Schwere Regenfälle verursachen Probleme in Griechenland

Unwetter

Schwere Regenfälle verursachen Probleme in Griechenland

Weil es gar nicht mehr aufhören wollte zu regnen, kam es in Teilen Griechenlands zu Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen. Betroffen sind auch einige Ferieninseln.
Schwere Regenfälle verursachen Probleme in Griechenland
Erneut starkes Beben auf der Insel Kreta
Erneut starkes Beben auf der Insel Kreta
Erneut starkes Beben auf der Insel Kreta
Otto Rehhagel: Fußball-Wunder werden seltener
Otto Rehhagel: Fußball-Wunder werden seltener
Otto Rehhagel: Fußball-Wunder werden seltener

Studie: Rund 3760 Tonnen Plastik auf dem Mittelmeers

Plastikmüll verschmutzt die Weltmeere - doch wie viele genau? Ein Forscherteam will nun für das Mittelmeer mit neuen Berechnungen Fakten schaffen, auf deren Basis der Müll bekämpft werden kann.
Studie: Rund 3760 Tonnen Plastik auf dem Mittelmeers

Rund 3760 Tonnen Plastik an der Oberfläche des Mittelmeers

Unzählige Tonnen Plastikmüll verschmutzen die Weltmeere - doch wie viele genau, lässt sich nur sehr schwer bestimmen. Ein Forscherteam hat sich nun das Mittelmeer vorgenommen.
Rund 3760 Tonnen Plastik an der Oberfläche des Mittelmeers

Immer weniger Migranten auf Ägäis-Inseln

Zeitweilig waren die Flüchtlingslager extrem überfüllt. Inzwischen hat sich die Lage deutlich entspannt. Das liegt auch an den verstärkten Patrouillen der Küstenwache - und den Pushbacks.
Immer weniger Migranten auf Ägäis-Inseln

Starkes Nachbeben erschüttert Kreta

Das Geodynamische Institut warnt Bewohner der griechischen Insel davor, in ihre beschädigten Häuser zurückzukehren. Die Erdbebenserie werde andauern.
Starkes Nachbeben erschüttert Kreta

Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta

Menschen rennen in Panik auf die Straßen, Bauernhäuser stürzen vollständig ein - auf Kreta schreckt ein schweres Erdbeben die Bevölkerung auf. Die Erschütterung ist noch in der Türkei zu spüren.
Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta

Brand im alten Flüchtlingslager von Samos

Ein Feuer auf Samos führt dazu, dass ein altes Flüchtlingslager früher als geplant geräumt wird. In griechischen Medien gibt es Spekulationen.
Brand im alten Flüchtlingslager von Samos

Kreta und Korsika keine Corona-Hochrisikogebiete mehr

In einigen Urlaubsgebieten stehen in der Pandemie die Zeichen auf Entspannung. Die Bundesregierung nimmt beliebte Mittelmeerinseln von der Liste der Hochrisikogebiete. Andere Staaten kommen neu hinzu.
Kreta und Korsika keine Corona-Hochrisikogebiete mehr

Griechenland befürchtet Anstieg der Flüchtlingszahlen

Auf den griechischen Inseln ist die Zahl der untergebrachten Migranten stark zurückgegangen. Dennoch herrscht in Athen Alarmbereitschaft.
Griechenland befürchtet Anstieg der Flüchtlingszahlen