Somalia kurz vor einer Hungersnot

Dürre und Terror

Somalia kurz vor einer Hungersnot

Huntertausende sind in Lebensgefahr: Die Lage in dem dürregeplagten Land ist verzweifelt. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab verschärft sie weiter.
Somalia kurz vor einer Hungersnot
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
UN: Great Barrier Reef soll „gefährdetes Welterbe“ werden
UN: Great Barrier Reef soll „gefährdetes Welterbe“ werden
UN: Great Barrier Reef soll „gefährdetes Welterbe“ werden

Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen

Riesige Müllstrudel treiben in den Weltmeeren. Tiere und Menschen leiden aufgrund von Einwegverpackungen, Geisternetzen und Mikroplastik. Ein verbindliches Abkommen soll Abhilfe schaffen.
Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen

Baerbock: Verantwortliche im Iran zur Rechenschaft ziehen

Außenministerin Baerbock will Iran wegen der Gewalt gegen friedlich Demonstrierende zur Rechenschaft ziehen. Im UN-Menschenrechtsrat hat sie mit einer deutschen Initiative Erfolg.
Baerbock: Verantwortliche im Iran zur Rechenschaft ziehen

Bundeswehr soll bis Mai 2024 aus Mali abziehen

Die Militärmachthaber in Mali haben den Blauhelm-Einsatz in ihrem Land immer mehr erschwert. Die Zweifel am Engagement wuchsen in vielen Ländern. Nun sind die Weichen für den Abzug der Bundeswehr gestellt.
Bundeswehr soll bis Mai 2024 aus Mali abziehen

Forscher zweifeln an Durchschlagskraft von Klimagipfeln

Minimalkonsens statt Tempo: Im Kampf gegen die sich zuspitzende Erderwärmung hat die Weltklimakonferenz in Ägypten kaum Fortschritte gemacht. Dabei schlägt die Wissenschaft klar und deutlich Alarm.
Forscher zweifeln an Durchschlagskraft von Klimagipfeln

UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung

Es hat mehrere Nächte gedauert, doch nun haben sich die rund 200 Staaten beim Weltklimagipfel auf eine Abschlusserklärung verständigt.
UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung

UN-Klimagipfel: Ein Durchbruch und Frust über Stillstand

Erst nach fast 40 Stunden Verlängerung fällt nach nächtelangen Verhandlungen der letzte Hammer auf der Klimakonferenz in Ägypten. Einzelne Erfolge werden gefeiert, es herrscht aber auch Katerstimmung.
UN-Klimagipfel: Ein Durchbruch und Frust über Stillstand

Klimakonferenz: Kein Abschied von Öl und Gas in Sicht

Frustrierte Minister, versteinerte Mienen, flammende Appelle: Am Tag nach dem geplanten Ende der Klimakonferenz in Ägypten macht Außenministerin Baerbock noch mal öffentlich Druck. Ein wichtiger Kompromiss entsteht.
Klimakonferenz: Kein Abschied von Öl und Gas in Sicht

Grünen-Europapolitiker: Klimakonferenz kann Erfolg werden

Auch am vorerst letzten Tag des UN-Klimagipfels gehen die Verhandlungen gewohnt schleppend voran - von Erfolg wird nur wenig gesprochen. Könnte sich das an einem Punkt am Ende womöglich noch ändern?
Grünen-Europapolitiker: Klimakonferenz kann Erfolg werden

Klimagipfel ringt um Durchbruch

Seit fast zwei Wochen diskutiert man auf der Klimakonferenz. Es geht um die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen - und um Milliardensummen. Doch der Endspurt zieht sich hin.
Klimagipfel ringt um Durchbruch

Abkommen mit Russland über ukrainisches Getreide verlängert

Russland hat einer Verlängerung des Abkommens über ukrainische Getreidetransporte zugestimmt. Die Vereinten Nationen setzen sich für russische Forderungen nach Erleichterung eigener Exporte ein.
Abkommen mit Russland über ukrainisches Getreide verlängert

Die Klimakonferenz, eine Baustelle

Auf der Weltklimakonferenz beugen sich die Delegierten über Eckpunkte für das Abschlusspapier. Es gibt viel Schatten und nur wenige Lichtblicke. Geht das UN-Treffen wie so oft in die Verlängerung?
Die Klimakonferenz, eine Baustelle

In Ägypten inhaftierter Aktivist beendet Hungerstreik

Er zählte zu den Führungsfiguren in der Revolution von 2011, doch seit Monaten hatte er kaum noch Nahrung zu sich genommen. Nun beendet der inhaftierte Alaa Abdel Fattah seinen Protest gegen die Haftbedingungen.
In Ägypten inhaftierter Aktivist beendet Hungerstreik

Hartes Ringen auf Weltklimagipfel COP27

Die Klimakrise wartet nicht: Nur noch wenige Tage bleiben den Vertretern von rund 200 Staaten auf dem Klimagipfel in Ägypten, um sich bei drängenden Fragen einig zu werden. Es hakt noch gewaltig.
Hartes Ringen auf Weltklimagipfel COP27

Weltbevölkerung erreicht die Acht-Milliarden-Schwelle

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit lange. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden Menschen. Prognosen sagen eine Wende voraus - die aber noch in recht weiter Ferne liegt.
Weltbevölkerung erreicht die Acht-Milliarden-Schwelle

Deutschland im Rennen um besten Klimaschutz zurückgefallen

Weiter ist kein Staat auf einem vorbildlichen Weg, die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen. Skandinavische Staaten glänzen in einem neuen Ranking. China und die USA landen dagegen weit unten.
Deutschland im Rennen um besten Klimaschutz zurückgefallen

Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?