Maaßen: Überwachung von Islamisten hat Grenzen

Verfassungssschutz-Präsident

Maaßen: Überwachung von Islamisten hat Grenzen

Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt war als gefährlicher Islamist bekannt. Aufgehalten wurde er nicht. Wie kann das sein? Und wie groß ist die Terrorgefahr heute?
Maaßen: Überwachung von Islamisten hat Grenzen
Mehrheit findet "GroKo" besser als Minderheitsregierung
Mehrheit findet "GroKo" besser als Minderheitsregierung
Mehrheit findet "GroKo" besser als Minderheitsregierung
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Überforderte Behörden, unsensible Beamte, ausbleibende Hilfe: Bei der Betreuung der Verletzten und Hinterbliebenen des Berliner Terroranschlags ist viel schief gelaufen. Ein Jahr danach liegen nun Vorschläge vor, wie es künftig besser werden soll. Ob das gelingt?
Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Merkel gedenkt der Opfer des Berliner Terroranschlags

Nach Kritik von Hinterbliebenen hat Kanzlerin Merkel mit einem Überraschungsbesuch an die Opfer des Berliner Terroranschlags erinnert. Auf dem Weihnachtsmarkt spricht sie mit Betroffenen.
Merkel gedenkt der Opfer des Berliner Terroranschlags

Merkel will zügige Gespräche für "stabile Regierung" mit SPD

Mühsam hat sich die SPD zu ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union durchgerungen - am Mittwoch soll es losgehen. Die Kanzlerin macht klar, dass in schwierigen Zeiten nicht experimentiert werden sollte.
Merkel will zügige Gespräche für "stabile Regierung" mit SPD

ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

Berlin (dpa) - Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, soll nach ARD-Recherchen vom Netzwerk des Islamisten Abu Walaa für den Anschlag wohl direkt angeworben worden sein. Walaa steht der Terrororganisation Islamischer Staat nahe.
ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

Warnung vor kampferprobten Nordkaukasus-Islamisten

Sie haben in Tschetschenien, Syrien und im Irak gekämpft: Die nordkaukasische Islamistenszene agiert in Deutschland weitgehend abgeschottet. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem in Ostdeutschland.
Warnung vor kampferprobten Nordkaukasus-Islamisten

Wachsender Widerstand in der SPD gegen Neuauflage der GroKo

Die SPD hadert massiv mit einer erneuten großen Koalition. Führende Genossen wollen lieber eine Minderheitsregierung, bei der Kanzlerin Angela Merkel sich aber für jedes Projekt Mehrheiten suchen muss.
Wachsender Widerstand in der SPD gegen Neuauflage der GroKo

Nach Tod von Burkhart: Skiverband will reagieren

Val d'Isère (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) will nach dem tödlichen Unfall von Nachwuchs-Athlet Max Burkhart Konsequenzen ziehen.
Nach Tod von Burkhart: Skiverband will reagieren

Zypries beunruhigt wegen US-Steuerreform

Die USA planen eine große Steuerreform - mit möglichen Nachteilen für deutsche Unternehmen. Die Wirtschaftsministerin warnt vor einem Einstieg in den Protektionismus.
Zypries beunruhigt wegen US-Steuerreform