Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

Merkel: Bin nicht zufrieden

Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

Seit Jahren ist die Europäische Union tief gespalten über ihre Asylpolitik. Deutschland und andere Länder sind sauer, dass einige Staaten auch im Krisenfall keine Flüchtlinge aufnehmen.
Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren
Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland
Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland
Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland
Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt
Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt
Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt

Athen und Ankara wollen Differenzen überwinden

Politisch-diplomatisches Wechselbad: Noch nie haben Griechen und Türken so offen über ihre Probleme gesprochen wie beim Treffen von Tsipras und Erdogan in Athen. Können die beiden Länder ihre Differenzen überwinden?
Athen und Ankara wollen Differenzen überwinden

Erdogan reist zu Staatsbesuch nach Griechenland

Athen - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan reist heute zu einem zweitägigen Griechenland-Besuch nach Athen.
Erdogan reist zu Staatsbesuch nach Griechenland

Euro-Minister bestätigen weitere Sparmaßnahmen für Athen

Die griechische Wirtschaft verliert an Schwung. Doch aus Brüssel kommen gute Nachrichten für Athen.
Euro-Minister bestätigen weitere Sparmaßnahmen für Athen

Geldgeber und Athen einigen sich auf weitere Sparmaßnahmen

Athen sagt weitere Reformen zu und kann auf frisches Geld aus dem dritten Hilfsprogramm rechnen. Bald soll aber Schluss sein mit den Überweisungen der internationalen Geldgeber. Dann muss Athen wieder auf eigenen Füßen stehen.
Geldgeber und Athen einigen sich auf weitere Sparmaßnahmen

Skibbe unterschreibt Zweijahresvertrag in Griechenland

Athen (dpa) - Michael Skibbe hat nach der verpassten WM-Qualifikation einen neuen Vertrag als griechischer Nationaltrainer unterschrieben.
Skibbe unterschreibt Zweijahresvertrag in Griechenland

Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Athen (dpa) - Um die überfüllten Lager auf den Ostägäisinseln zu entlasten, hat das griechische Innenministerium rund 250 Flüchtlinge aufs Festland gebracht. Sie kamen an Bord einer Fähre aus der Insel Lesbos in der Hafenstadt Piräus an, wie Reporter griechischer Medien übereinstimmend berichteten.
Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

ESM-Chef Regling: Athen wird Hilfsprogramm nicht ausschöpfen

Das Etikett "Krisenland" heftet Griechenland seit bald acht Jahren an. Geht es nach Ministerpräsident Alexis Tsipras, dann ist das spätestens im kommenden Sommer vorbei. Die Signale mehren sich, dass Tsipras' Hoffnung aufgehen könnte.
ESM-Chef Regling: Athen wird Hilfsprogramm nicht ausschöpfen

Skibbe soll Trainer in Griechenland bleiben

Athen (dpa) - Michael Skibbe soll auch nach der verpassten Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland Trainer der griechischen Nationalmannschaft bleiben. Das bestätigte Vangelis Grammenos, Präsident des griechischen Verbandes, bei einer Pressekonferenz in Athen.
Skibbe soll Trainer in Griechenland bleiben