Urteil im Streit zwischen Gräfe und DFB erst im Januar

Verhandlung in Frankfurt

Urteil im Streit zwischen Gräfe und DFB erst im Januar

Das Urteil im Streit zwischen dem ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe und dem Deutschen Fußball-Bund ist auf den 18. Januar vertagt worden. Dies gab Richter Wilhelm Wolf bei der Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht bekannt.
Urteil im Streit zwischen Gräfe und DFB erst im Januar
Gräfe gegen den DFB: Prozessauftakt am Mittwoch in Frankfurt
Gräfe gegen den DFB: Prozessauftakt am Mittwoch in Frankfurt
Gräfe gegen den DFB: Prozessauftakt am Mittwoch in Frankfurt
Schiri-Chef Fröhlich: Kann über Altersgrenze diskutieren
Schiri-Chef Fröhlich: Kann über Altersgrenze diskutieren
Schiri-Chef Fröhlich: Kann über Altersgrenze diskutieren