“Wahnsinn“: Oberbayer Ferstl gewinnt auf der Streif - und macht es dem Vater nach

Im Super-G

“Wahnsinn“: Oberbayer Ferstl gewinnt auf der Streif - und macht es dem Vater nach

Mit der Startnummer 1 ist Josef Ferstl eine große Überraschung auf der Streif gelungen. Im Super-G von Kitzbühel feierte der 30-Jährige seinen zweiten Weltcupsieg.
“Wahnsinn“: Oberbayer Ferstl gewinnt auf der Streif - und macht es dem Vater nach
Showdown auf der Streif: Paris siegt erneut - Fahrer mit Helikopter abtransportiert
Showdown auf der Streif: Paris siegt erneut - Fahrer mit Helikopter abtransportiert
Showdown auf der Streif: Paris siegt erneut - Fahrer mit Helikopter abtransportiert
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Deutschlands Herren erkämpfen Platz 3
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Deutschlands Herren erkämpfen Platz 3
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Deutschlands Herren erkämpfen Platz 3

Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Peiffer brilliert auf Platz 2 hinter Fourcade - Bö enttäuscht

Hochfilzen/Österreich - Im österreichischen Hochfilzen stand am Samstag die Verfolgung der Männer und Frauen an. Der Franzose Fourcade ist zurück und holte souverän den Sieg. Auf Rang 2 mit einer überragender Leistung landete der deutsche Peiffer. Bei den Frauen gewann die Finnin Mäkäräinen. Beste Deutsche war Franziska Hildebrand mit Platz 9. 
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Peiffer brilliert auf Platz 2 hinter Fourcade - Bö enttäuscht

Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Doll mit Top-Leistung auf Platz 3 hinter Fourcade und Bö 

Hochfilzen/Österreich - Das Sprint-Rennen der Herren beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen war geprägt von überraschenden Leistungen. Fourcade kämpfte sich nach der schlechten Leistung in Pokljuka zurück an die Spitze, kann aber dem Norweger Bö nicht das Wasser reichen. Der deutsche Doll sichert sich mit einer Spitzenleistung Rang 3.  
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Doll mit Top-Leistung auf Platz 3 hinter Fourcade und Bö 

Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Wierer und Mäkäräinen die schnellsten - Hinz auf Rang 11 als beste Deutsche  

Hochfilzen/Österreich  - Das Sprint-Rennen der Damen beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen war im wahrsten Sinne des Wortes dominiert von Geschwindigkeit: Die Italienerin Wierer überrascht alle mit ihren schnellen Schüssen und sichert sich Platz eins. Die Finnin Kaisa Mäkäräinen landet als schnellste in der Loipe Rang zwei. Die beste Deutsche ist Vanessa Hinz mit Platz 11. 
Biathlon-Weltcup im Live-Ticker: Wierer und Mäkäräinen die schnellsten - Hinz auf Rang 11 als beste Deutsche  

Beim Bergsteigen in Tirol: Deutsche Wanderin (23) stürzt nach Gewitter 200 Meter ab - tot 

Das Gewitter am Montagabend wurde zwei Bergsteigern in Tirol beim Abstieg zum Verhängnis. Eine 23-jährige deutsche Alpinistin kam dabei ums Leben. Noch ist vieles unklar.
Beim Bergsteigen in Tirol: Deutsche Wanderin (23) stürzt nach Gewitter 200 Meter ab - tot 

Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft

Am Mittwoch hatte Lena Meyer-Landrut Geburtstag und feierte diesen an einem ganz besonderen Ort. Für diesen tollen Tag dankte sie ihrem Freund auf rührende Art und Weise.
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft

„Einfach nur geil!“ Streif-Held Dreßen feiert und denkt an verstorbenen Papa

Thomas Dreßen hat die Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Für den 24-Jährigen war es auf der schwersten Strecke der Welt der erste Weltcup-Sieg. Und das kann er noch gar nicht fassen.
„Einfach nur geil!“ Streif-Held Dreßen feiert und denkt an verstorbenen Papa

Svindal gewinnt kuriosen Super-G von Kitzbühel 

So einen Super-G gab es in Kitzbühel noch nie. Bei einem kuriosen Rennen mit einer Ziellinie weit oberhalb des Zuschauerstadions war Norwegens Ski-Ass Svindal nicht zu schlagen. 
Svindal gewinnt kuriosen Super-G von Kitzbühel 

Svindal nach Kitzbühel-Sturz: Kreuzbandriss

Kitzbühel - Der norwegische Skirennfahrer Aksel Lund Svindal hat sich bei seinem Sturz auf der Streif das vordere Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie gerissen und muss die Weltcup-Saison vorzeitig beenden.
Svindal nach Kitzbühel-Sturz: Kreuzbandriss