Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl

Formel 1

Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl

Für die Stimmung sorgte Andreas Seidl auch noch höchstpersönlich. „Super-Daniel, Super-Daniel, hey, hey, hey“, stimmte der Formel-1-Teamchef von McLaren an, und das gesamte Team skandierte mit dem 45 Jahre alten Deutschen.
Der McLaren-Einpeitscher: Deutscher Siegermacher Seidl
Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton
Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton
Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton
Zuschauer-Flop bei in Monza: 15 Millionen Euro Verlust
Zuschauer-Flop bei in Monza: 15 Millionen Euro Verlust
Zuschauer-Flop bei in Monza: 15 Millionen Euro Verlust

Mercedes-Teamchef Wolff pro für herkömmliche Qualifikation

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff plädiert auch nach dem zweiten Sprint-Versuch der Formel 1 für die herkömmliche Qualifikation.
Mercedes-Teamchef Wolff pro für herkömmliche Qualifikation

Schlaglichter zum Autodromo Nazionale di Monza

Der Tempo-Tempel Monza! Schneller geht's praktisch nicht in der Formel 1.
Schlaglichter zum Autodromo Nazionale di Monza

Zoff birgt Höchstgefahr bei Schumacher-Team Haas in Monza

Mick Schumacher gibt sich recht gelassen nach einem Gespräch auch mit seinem Teamkollegen in Monza. Aber hält die neue Absprache? Teamchef Steiner steckt in der Zwickmühle. Hier viel Geld, da ein großer Name. Und dieser wird wohl auch 2022 wieder im Haas sitzen.
Zoff birgt Höchstgefahr bei Schumacher-Team Haas in Monza