es ein neues Gesicht bei „RTL Aktuell“: Charlotte Maihoff unterstützt künftig an den Wochenenden das Moderatorenteam der RTL-Hauptnachrichtensendung um Chefmoderator Peter Kloeppel.

Köln - Die 35-Jährige wird sich mit Maik Meuser abwechseln. Kloeppel ist ab Sonntag für eine Woche auf Deutschlandreise. Er und sein Team werden aus sechs verschiedenen deutschen Orten über wichtige Themen im Wahlkampf berichten.

Maihoff absolvierte nach dem Studium eine Journalistenausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Sie arbeitete bereits für WDR und Deutschlandfunk und hat Moderationserfahrungen beim Saarländischen Rundfunk und bei der ARD-„Tagesschau“ gesammelt.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein

"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein

„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz

„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz

Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show

Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show

Deshalb outet sich der TV-Star Jochen Schropp jetzt als schwul

Deshalb outet sich der TV-Star Jochen Schropp jetzt als schwul

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren