Nordkorea streitet angeblichen Hackerangriff auf UN-Datenbank ab

„Unsinn“

Nordkorea streitet angeblichen Hackerangriff auf UN-Datenbank ab

Die USA machen Nordkorea für einen Hackerangriff auf die UNO verantwortlich. Pjöngjang weist die Anschuldigungen zurück. Bald sollen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un persönlich treffen.
Nordkorea streitet angeblichen Hackerangriff auf UN-Datenbank ab
Maas: Deutschland will mehr Verantwortung bei Vereinten Nationen
Maas: Deutschland will mehr Verantwortung bei Vereinten Nationen
Maas: Deutschland will mehr Verantwortung bei Vereinten Nationen
EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea

UNO: Mehr als 500 Angriffe auf Schulen im ersten Halbjahr

Die Vereinten Nationen schlagen Alarm! Die Zahl der Angriffe auf Schulen habe im ersten Halbjahr die 500er-Marke überschritten. Eine ehemalige Geisel richtet einen Appell an die Regierungen.
UNO: Mehr als 500 Angriffe auf Schulen im ersten Halbjahr

Spitzen von UNO und Unesco bedauern Austritt der USA und Israels

Auf die Entscheidung der USA und Israel aus UNO und Unesco auszutreten, reagieren die Spitzen der Organisationen mit bedauern: „Es sei ein Verlust für die gesamte UNO“, so die Generaldirektorin Bukova.
Spitzen von UNO und Unesco bedauern Austritt der USA und Israels

Angriffe auf Iran: BDI-Chef warnt Trump vor Schwarz-Weiß-Malerei

Der Präsident des Bundes der Deutschen Industrie, Dieter Kempf, hat die Drohungen gegen den Iran von US-Präsident Donald Trump in dessen Rede vor der UN kritisiert. Demnach sei eine mögliche Aufkündigung des gemeinsamen Atomabkommens eine Gefahr für die deutsche Industrie.
Angriffe auf Iran: BDI-Chef warnt Trump vor Schwarz-Weiß-Malerei

UN wollen Kriegsverbrecher in Syrien zur Rechenschaft ziehen

New York/Istanbul - Die UN haben eine Resolution verabschiedet, um Kriegsverbrecher in Syrien zur Rechenschaft ziehen zu können. Derweil geht die Evakuierung Ost-Aleppos weiter.
UN wollen Kriegsverbrecher in Syrien zur Rechenschaft ziehen

Putin: Vollständige Waffenruhe ist "nächster Schritt" nach Aleppo

Tokio - Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich für eine Einigung aller Konfliktparteien in Syrien auf einen nationalen Waffenstillstand ausgesprochen. Doch es hagelt bereits neue Kritik.
Putin: Vollständige Waffenruhe ist "nächster Schritt" nach Aleppo

Waffenruhe in Aleppo endet ohne Evakuierung

Aleppo - Die von Russland ausgerufene Waffenruhe in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo ist am Samstagabend ausgelaufen. Nach Angaben der Vereinten Nationen verließ nur eine Handvoll von Zivilisten und Aufständischen den Ostteil der Stadt.
Waffenruhe in Aleppo endet ohne Evakuierung

Merkel nach Erdogan-Treffen: "Grund tiefer Besorgnis"

Istanbul - Für Präsident Erdogan kommt eine Reform der Anti-Terror-Gesetze derzeit nicht in Frage. Merkel macht in Istanbul deutlich, dass damit auch der Termin für die EU-Visafreiheit Makulatur ist.
Merkel nach Erdogan-Treffen: "Grund tiefer Besorgnis"

Merkel mahnt Völkerrecht im Syrien-Krieg an

Istanbul - Die Zahl der Krisen und Katastrophen steigt massiv. Millionen in Not bekommen nicht genug Hilfe. Der UN-Nothilfegipfel soll ihre Lage verbessern. Kanzlerin Merkel wird deutlich.
Merkel mahnt Völkerrecht im Syrien-Krieg an