Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch

Robert Koch-Institut

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.
Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Viele Kinderkliniken wegen Atemwegsinfektionen am Limit
Viele Kinderkliniken wegen Atemwegsinfektionen am Limit
RKI: Rückgang bei Corona-Zahlen könnte vorübergehend sein
RKI: Rückgang bei Corona-Zahlen könnte vorübergehend sein
RKI: Rückgang bei Corona-Zahlen könnte vorübergehend sein

Dritte Herbst-Welle trifft schon einige Kliniken – Lauterbach fordert Länder auf, Maskenpflicht einzuführen

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland ziehen weiter kräftig an. Die dritte Herbst-Welle zeigt in Kliniken bereits ihre Wucht. Kommt die FFP2-Maskenpflicht zurück?
Dritte Herbst-Welle trifft schon einige Kliniken – Lauterbach fordert Länder auf, Maskenpflicht einzuführen

Herbstwelle? Deutlicher Anstieg bei der Corona-Inzidenz

Die Inzidenz-Angaben liefern in Deutschlad derzeit ein unvollständiges Bild. Umso bemerkenswerter ist der vom RKI verzeichnete Anstieg der Corona-Neuinfektionen. Ist das der Beginn einer neuen Welle?
Herbstwelle? Deutlicher Anstieg bei der Corona-Inzidenz

Corona: RKI meldet Anstieg der Inzidenz auf 264,6

Obwohl längst nicht mehr alle Coronainfektionen vom RKI registriert werden, zeichnet sich ein Anstieg der gemeldeten Neuinfektionen ab. Hausärzte beklagen, dass die Impf-Nachfrage auf niedrigem Niveau ist.
Corona: RKI meldet Anstieg der Inzidenz auf 264,6

RKI-Präsident warnt: Ausbreitung gefährlicher Krankheiten wird in Deutschland zunehmen

RKI-Chef Lothar Wieler erwartet eine Ausbreitung exotischer Infektionskrankheiten in Deutschland. Er fordert eine Sensibilisierung der Ärzte.
RKI-Präsident warnt: Ausbreitung gefährlicher Krankheiten wird in Deutschland zunehmen

RKI registriert 89.142 Corona-Neuinfektionen

Die Inzidenz ist in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts leicht gestiegen. Noch immer gehen Experten von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus.
RKI registriert 89.142 Corona-Neuinfektionen

Aktuelle Corona-Zahlen: Inzidenz sinkt weiter - Übermittlungsprobleme befürchtet

In Deutschland beruhigt sich das Infektionsgeschehen offenbar, das zeigen die neuen Zahlen des RKI. Die aktuellen Corona-Zahlen in der Übersicht.
Aktuelle Corona-Zahlen: Inzidenz sinkt weiter - Übermittlungsprobleme befürchtet