Hoher Geistlicher des Erzbistums Köln bittet um Beurlaubung

Kirche

Hoher Geistlicher des Erzbistums Köln bittet um Beurlaubung

2,8 Millionen Euro waren für Gutachten in Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln aufgewendet worden. Ein Mitarbeiter von Kardinal Woelki bekundete Bedauern über die Kosten - und bittet um Beurlaubung.
Hoher Geistlicher des Erzbistums Köln bittet um Beurlaubung
Steuerzahlerbund kritisiert Gehalt für Woelki in Auszeit
Steuerzahlerbund kritisiert Gehalt für Woelki in Auszeit
Steuerzahlerbund kritisiert Gehalt für Woelki in Auszeit
13.800 Euro: Woelki bekommt während Auszeit volles Gehalt
13.800 Euro: Woelki bekommt während Auszeit volles Gehalt
13.800 Euro: Woelki bekommt während Auszeit volles Gehalt

Kardinal Woelki geht in Auszeit - Weihbischof übernimmt

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki tritt seine „geistliche Auszeit“ an. Sein Vertreter hat bereits zwei vorrangige Aufgaben aus Rom bekommen.
Kardinal Woelki geht in Auszeit - Weihbischof übernimmt

Kardinal Woelki bleibt - oder doch nicht?

Monatelang war sie erwartet worden, am Freitag um Punkt 12 kam sie endlich: die Nachricht aus Rom, die über das Schicksal des Rainer Maria Woelki entschied. Der Kardinal darf bleiben. Aber trotzdem geht er jetzt erstmal.
Kardinal Woelki bleibt - oder doch nicht?