Casting für die WM: Rödls Suche nach den besten Zwölf

Basketball-Nationalmannschaft

Casting für die WM: Rödls Suche nach den besten Zwölf

Neun Monate vor der Basketball-WM in China läuft das Casting für die zwölf Kaderplätze auf Hochtouren. Bundestrainer Henrik Rödl will die bestmögliche Mannschaft zusammenstellen und hat dabei in Deutschland fast ungekannte Luxusprobleme.
Casting für die WM: Rödls Suche nach den besten Zwölf
Neunter Sieg im zehnten Spiel: DBB-Team bezwingt Estland
Neunter Sieg im zehnten Spiel: DBB-Team bezwingt Estland
Neunter Sieg im zehnten Spiel: DBB-Team bezwingt Estland
Rödl hakt Niederlage gegen Griechenland ab
Rödl hakt Niederlage gegen Griechenland ab
Rödl hakt Niederlage gegen Griechenland ab

Deutsche Basketballer verlieren erstmals in WM-Qualifikation

Ohne viele Leistungsträger verliert das deutsche Basketball-Nationalteam erstmals in der WM-Qualifikation. In Griechenland kippt das Spiel nach einer starken Anfangsphase. Die junge Mannschaft ist schon am Montag im letzten Duell des Jahres erneut gefordert.
Deutsche Basketballer verlieren erstmals in WM-Qualifikation

Zwei Siege bis zur WM - DBB-Team träumt auch von Olympia

Mit zwei Erfolgen können die deutschen Basketballer schon in dieser Woche die Teilnahme an der WM 2019 perfekt machen. Für die hochgelobte Generation um NBA-Profi Dennis Schröder soll es die erste Etappe auf einem langen Erfolgsweg sein.
Zwei Siege bis zur WM - DBB-Team träumt auch von Olympia

Hrubesch denkt an morgen: Boden für Nachfolgerin bereitet

Eigentlich wollte Horst Hrubesch so schnell wie möglich mit seiner Frau nach Neuseeland. Doch daraus wird nichts. Für drei Länderspiele betreut er noch die deutschen Fußball-Frauen. Und startet nun die WM-Vorbereitung für seine noch verhinderte Nachfolgerin.
Hrubesch denkt an morgen: Boden für Nachfolgerin bereitet

DFB-Frauen feiern Kantersieg auf den Färöer Inseln

Die deutschen Fußball-Frauen haben deutlich die WM-Qualifikation geschafft. Der Neuanfang mit Martina Voss-Tecklenburg muss aber warten.
DFB-Frauen feiern Kantersieg auf den Färöer Inseln

Der letzte Schritt zur WM: DFB-Frauen gegen Färöer Favorit

Bis Samstag bangten die deutschen Fußball-Frauen um die direkte Qualifikation zur WM. Nach dem Sieg gegen Island reicht nun sogar ein Remis. Alles andere als ein Sieg gegen die Färöer wäre für den scheidenden Bundestrainer Hrubesch eine Enttäuschung.
Der letzte Schritt zur WM: DFB-Frauen gegen Färöer Favorit

Stresstest für Hrubesch und DFB-Frauen: Island-Sieg Pflicht

Für die DFB-Frauen steht die Entscheidung in der WM-Qualifikation an. Nur mit einem Sieg in Island kann die Hrubesch-Elf das Ticket für Frankreich direkt lösen. Trotz Personalproblemen gibt sich der erfahrene Coach vor dem Gruppen-Finale locker und zuversichtlich.
Stresstest für Hrubesch und DFB-Frauen: Island-Sieg Pflicht

DFB-Frauen vor "Finale" auf Island - Hrubesch-Zukunft offen

Die DFB-Frauen sind auf WM-Kurs. Weiter ungeklärt ist die Trainerfrage. Interimscoach Hrubesch lässt offen, ob er beim 4:0 in Slowenien wie geplant zum letzten Mal auf der Bank saß. Zuversicht herrscht vor dem Gruppen-"Finale" auf Island.
DFB-Frauen vor "Finale" auf Island - Hrubesch-Zukunft offen

DFB-Frauen gewinnen auch zweites Spiel unter Hrubesch

Die deutschen Frauen halten Kurs auf die WM 2019 in Frankreich. Mit dem 4:0 in Slowenien gelingt dem DFB-Team der zweite Sieg in der Qualifikation binnen drei Tagen. Alles läuft auf ein "Endspiel" gegen Island um den Gruppensieg hinaus.
DFB-Frauen gewinnen auch zweites Spiel unter Hrubesch