Mehr als 1300 Corona-Fälle in Fleischfabrik

Tönnies unter Druck

Mehr als 1300 Corona-Fälle in Fleischfabrik

Der Corona-Ausbruch mit mehr als 1300 Infizierten in einer Fleischfabrik stellt NRW-Ministerpräsident Laschet vor eine Herausforderung. Die Behörden versuchen, die Infektionskette zu unterbrechen. In der Kritik steht der Unternehmer Clemens Tönnies.
Mehr als 1300 Corona-Fälle in Fleischfabrik
Neue Beschlüsse zu Corona: Bund und Länder wieder einig
Neue Beschlüsse zu Corona: Bund und Länder wieder einig
Neue Beschlüsse zu Corona: Bund und Länder wieder einig
Bund und Länder beenden Corona-Streit
Bund und Länder beenden Corona-Streit
Bund und Länder beenden Corona-Streit

Bund steigt bei Corona-Impfstoff-Entwickler Curevac ein

In der Corona-Krise ruhen enorme Hoffnungen darauf, dass bald ein Impfstoff gefunden werden kann. Nun beteiligt sich der deutsche Staat an einer Firma, die daran arbeitet - es geht auch um Unabhängigkeit.
Bund steigt bei Corona-Impfstoff-Entwickler Curevac ein

Weniger Steuern beim Einkaufen und ein Bonus für jedes Kind

Die Verbraucher sollen trotz Krise kräftig Geld ausgeben - das will die Bundesregierung mit ihrem Konjunkturpaket erreichen. Als erstes profitieren Familien und alle, die größere Anschaffungen planen.
Weniger Steuern beim Einkaufen und ein Bonus für jedes Kind

Merkel mahnt: "Wir leben immer noch am Anfang der Pandemie"

Abstand halten, Mundschutz im Bus - bei manchem hat der Corona-Frust längst eingesetzt. Dennoch seien Grundregeln weiter wichtig, meint Kanzlerin Merkel. Nicht zuletzt aus Rücksicht auf andere: "Ich leb' ja nicht alleine."
Merkel mahnt: "Wir leben immer noch am Anfang der Pandemie"

RKI: Bisher 2,4 Millionen Corona-Tests in Deutschland

Rund 2,4 Millionen Corona-Labortests sind laut Robert Koch-Institut bisher in Deutschland gemacht worden. Circa 7,2 Prozent waren positiv.
RKI: Bisher 2,4 Millionen Corona-Tests in Deutschland

Merkel warnt vor Rückfall in der Corona-Krise

Die ersten Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen sind in Kraft. Viele sind erleichtert, die Kanzlerin ist es offenbar nicht. Merkel befürchtet, dass alle Dämme brechen. Deswegen richtet sie einen Appell an die Bevölkerung - und speziell an die Ministerpräsidenten.
Merkel warnt vor Rückfall in der Corona-Krise

Vorsichtig zurück in den Alltag: Experten empfehlen Zeitplan

"Nach Ostern" ist in der Corona-Krise zu einer ersten Ziellinie geworden. An diesem Mittwoch berät Merkel mit den Länderregierungschefs. Sie müssen eine Balance finden zwischen dem Wunsch nach Normalität und dem Schutz der Gesundheit.
Vorsichtig zurück in den Alltag: Experten empfehlen Zeitplan

Deutsche zufrieden mit Krisenmanagement

Obwohl auch über das sonnige Osterwochenende massive Kontaktbeschränkungen gelten, zeigen sich die Deutschen mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung zufrieden. Unterdessen geht die Debatte weiter, wann und wie die Schulen wieder öffnen.
Deutsche zufrieden mit Krisenmanagement

Merkel sieht "Anlass zu vorsichtiger Hoffnung"

Schönes Wetter, freie Tage - trotzdem sollen die Menschen an Ostern die harten Regeln im Kampf gegen das Coronavirus beachten. Tun sie dies, soll es erste Schritte zurück in den Alltag geben. Die Kanzlerin warnt aber vor Leichtsinn.
Merkel sieht "Anlass zu vorsichtiger Hoffnung"