Leasingspezialist Grenke trotzt Bilanzmanipulationsvorwürfen

Auch Zoll ermittelt nun

Leasingspezialist Grenke trotzt Bilanzmanipulationsvorwürfen

Der Leasing-Spezialist ist auch bei der Zoll-Spezialeinheit FIU in den Fokus geraten. Die Geldwäsche-Spezialisten schauen sich bisher Verdachtsmeldungen an. Immerhin: Im eigentlichen Geschäft läuft es bei dem MDax-Unternehmen besser als erwartet.
Leasingspezialist Grenke trotzt Bilanzmanipulationsvorwürfen
Das ändert sich ab 1. Oktober
Das ändert sich ab 1. Oktober
Das ändert sich ab 1. Oktober
Schlag gegen mutmaßliche Geldwäscher und Steuerhinterzieher
Schlag gegen mutmaßliche Geldwäscher und Steuerhinterzieher
Schlag gegen mutmaßliche Geldwäscher und Steuerhinterzieher

Sudans Ex-Präsident Al-Baschir wegen Korruption verurteilt

30 Jahre war Omar al-Baschir im Sudan unantastbar. Dann wurde er als Staatschef gestürzt. Zwar wirft ihm das Weltstrafgericht Völkermord vor. Aber in seiner Heimat ist er nun nur wegen Korruption verurteilt worden. Muss er sich bald für schwerwiegendere Taten verantworten?
Sudans Ex-Präsident Al-Baschir wegen Korruption verurteilt

Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula erhöht

Porto Alegre (dpa) - Ein brasilianisches Berufungsgericht hat eine Verurteilung des früheren Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva bestätigt und seine Freiheitsstrafe auf 17 Jahre verlängert.
Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula erhöht

Schwedens Finanzaufsicht prüft Sanktionen gegen Swedbank

Stockholm (dpa) - Der mutmaßlich in einen Geldwäscheskandal verwickelten Swedbank drohen in Schweden Sanktionen. Die schwedische Finanzaufsicht hat im Zuge ihrer Ermittlungen eine Sanktionsprüfung eingeleitet.
Schwedens Finanzaufsicht prüft Sanktionen gegen Swedbank

Die E-Offensive von Scholz; Steuergeschenke für E-Autos

Scholz-Tag im Bundeskabinett: Der Vizekanzler leitet die Sitzung, weil die Kanzlerin im Urlaub ist. Und er sorgt selbst für die Hauptthemen. Scholz springt der Autoindustrie zur Seite.
Die E-Offensive von Scholz; Steuergeschenke für E-Autos

Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

In Deutschland werden jedes Jahr mehrere zehntausend Verdachtsfälle von Geldwäsche gemeldet. Transparency International schätzt, dass Kriminelle allein am deutschen Immobilienmarkt jährlich Milliarden Euro waschen. Jetzt verschärft die Bundesregierung die Vorschriften.
Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

"Panama Papers": Rund 150 Steuerstrafverfahren laufen

Die "Panama Papers" haben einen gigantischen Datenberg über Briefkastenfirmen erbracht. Ein Kasseler Sonderteam hat bisher nur einen kleinen Teil gesichtet - und ist dennoch optimistisch. Die steuerlichen Mehreinnahmen halten sich aber in Grenzen.
"Panama Papers": Rund 150 Steuerstrafverfahren laufen

"Russischer Waschsalon" - 50 Millionen Euro beschlagnahmt

Der "russische Waschsalon" wusch keine Wäsche - sondern Geld. Deutsche Behörden haben einen kleinen Teil von 20 Milliarden Dollar russischem Schwarzgeld sichergestellt, dem Ermittler rund um den Globus nachspüren.
"Russischer Waschsalon" - 50 Millionen Euro beschlagnahmt

Milliarden-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor

Es gebe gewaltige Geldströme nach Deutschland, sagen Mafiaermittler aus Italien. Eine neue Studie mutmaßt: Milliardensummen werden in "Betongold" gewaschen. Auch das treibt die Preise in Großstädten - bisher fehlt ein Register, das die wahren Eigentümer offenlegt.
Milliarden-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor