Wir stellen uns vor.

            Wir stellen uns vor.

            Wir stellen uns vor.
Jungfernfahrt mit Mechaniker
Jungfernfahrt mit Mechaniker
Jungfernfahrt mit Mechaniker
Das traurige Schicksal eines Vorkriegsautos
Das traurige Schicksal eines Vorkriegsautos
Das traurige Schicksal eines Vorkriegsautos

Für 200 Mark gekauft wie gesehen

Den „freundlich mausgrauen“ Opel Rekord brauchte Hans-Jürgen Möthe für die Bundeswehr.
Für 200 Mark gekauft wie gesehen

Er fuhr mit seinem NSU Rennen

Ein Anfängerauto war es nicht, von dem der 18-jährige Bernd Wallstein träumte.
Er fuhr mit seinem NSU Rennen

Er fuhr auf drei Rädern durch Wald

August-Heinz Richters erstes Gefährt war ein Lieferwagen. Seine Erinnerungen erzählt er ST-Mitarbeiter Michael Kremer.
Er fuhr auf drei Rädern durch Wald

Rückwärts ging es über die Alpen

Sein erstes Auto, ein Ford Taunus, hat den Solinger Hans Maus zwar langsam aber dafür sicher ans Ziel gebracht.
Rückwärts ging es über die Alpen

 „Knutsen“  brachte die  große Freiheit

Claudia Eschkötter hat schon als  Kind  sehnlichst auf ihr erstes Auto gewartet:  Das hat sie Michael Kremer erzählt.
 „Knutsen“  brachte die  große Freiheit

In den Bergen zeigte der kleine Flitzer seine wahre Stärke

Noch heute denken Hubert und Gerda Schrage voller Bewunderung an ihren Lloyd Alexander TS zurück. ST-Reporter Michael Kremer hat ihre Geschichte aufgeschrieben.
In den Bergen zeigte der kleine Flitzer seine wahre Stärke

Chef spendierte Klaus Fey den Führerschein

Ein Opel Kadett B machte Klaus Fey mobil. Auch für sein erstes Auto gab es einen Zuschuss.
Chef spendierte Klaus Fey den Führerschein

Mit 19 PS und einigen Aussetzern nach Italien

Das erste Auto von Hans-Lothar Albert hat ihn und seine Freundin doch sicher ans Ziel gebracht.
Mit 19 PS und einigen Aussetzern nach Italien