ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission

Einjährige Partnerschaft

ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission

Paris (dpa) - Der Raketenbauer ArianeGroup und die europäische Weltraumagentur Esa wollen eine Landung auf dem Mond vor 2025 prüfen.
ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission
China lässt erstmals Pflanze auf dem Mond wachsen
China lässt erstmals Pflanze auf dem Mond wachsen
China lässt erstmals Pflanze auf dem Mond wachsen
Raumfrachter "Dragon" landet samt Zeitkapsel auf der Erde
Raumfrachter "Dragon" landet samt Zeitkapsel auf der Erde
Raumfrachter "Dragon" landet samt Zeitkapsel auf der Erde

Gärtner in der Antarktis: "Man fühlt sich wie ein Astronaut"

Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?
Gärtner in der Antarktis: "Man fühlt sich wie ein Astronaut"

Gärtner in der Antarktis: "Man fühlt sich wie ein Astronaut"

Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?
Gärtner in der Antarktis: "Man fühlt sich wie ein Astronaut"

Nach Rekord-Rendezvous im All: Bilder von "Ultima Thule"

Washington (dpa) - Nach dem weitesten von der Erde entfernten Rendezvous mit einem Himmelskörper hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa weitere Bilder von "Ultima Thule" veröffentlicht, auf denen das rund 6,5 Milliarden Kilometer entfernte Objekt aussieht wie ein Schneemann.
Nach Rekord-Rendezvous im All: Bilder von "Ultima Thule"

"Chang'e 4": Erste Landung auf Mond-Rückseite geglückt

Das Manöver galt als schwierig, doch die junge Weltraumnation China hat geliefert. Erstmals ist eine Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Auch Technik aus Deutschland ist an Bord.
"Chang'e 4": Erste Landung auf Mond-Rückseite geglückt

Nasa-Sonde "New Horizons" trifft "Ultima Thule"

Historisches Treffen im Weltraum: Noch nie ist eine Sonde an einem so weit entfernten Himmelskörper vorbeigeflogen wie nun "New Horizons". Ein erstes Beweisfoto gibt es schon. Und es gab einen weiteren Rekord im All.
Nasa-Sonde "New Horizons" trifft "Ultima Thule"

Nasa-Sonde "New Horizons" trifft "Ultima Thule"

Historisches Treffen im Weltraum: Noch nie ist eine Sonde an einem so weit entfernten Himmelskörper vorbeigeflogen wie nun "New Horizons". Ein erstes Beweisfoto gibt es schon. Und es gab einen weiteren Rekord im All.
Nasa-Sonde "New Horizons" trifft "Ultima Thule"

Alexander Gerst: Kein Mini-Astro-Alex in Sicht

Alexander Gerst war am 20. Dezember nach fast 200 Tagen im All wieder auf der Erde gelandet. Ob er in einigen Jahren ein drittes Mal zur ISS fliegen wird, ist unklar. Ein mögliches anderes Ziel für ihn ist der Mond.
Alexander Gerst: Kein Mini-Astro-Alex in Sicht

China bereitet Landung von Mondsonde "Chang'e 4" vor

Peking (dpa) - Die chinesische Sonde "Chang'e 4" soll in wenigen Tagen auf der erdabgewandten Seite des Mondes aufsetzen. Wie der chinesische Staatssender CGTN berichtet, ist das nach der chinesischen Mondgöttin benannte Raumschiff am Sonntag in einen entsprechenden Orbit um den Mond gebracht worden.
China bereitet Landung von Mondsonde "Chang'e 4" vor