Bouffier: Altschulden bitte nicht zulasten einzelner Länder

Entschuldungsprogramm

Bouffier: Altschulden bitte nicht zulasten einzelner Länder

Wiesbaden (dpa) - Ein deutschlandweites Entschuldungsprogramm für Kommunen darf nach den Worten von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) nicht solche Länder benachteiligen, die ihren Städten und Gemeinden bereits dabei helfen.
Bouffier: Altschulden bitte nicht zulasten einzelner Länder
Bouffier und Althusmann fordern CDU zu Geschlossenheit auf
Bouffier und Althusmann fordern CDU zu Geschlossenheit auf
Bouffier und Althusmann fordern CDU zu Geschlossenheit auf
Anne Will zur Groko: „Die Lage ist noch dramatischer“
Anne Will zur Groko: „Die Lage ist noch dramatischer“
Anne Will zur Groko: „Die Lage ist noch dramatischer“

Sorge um Ministerpräsident: Volker Bouffier (CDU) an Hautkrebs erkrankt

Die CDU sorgt sich um Volker Bouffier. Der Ministerpräsident des Bundeslandes Hessen ist an Hautkrebs erkrankt und muss sich einer Strahlenbehandlung unterziehen. 
Sorge um Ministerpräsident: Volker Bouffier (CDU) an Hautkrebs erkrankt

Bundestag billigt Grundgesetzänderung zum Digitalpakt Schule

Beim Digitalpakt ist es zu einer Einigung gekommen. Damit ist der Weg für eine Milliardenhilfe des Bundes an die Länder frei. Erste Gelder sollen schon 2019 fließen. 
Bundestag billigt Grundgesetzänderung zum Digitalpakt Schule

Sichere Herkunftsstaaten: Bouffier für spätere Abstimmung

Hessen will nach Angaben des Regierungssprechers eine spätere Abstimmung im Bundesrat erreichen. Der grüne Koalitionspartner spricht von einem nicht abgestimmten Vorgehen.
Sichere Herkunftsstaaten: Bouffier für spätere Abstimmung

Mit schwarz-grüner Disziplin bleibt Bouffier Regierungschef

Hessens Landtag konstituiert sich neu. Die Anspannung im Plenarsaal ist nicht nur wegen der Frage groß, ob die hauchdünne Mehrheit von Schwarz-Grün für die Wahl des Ministerpräsidenten reicht.
Mit schwarz-grüner Disziplin bleibt Bouffier Regierungschef

Bouffier in Hessen wiedergewählt - AfD-Mann fällt bei Vizepräsidentenwahl durch

Volker Bouffier ist wieder zum Ministerpräsidenten gewählt worden - und brauchte dafür aber jede der schwarz-grünen Stimmen.
Bouffier in Hessen wiedergewählt - AfD-Mann fällt bei Vizepräsidentenwahl durch

Hessens Regierung setzt bisherige Politik fort

Wochenlang haben Hessens CDU und Grüne im Stillen verhandelt, nun ist der Koalitionsvertrag für die neue hessische Landesregierung fertig. An der politischen Grundausrichtung des Bündnisses ändert sich wenig.
Hessens Regierung setzt bisherige Politik fort

Koalitionsvertrag in Hessen steht

Der zweite Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Hessen steht. Bekannt ist bisher nur die Verteilung der Ressorts. Und es gibt schon Kritik.
Koalitionsvertrag in Hessen steht

Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend

Kanzlerin Angela Merkel gibt den CDU-Parteivorsitz ab, der Kampf um ihre Nachfolge läuft. Friedrich Merz gab der Kanzlerin nun ein Versprechen. Alle Infos im News-Ticker.
Merkel: Frauenanteil im Bundestag nicht zufriedenstellend