Großdemo in München: G7-Kritiker gehen auf die Straße

Bayern

Großdemo in München: G7-Kritiker gehen auf die Straße

Zuletzt demonstrierten rund 35.000 Menschen in München gegen den G7-Gipfel auf Schloss Elmau. Bei der heutigen Neuauflage rechnet die Polizei wieder mit vielen Teilnehmern - und mit einem schwarzen Block.
Großdemo in München: G7-Kritiker gehen auf die Straße
Jede Minute ist ein weiteres Kind schwer mangelernährt
Jede Minute ist ein weiteres Kind schwer mangelernährt
Jede Minute ist ein weiteres Kind schwer mangelernährt
Klimawandel bedroht Lebensräume von Zugvögeln
Klimawandel bedroht Lebensräume von Zugvögeln
Klimawandel bedroht Lebensräume von Zugvögeln

Die Gletscher schmelzen – Wie der Klimawandel die Erde verändert

Von Peru über Grönland bis in die Alpen und den Himalaya: Der Klimawandel setzt den Gletschern zu und lässt das Eis schmelzen. Mancherorts stemmen sich die Menschen dagegen.
Die Gletscher schmelzen – Wie der Klimawandel die Erde verändert

„Schwarzer Tag“ - Dämpfer für Klimapaket im EU-Parlament

Es hätte ein entscheidender Tag für die Klimapolitik in Europa werden können, dann scheitert eine wichtige Reform vor dem Europäischen Parlament. Andere Vorhaben wurden verschoben.
„Schwarzer Tag“ - Dämpfer für Klimapaket im EU-Parlament

Somalia steht vor einer Hungerkatastrophe

Ausbleibende Getreidelieferungen und steigende Temperaturen bereiten in Somalia die Basis für eine große Hungersnot. Die UN schlagen Alarm - und bitten um Hilfe.
Somalia steht vor einer Hungerkatastrophe

Emissionsstopp brächte zunächst schnellere Erwärmung

Was wäre, wären alle Emissionen menschengemachter Treibhausgase komplett gestoppt worden? Forscher versuchen, die Entwicklung nachzuvollziehen. Das kurzfristige Ergebnis ist unerwartet.
Emissionsstopp brächte zunächst schnellere Erwärmung

Trotz Klimawandel: Liebe der Deutschen zum Auto nimmt zu

Klimadiskussionen und mehr Homeoffice zum Trotz – die Bedeutung des eigenen Autos nimmt laut einer Umfrage zu.
Trotz Klimawandel: Liebe der Deutschen zum Auto nimmt zu

Zwei Tote und Zerstörung bei Unwetter in Havanna

In Kuba haben die Menschen wegen eines Tiefdruckgebiets mit intensivem Regen, Gewitter und Tornados zu kämpfen. Die Überschwemmungen forderten bereits Tote. Auch das Stromnetz ist beschädigt.
Zwei Tote und Zerstörung bei Unwetter in Havanna

Mexiko: Mindestens elf Tote nach erstem Hurrikan der Saison

Wegen des Klimawandels werden tropische Wirbelstürme immer intensiver. In Mexiko fordert Hurrikan „Agatha“ mehrere Todesopfer, es gibt Überschwemmungen und Erdrutsche.
Mexiko: Mindestens elf Tote nach erstem Hurrikan der Saison

WHO vermutet Umweltfaktoren hinter Affenpocken

Ist der Klimawandel verantwortlich für die Verbreitung der Affenpocken-Infektionen? Fakt ist, dass sich die Bewegungsradien von Tieren verändern. Das begünstigt das Überspringen des Virus auf Menschen.
WHO vermutet Umweltfaktoren hinter Affenpocken