Automesse in Shanghai: Das Auto von morgen kommt aus China

Vorreiterrolle

Automesse in Shanghai: Das Auto von morgen kommt aus China

Für BMW, Daimler und Volkswagen ist China nicht mehr nur der wichtigste Absatzmarkt. Mit ihrer Vorreiterrolle bei E-Autos und anderen technischen Neuerungen prägt die Volksrepublik die gesamte Industrie.
Automesse in Shanghai: Das Auto von morgen kommt aus China
Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung in China
Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung in China
Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung in China
Anklage im Dieselskandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Winterkorn - Prozess wohl frühestens 2020
Anklage im Dieselskandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Winterkorn - Prozess wohl frühestens 2020
Anklage im Dieselskandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Winterkorn - Prozess wohl frühestens 2020

VW verzichtet aus Kostengründen auf Farbausdrucke

Wolfsburg (dpa) - Der Autobauer Volkswagen rückt aus Sparsamkeit den eigenen Farbdruckern zu Leibe: Von April an sollen Farbausdrucke in den Werken Wolfsburg, Kassel, Salzgitter, Emden und Braunschweig sowie im Nutzfahrzeugwerk in Hannover auf "das notwendige Maß reduziert" werden.
VW verzichtet aus Kostengründen auf Farbausdrucke

Rückruf für Felgen für VW, Skoda und Seat: Unfall-Gefahr durch Materialfehler möglich

Fahrer von VW, Seat oder Skoda sollten ihre Felgen prüfen: Ein Zubehör-Produkt von Alcar Wheels ist von einem Materialfehler betroffen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar.
Rückruf für Felgen für VW, Skoda und Seat: Unfall-Gefahr durch Materialfehler möglich

„Komplett falsch“: Verkehrsminister Scheuer erteilt Forderung von VW-Chef Abfuhr

Wenn es nach VW-Chef Herbert Diess geht, soll der Fokus der deutschen Autoindustrie künftig auf der Elektromobilität liegen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat dazu eine klare Meinung. Alle Infos im News-Ticker. 
„Komplett falsch“: Verkehrsminister Scheuer erteilt Forderung von VW-Chef Abfuhr

Autobauern droht wegen illegaler Absprachen Milliardenstrafe

Tricksereien bei Abgastests und nun auch noch konkrete Kartellanschuldigungen aus Brüssel: Für die deutschen Autobauer kommt es knüppeldick. Und es könnte teuer werden.
Autobauern droht wegen illegaler Absprachen Milliardenstrafe

Volkswagen sichert sich Lithium-Nachschub

Wolfsburg (dpa) - Im Kampf gegen Engpässe bei Rohstoffen für E-Auto-Batterien hat Volkswagen sich den Nachschub an Lithium gesichert.
Volkswagen sichert sich Lithium-Nachschub

Nächster Schock aus Brüssel: Illegale Absprachen zwischen BMW, Daimler und VW?

Den deutschen Autokonzernen droht ein weiterer Kosten-Hammer. Die EU-Kommission hat den Verdacht der systematischen Absprache bezüglich neuer Technologien. Es geht um ein empfindliches Thema.
Nächster Schock aus Brüssel: Illegale Absprachen zwischen BMW, Daimler und VW?

VW testet autonomes Fahren in Hamburg

Selbstfahrende Autos werden oft in den unkomplizierten Wetterbedingungen der US-Westküste getestet. Volkswagen bringt jetzt fünf Roboterwagen nach Hamburg.
VW testet autonomes Fahren in Hamburg

Volkswagen vernetzt seine Werke mit Siemens-Technik

VW hatte es immer wieder klar gemacht: Die Produktivität in den eigenen Werken muss besser werden, Vernetzung ist das Zauberwort - und dafür ist die Amazon-Cloud die Grundlage. Jetzt soll Siemens bei dem Bündnis einsteigen.
Volkswagen vernetzt seine Werke mit Siemens-Technik

BMW bringt den neuen X2, aber wie schlägt er sich gegen Q2, Seat Ateca, VW T-Roc?

Zu protzig, zu prahlerisch - bei den neuen BMW-Modellen gehen die Meinungen auseinander. Wir haben einen besonderen Newcomer einem Praxistest unterzogen. Den X2. Die Frage lautet: Ist der Schönling auch ein Held des Alltags?
BMW bringt den neuen X2, aber wie schlägt er sich gegen Q2, Seat Ateca, VW T-Roc?

VW-Nutzfahrzeuge investiert Milliarden

E-Autos, Robotaxis - auch bei leichten Nutzfahrzeugen zeichnen sich tiefgreifende Veränderungen ab. Neue Mobilitätsdienste und Technologien kosten aber viel Geld. Auch Allianzen sollen helfen.
VW-Nutzfahrzeuge investiert Milliarden

Mehr Vernetzung: Volkswagen und Amazon verbünden sich

In Sachen Digitalisierung gelten deutsche Autobauer nicht unbedingt als Frühstarter - als führend schon gar nicht. Also muss Hilfe her: Volkswagen-Chef Diess holt dazu einen US-Internetriesen als Partner.
Mehr Vernetzung: Volkswagen und Amazon verbünden sich

Brexit bedroht Gewinne und Jobs der deutschen Autobauer

Großbritannien ist für die deutsche Autoindustrie ein großer und lukrativer Markt. Bisher. Das könnte sich jetzt ganz schnell ändern.
Brexit bedroht Gewinne und Jobs der deutschen Autobauer

Rückschlag für VW im Musterverfahren: Gericht stärkt Kläger

Im VW-Dieselskandal drehte sich bislang alles um die Frage: Was wusste Ex-Chef Winterkorn wann? Im Musterverfahren der VW-Investoren gegen den Autogiganten wird aber klar, dass es nicht nur auf Winterkorns Erkenntnisse ankommt.
Rückschlag für VW im Musterverfahren: Gericht stärkt Kläger

Musterverfahren gegen VW: Was wussten Manager über „Dieselgate“?

Nach fast viermonatiger Unterbrechung wird seit Montag das Musterverfahren der VW-Investoren gegen den Konzern fortgesetzt.
Musterverfahren gegen VW: Was wussten Manager über „Dieselgate“?

Musterverfahren: Anleger und VW streiten über Schadenersatz

Braunschweig (dpa) - Das Musterverfahren der VW-Investoren gegen den Autobauer wird nach fast viermonatiger Unterbrechung fortgesetzt.
Musterverfahren: Anleger und VW streiten über Schadenersatz

Aufseher: Noch einen Dieselskandal würde VW nicht überleben

"Dieselgate", Milliardeninvestitionen in E-Mobilität und eine maue Konjunktur - Volkswagen kämpft an vielen Fronten. Mühsam bleibt es offensichtlich, das eigene Verhalten zu ändern, wie US-Aufseher Thompson feststellt. Für ihn ist eines ganz klar.
Aufseher: Noch einen Dieselskandal würde VW nicht überleben