Kretschmer will Atommeiler noch für Jahre am Netz lassen

Energiekrise

Kretschmer will Atommeiler noch für Jahre am Netz lassen

Sollen die verbliebenen deutschen Atomkraftwerke deutlich länger betrieben werden? Angesichts der Energiekrise wird diese Frage immer häufiger gestellt. Sachsens Ministerpräsident bezieht Stellung.
Kretschmer will Atommeiler noch für Jahre am Netz lassen
Nach Lanz-Auftritt: Ukrainischer Botschafter lädt Kretschmer aus – „Sie sind unerwünscht“
Nach Lanz-Auftritt: Ukrainischer Botschafter lädt Kretschmer aus – „Sie sind unerwünscht“
Nach Lanz-Auftritt: Ukrainischer Botschafter lädt Kretschmer aus – „Sie sind unerwünscht“
Melnyk lädt Kretschmer aus: „Sie sind unerwünscht“
Melnyk lädt Kretschmer aus: „Sie sind unerwünscht“
Melnyk lädt Kretschmer aus: „Sie sind unerwünscht“

Kretschmer gegen Öffnung von Nord Stream 2

„Ein vergiftetes Angebot“: Sachsens Ministerpräsident findet klare Worte, mit denen er sich gegen die Öffnung von Nord Stream 2 ausspricht.
Kretschmer gegen Öffnung von Nord Stream 2

Kretschmer nennt Sparappelle Alibipolitik

Angesichts des russischen Angriffskrieges hat die Bundesregierung mehrfach zum Energiesparen aufgerufen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer findet diese „mehr als zynisch“.
Kretschmer nennt Sparappelle Alibipolitik

Fracking-Diskussion: Kretschmer pflichtet Söder bei

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat Angst, dass Deutschland aufgrund der hohen Gaspreise seinen Status als Industriestandort verliert. Wie Markus Söder setzt er sich für Fracking ein.
Fracking-Diskussion: Kretschmer pflichtet Söder bei

Söder beklagt „Bayern-Bashing“ aus Berlin

In der Bundesregierung gebe es eine „Anti-Bayern-Stimmung“, kritisiert Bayerns Ministerpräsident Söder. Zugleich warnt er vor einer „Fix-und-Foxi-Lösung“ in der Debatte über längere AKW-Laufzeiten.
Söder beklagt „Bayern-Bashing“ aus Berlin

Entsetzen über Kretschmers „Einfrieren“-Forderung im Ukraine-Krieg: „Anbiederung an Putin ist ekelerregend“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) fordert ein „Einfrieren“ des Ukraine-Kriegs und eine Vermittlerrolle für Deutschland. Die Politik schäumt.
Entsetzen über Kretschmers „Einfrieren“-Forderung im Ukraine-Krieg: „Anbiederung an Putin ist ekelerregend“

Kretschmers Aussagen zum Ukraine-Krieg - Zuspruch und Kritik

Sachsens Ministerpräsidenten Kretschmer hat für neue Äußerungen zum Ukraine-Krieg scharfe Kritik eingesteckt. Nun bekommt er Zustimmung jenseits der eigenen Partei. CDU und CSU gehen auf Distanz.
Kretschmers Aussagen zum Ukraine-Krieg - Zuspruch und Kritik