Prinz William: «Wir sind keine rassistische Familie»

Nach Oprah-Interview

Prinz William: «Wir sind keine rassistische Familie»

Sind die Royals rassistisch oder zumindest einer oder eine von ihnen? Der Vorwurf steht im Raum, der Palast bemüht sich um Beruhigung. Doch einer seiner prominentesten Vertreter schlägt klare Töne an.
Prinz William: «Wir sind keine rassistische Familie»
Meghan gesteht im Interview heimliche Hochzeit - Harry verrät Baby-Geschlecht
Meghan gesteht im Interview heimliche Hochzeit - Harry verrät Baby-Geschlecht
DHB-Boss warnt vor Olympia-Scheitern: «Wie ein Katalysator»
DHB-Boss warnt vor Olympia-Scheitern: «Wie ein Katalysator»
DHB-Boss warnt vor Olympia-Scheitern: «Wie ein Katalysator»

Dagmar Freitag: Olympia «ein gigantisches Geschäftsmodell»

Die Bundestag-Sportausschussvorsitzende Dagmar Freitag spart nicht mit Kritik an Thomas Bach, der vor der Wiederwahl als IOC-Präsident steht.
Dagmar Freitag: Olympia «ein gigantisches Geschäftsmodell»

Hörmann: «Auch der Profifußball kämpft ums Überleben»

Die Sonderrolle des Profifußball wird auch im organisierten Sport kritisiert, der seit einem Jahr stillsteht. Für DOSB-Chef Hörmann hat er «sportspezifische Systemrelevanz». Zugleich sei es aber «erkennbar Zeit», dass sich für den Amateursport endlich etwas ändere.
Hörmann: «Auch der Profifußball kämpft ums Überleben»

Windhorst: «Der Investor ist nicht der Diktator»

Skepsis, Hoffnung, Ablehnung. Lars Windhorst polarisiert mit seinem Millionen-Investment bei Hertha BSC. Der Geldgeber verspricht trotz der sportlich schwierigen Lage und mancher Misstöne ein langfristiges Engagement. Die Gefahr eines Abstiegs sieht er noch nicht.
Windhorst: «Der Investor ist nicht der Diktator»

Bundestrainer Gislason: «Momentan gar nichts ausschließen»

Vor knapp elf Monaten hat Alfred Gislason das Amt des Handball-Bundestrainers übernommen. Viel Zeit mit der Nationalmannschaft konnte er wegen der Corona-Krise seither nicht verbringen. Nun steht die WM als erste große Bewährungsprobe an.
Bundestrainer Gislason: «Momentan gar nichts ausschließen»

Rapinoe zum Protestverbot des IOC: «Kurzsichtig und dumm»

Ob auf einem Knie gegen Rassismus oder mit ihrem Team vor Gericht für fairen Lohn: Megan Rapinoe ist kämpfen gewohnt. Im dpa-Interview spricht die Weltmeisterin über die vergangenen Monate, die ihr Heimatland USA und die Welt so massiv verändert haben.
Rapinoe zum Protestverbot des IOC: «Kurzsichtig und dumm»

DOSB-Boss Hörmann: «Mehr und mehr in einen Teufelskreis»

Der Deutsche Olympische Sportbund will auf seiner digitalen Mitgliederversammlung über die Folgen der Pandemie und die Perspektiven für die rund 90.000 Vereine beraten. Die Lage ist ernst, sagt DOSB-Präsident Hörmann, und die Not wird größer werden.
DOSB-Boss Hörmann: «Mehr und mehr in einen Teufelskreis»

F1-Neuling Mick Schumacher: «Das ist verrückt»

Mick Schumacher folgt seinem Vater Michael in die Formel 1. Der 21-Jährige erhält ab 2021 einen Mehrjahresvertrag beim Haas-Rennstall. «Ein unglaubliches Gefühl», sagt Mick Schumacher.
F1-Neuling Mick Schumacher: «Das ist verrückt»

Gundhild Hübel: „Inhaltlich sind wir nicht so weit auseinander“

Bezirksbürgermeisterin Gundhild Hübel (SPD) spricht über ihre Pläne für Ohligs, Aufderhöhe und Merscheid und die Kooperation mit anderen Parteien.
Gundhild Hübel: „Inhaltlich sind wir nicht so weit auseinander“