Mammutbäume dürfen doch gefällt werden

Nach Sturmschäden

Mammutbäume dürfen doch gefällt werden

Durch das Abholzen auf einem Grundstück an der Weyerstraße sollen weitere Schäden durch heftige Stürme verhindert werden.
Mammutbäume dürfen doch gefällt werden
Waldbesitzer suchen neue Absatzwege
Waldbesitzer suchen neue Absatzwege
Waldbesitzer suchen neue Absatzwege
Nach Sturm „Friederike“: Mammutbäume sollen weichen
Nach Sturm „Friederike“: Mammutbäume sollen weichen
Nach Sturm „Friederike“: Mammutbäume sollen weichen

Sturmholz bringt wenig Einnahmen

Die Stadt verkauft das Bruchholz nach Orkan „Friederike“, doch die Aufräumarbeiten in Solingens Wäldern kosten ungleich mehr.
Sturmholz bringt wenig Einnahmen

Vogelpark: Das Aufräumen nach dem Sturm

Eine Welle der Hilfsbereitschaft ermöglichte eine schnelle Wiedereröffnung. Die meisten Schäden sind bereits behoben.
Vogelpark: Das Aufräumen nach dem Sturm

„Friederike“ hat 1000 Bäume auf dem Gewissen

Die Beseitigung der Sturmschäden in den Wäldern wird noch Wochen dauern. Andere Arbeiten bleiben deshalb liegen.
„Friederike“ hat 1000 Bäume auf dem Gewissen

Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr

Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Immer noch gibt es Streckensperrungen im Bahnverkehr. 
Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr

Starker Wind bei Skiflug-WM: Training abgebrochen - Quali verschoben

Das Sturmtief „Friederike“ sorgt weiter für Komplikationen, auch der Wintersport bleibt nicht verschont. Bei der Skiflug-WM in Oberstdorf wurden nun Training und Quali abgebrochen.
Starker Wind bei Skiflug-WM: Training abgebrochen - Quali verschoben

Verkehrschaos! Wetterdienst warnt vor Schnee und Eisglätte

Winterliche Straßenverhältnisse machen Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern vor allem im Westen Deutschlands zu schaffen. Stürmisch wird es auch: Für Donnerstag werden die stärksten Böen von Sturmtief „Friederike“ erwartet - die Bahn warnt die Fahrgäste schon mal.
Verkehrschaos! Wetterdienst warnt vor Schnee und Eisglätte