Premiere: Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid

Raumfahrt

Premiere: Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid

Klingt wie Hollywood, ist aber eine echte Nasa-Mission: Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde absichtlich eine Sonde in einen Asteroiden gesteuert, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre.
Premiere: Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid
Esa-Chef: Europäischer Astronaut soll bald auf den Mond
Esa-Chef: Europäischer Astronaut soll bald auf den Mond
Esa-Chef: Europäischer Astronaut soll bald auf den Mond
Sterne im September – die Planeten sind am Nachthimmel wieder sichtbar
Sterne im September – die Planeten sind am Nachthimmel wieder sichtbar

SpaceX schießt „Starlink“-Satelliten ins Weltall: Lichterketten sind am Himmel zu sehen

SpaceX, das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, schießt immer wieder „Starlink“-Satelliten ins All. Wer aufmerksam zum Himmel schaut, kann die „Perlenkette“ sehen.
SpaceX schießt „Starlink“-Satelliten ins Weltall: Lichterketten sind am Himmel zu sehen

Erste „James Webb“-Bilder vom Universum

Das lässt sich der US-Präsident nicht nehmen. Joe Biden höchstpersönlich ist dabei, als das erste Bild des Weltraumteleskops „James Webb“ gezeigt wird. Die wichtigsten Antworten zu der Aufnahme.
Erste „James Webb“-Bilder vom Universum

Nasa bestätigt: Raketenteil auf Mond eingeschlagen

Das Objekt stammt laut amerikanischer Raumfahrtbehörde nicht von einer Nasa-Mission - man nimmt an, dass es sich wahrscheinlich um ein chinesisches Teil handelt. China weist dies zurück.
Nasa bestätigt: Raketenteil auf Mond eingeschlagen

75 Jahre Ufo: So kam es zu den fliegenden Untertassen

Wer an ein Ufo mit außerirdischen Besuchern denkt, hat oft eine fliegende Untertasse vor dem geistigen Auge. Das geht auf den Sommer 1947 zurück.
75 Jahre Ufo: So kam es zu den fliegenden Untertassen

China schickt Astronauten zur Fertigstellung von Raumstation

Peking will im All in einer Liga mit den USA spielen. Der Bau der ersten eigenen Raumstation „Tiangong“ wird deshalb mit Tempo vorangetrieben.
China schickt Astronauten zur Fertigstellung von Raumstation

Astronaut Maurer konnte Krieg in Ukraine aus dem All sehen

Der Krieg in der Ukraine hat auch bei Matthias Maurer bleibenden Eindruck hinterlassen. Und dass, obwohl der deutsche Astronaut erst seit dem 6. Mai wieder auf der Erde ist.
Astronaut Maurer konnte Krieg in Ukraine aus dem All sehen

Weltraum-Hotel soll 2027 eröffnen: Ein Ziel für den boomenden Weltraumtourismus

Der Weltraumtourismus nimmt an Fahrt auf und soll ein Ziel im Weltall bekommen: Ein Hotel, das bereits 2027 eröffnen soll. Doch wer kann sich das leisten?
Weltraum-Hotel soll 2027 eröffnen: Ein Ziel für den boomenden Weltraumtourismus

Abbildung vom Unsichtbaren: Erstes Bild von schwarzem Loch im Zentrum der Milchstraße

Forscher präsentieren die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs im Zentrum unserer Galaxie – ein besonderes Teleskop macht die Abbildung des Unsichtbaren möglich.
Abbildung vom Unsichtbaren: Erstes Bild von schwarzem Loch im Zentrum der Milchstraße

Komet löst Sternschnuppenschauer aus: Im Mai regnen Feuerbälle vom Nachthimmel

Im Mai hat man nicht nur einmal die Chance, einen Blick auf Sternschnuppen zu erhaschen. Denn in diesem Monat sind die Eta-Lyriden und die Arietiden unterwegs.
Komet löst Sternschnuppenschauer aus: Im Mai regnen Feuerbälle vom Nachthimmel

Pudelwohl zurück: Astronaut Maurer wieder in Deutschland

Ein halbes Jahr war er im All - jetzt ist Matthias Maurer wieder auf der Erde angekommen. Unmittelbar nach seiner Landung im Golf von Mexiko düste er weiter nach Köln. Und nun? Erstmal Füße hochlegen.
Pudelwohl zurück: Astronaut Maurer wieder in Deutschland

Ex-Raumfahrtchef Wörner: Kein Spaziergang für Maurer

Als vierter Deutscher steigt Esa-Astronaut Matthias Maurer in den freien Kosmos aus. Die mehrstündigen Arbeiten seien neben der Gefahr sehr anstrengend, betont sein ehemaliger Chef.
Ex-Raumfahrtchef Wörner: Kein Spaziergang für Maurer

Astronaut Maurer feiert Geburtstag im All

Manche Menschen gönnen sich zum Geburtstag einen Kurztrip ans Meer oder in die Berge - Astronaut Matthias Maurer ist zu seinem diesjährigen Ehrentag noch ein bisschen weiter von Zuhause entfernt.
Astronaut Maurer feiert Geburtstag im All

Erdnächstes Schwarzes Loch entpuppt sich als „Vampirstern“

Vor zwei Jahren glaubten Forscher, ein erdnahes schwarzes Loch entdeckt zu haben. Nun müssen sie sich korrigieren.
Erdnächstes Schwarzes Loch entpuppt sich als „Vampirstern“

Ein Ufo? Fallermittler, übernehmen Sie!

Da am Himmel, da war doch was. Aber was? Manche Menschen fasziniert die Vorstellung von außerirdischem Leben inklusive entsprechender Flugobjekte. Dabei gibt es fast immer rationale Erklärungen.
Ein Ufo? Fallermittler, übernehmen Sie!

Sonnenstürme können Hightech der Erde lahmlegen

Sie bewegen sich rasend schnell durch das Sonnensystem und sind für die Erde eigentlich keine Gefahr. Aber für die Technologie der Menschheit können Sonnenstürme verheerend sein.
Sonnenstürme können Hightech der Erde lahmlegen