Mobilität: Europcar wird VWs Dienste-Drehscheibe

Auto

Mobilität: Europcar wird VWs Dienste-Drehscheibe

Volkswagen und Europcar, da war doch schon mal was. Bis 2006 gehörte der Vermieter zum Autokonzern, nun ist er zurück. Passt das Netz aus über 2700 Stationen ins Gerüst neuer Verkehrsmodelle?
Mobilität: Europcar wird VWs Dienste-Drehscheibe
Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer sehen sich als Anti-Raser
Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer sehen sich als Anti-Raser
Rowdy-Ranking: Drei bekannte Marken führen Tabelle an - BMW-Fahrer sehen sich als Anti-Raser
Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 „extrem ambitioniert“
Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 „extrem ambitioniert“
Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 „extrem ambitioniert“

Siemens stößt zu Volkswagens Ladenetz-Projekt in Nordamerika

Die Gründung von Electrify America war auch eine Folge des Abgasskandals - nun soll Volkswagens Ladenetz-Tochter in den USA und in Kanada mehr Nutzer von Verbrennerautos zum E-Umstieg bewegen. Ein weiterer Partner aus Deutschland ist dabei.
Siemens stößt zu Volkswagens Ladenetz-Projekt in Nordamerika

Volkswagen-Konzern weiter mit deutlichem Verkaufsdämpfer

Der anhaltende Chip-Mangel und Corona-Lockdowns im wichtigen Absatzmarkt China schlagen sich nieder: Die VW-Gruppe konnte die Gewinne zwar satt verdoppeln, doch die Verkaufszahlen gehen weiter zurück.
Volkswagen-Konzern weiter mit deutlichem Verkaufsdämpfer

Verbrenner-Aus: EU-Strategie „ambitioniert, aber umsetzbar“

Ab 2035 soll in der EU keine neuen Verbrenner mehr verkauft werden. Volkswagen und Mercedes unterstützen die Pläne.
Verbrenner-Aus: EU-Strategie „ambitioniert, aber umsetzbar“

Volkswagen: Vorverkauf des E-Bullis ID.Buzz läuft gut an

Retro sieht anders aus: Der neue Bulli von Volkswagen ist voll elektrisch und mit modernster Technik ausgestattet. Wie hoch ist das Interesse an dem neuen Auto?
Volkswagen: Vorverkauf des E-Bullis ID.Buzz läuft gut an

Kein Tempo im „Dieselgate“-Prozess

Der Versuch, endlich Tempo in den Betrugsprozess gegen Ex-Führungskräfte von Volkswagen zu bekommen, ist vorerst gescheitert. Der Aufklärung von „Dieselgate“ kam das Verfahren keinen Schritt näher.
Kein Tempo im „Dieselgate“-Prozess

VW: Anhörung zu Sklavenarbeits-Vorwurf in Brasilien

Die brasilianische Staatsanwaltschaft wirft Volkswagen do Brasil Menschenrechtsverletzungen auf einer Farm im Amazonasgebiet vor. Sie setzt nun eine neue Anhörung zu den schweren Beschuldigungen an.
VW: Anhörung zu Sklavenarbeits-Vorwurf in Brasilien

Ukraine-News: Verbraucher in Russland zerren VW, H&M und Co. vor Gericht – es geht um viel Geld

Nach dem Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine haben sich viele westliche Unternehmen aus Russland zurückgezogen. Nun droht ihnen wohl eine Klagewelle.
Ukraine-News: Verbraucher in Russland zerren VW, H&M und Co. vor Gericht – es geht um viel Geld

Grünes Licht für Sammelklagen ausländischer Diesel-Käufer

Im VW-Abgasskandal haben Zehntausende ihre Schadenersatz-Forderungen an den Dienstleister Myright abgetreten. Bislang war offen, ob der das Geld eintreiben darf. Jetzt schafft ein Urteil Klarheit - zumindest teilweise.
Grünes Licht für Sammelklagen ausländischer Diesel-Käufer